Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wegen hoher Corona-Fallzahlen Top-Führungskräfte zieht es nicht mehr in die Schweiz

Nestlé-Chef Mark Schneider ist von Deutschland in die Schweiz übersiedelt. Er will den Lebensmittelriesen wieder auf Vordermann bringen.

Viele Grosskonzerne werden von ausländischen Chefs geführt …

Roche-Chef Severin Schwan ist Österreicher und hat seit kurzem auch einen Schweizer Pass.
Novartis-Chef Vas Narasimhan ist amerikanischer Staatsbürger.
Thomas Gottstein ist Chef der Credit Suisse und Schweizer.
1 / 5

… aber künftig könnte es mehr Schweizer und Schweizerinnen geben

28 Kommentare
Sortieren nach:
    M Sutter

    Ich frage mich wie solche Angsthasen zu solchen Positionen kommen? Nur toll schwatzen und irgendwelche Auslanddiplömchen?