Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

China macht Hardliner zum Tibet-ChefTibeter müssen mit noch härterer Repression rechnen

Seine Ernennung weckt Befürchtungen: Wang Junzheng ist neuer Tibet-Chef.

Peking geht gegen Kultur und Sprache Tibets vor

Die «absolute Führung» versprach Wang der Partei in Xinjiang. Nun könnte Tibet folgen.

Tibet soll Xizang genannt werden

59 Kommentare
Sortieren nach:
    martin bodmer

    Ich bin auch dafür, möglichst wenig Produkte "made in VR China" zu kaufen. Aber mittlerweile ist das unglaublich schwierig geworden.