Zum Hauptinhalt springen

Verschiebung in ThunDarum kommt der Wasserzauber erst im Jahr 2021

Der neue Wasserzauber zwischen Sinnebrücke und Göttibachsteg kommt erst 2021. Grund ist die Unsicherheit wegen des Coroavirus.

Der Wasserzauber im Aarebecken zwischen Sinnebrücke und Göttibachsteg findet erst im Spätsommer 2021 statt
Der Wasserzauber im Aarebecken zwischen Sinnebrücke und Göttibachsteg findet erst im Spätsommer 2021 statt
Foto: Patric Spahni

Die Coronavirus-Krise macht auch vor dem Thuner Wasserzauber nicht Halt. Im Spätsommer hätte die neue Attraktion im Aarebecken oberhalb der Sinnebrücke stattfinden sollen. Sie wird nun um ein Jahr in den Spätsommer 2021 verschoben, wie der Veranstalter Cosmos Event GmbH und der Wirtschaftsraum Thun mitteilen. Aufgrund der weiterhin geltenden Einschränkungen für Veranstaltungen werde das Risiko als zu gross erachtet, dass der Anlass am Ende doch nicht wie geplant 2020 durchgeführt werden könne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.