Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ungefährdeter 2:0-HeimsiegThun entzaubert den Leader

Castroman reagiert in der 54. Spielminute am schnellsten: Er verwertet den Abpraller zum 2:0.

Genervte Waadtländer

Sehr präsent, sehr ballsicher: Thuns Gabriel Barès (r.). Er stoppt hier Lausannes Topscorer Brigthon Labeau, der nicht in die Partie findet.

Kein Tief im Thuner Spiel

Da jubeln sie zum ersten Mal: Roland Ndongo (r.) feiert sein 1:0. 

Kampfansage bestätigt

Er schliesst eine herrliche Ballstafette zum 1:0 ab: Roland Ndongo.