Zum Hauptinhalt springen

Zurück in die ZukunftThun: «City» wird wieder «Waaghaus»

Im ehemaligen Kino City fahren demnächst die Baumaschinen auf. Das Kino wird ein Gastro- und Eventlokal – mit historischem Touch.

So soll der ehemalige Saal des Kinos City als Restaurant- und Event-Saal des neuen Waaghauses dereinst aussehen.
So soll der ehemalige Saal des Kinos City als Restaurant- und Event-Saal des neuen Waaghauses dereinst aussehen.
Foto: PD
Das Restaurant Waaghaus im ehemaligen Tearoom City ist geprägt vom historischen Wandbild (links).
Das Restaurant Waaghaus im ehemaligen Tearoom City ist geprägt vom historischen Wandbild (links).
Foto: PD
Die Waaghaus-Terrasse direkt an der Aare soll bis zu 100 Personen Platz bieten.
Die Waaghaus-Terrasse direkt an der Aare soll bis zu 100 Personen Platz bieten.
Foto: PD
1 / 3

Einst wurde im Waaghaus gewogen, wer mit Ware nach Thun wollte; eine Szenerie, die der Grafiker Etienne Claré in seinem vier Meter langen Wandgemälde im heutigen Tearoom City wunderbar inszeniert hat. Um dieses Gemälde dreht sich künftig der optische Auftritt des Gastro- und Event-Lokals, das in den nächsten Monaten in den Mauern des ehemaligen Kinos City entsteht. Und dieses Bild hat dem Lokal seinen künftigen Namen von einst zurückgegeben: Waaghaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.