Zum Hauptinhalt springen

Swiss Re wird seinen Angstinvestor Buffett los

Die Aktie des Rückversicherers hat am Morgen sieben Prozent zugelegt. Das liegt weniger an überraschend guten Zahlen, als daran, dass sich der Konzern einer schweren Hypothek entledigt hat – zu einem hohen Preis.

Die Rettung der Swiss Re hat sich für ihn gelohnt: Starinvestor Warren Buffet
Die Rettung der Swiss Re hat sich für ihn gelohnt: Starinvestor Warren Buffet
Keystone

Bis zu 7 Prozent hat die Aktie des Schweizer Rückversicherers heute Morgen im Plus notiert. Hauptgrund für das Feuerwerk der Aktie ist nicht das deutlich über den Erwartungen der Analysten liegende Geschäftsergebnis des Versicherungskonzerns für das dritte Quartal. Wichtiger ist, dass Swiss Re mit einer Erbschaft aus den schlimmsten Tagen der Finanzkrise aufräumen kann, die das Unternehmen bis heute in mehrfacher Hinsicht stark belastet hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.