Zum Hauptinhalt springen

Frage des Tages: Ausserirdisches Leben?

Der Basler Astronom Roland Buser hat im Universum das Geheimnis des Lebens entdeckt. Glauben Sie an ausserirdische Leben? Stimmen Sie am Ende des Artikels ab!

Astronomieprofessor Roland Buser in der Sternwarte Basel.
Astronomieprofessor Roland Buser in der Sternwarte Basel.
Christoph Stulz

Herr Buser, woher kommen wir?

Das ist eine lange Geschichte. Kurz gesagt, ist der Ursprung des Universums auch unser eigener Ursprung. Wir sind eine von vielen Ausgeburten der Entwicklung, die das Universum durchmacht; eine von vielen Formen, in der sich die Welt zeigen kann. Um zu verstehen, warum wir sind, wer wir sind, sollten wir in den Himmel blicken. Dort sehen wir nichts, das auch nur irgendwie entfernt eine Ähnlichkeit mit uns hat. Wir sind etwas Besonderes. Wir können leben. Und zweitens können wir denken und uns Fragen stellen. Die Materie jedoch, aus der wir entstanden sind, hatte all diese Fähigkeiten nicht. Das ist ganz einfache Materie – Energie. Mit ihr hat alles angefangen, irgendwann vor etwa 15 Milliarden Jahren. Aus irgendeinem Grund, den man nicht versteht, aber gern verstehen möchte und deshalb erforscht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.