Zum Hauptinhalt springen

Gemeindewahlen RadelfingenSVP jagt der BDP einen Sitz ab

Einen vierten Sitz im Gemeinderat, das Präsidium weiterhin in der Hand: Die SVP Radelfingen ist klare Wahlsiegerin.

Christine Gerber, SVP, bisher, 530 Stimmen (als Gemeindepräsidentin still bestätigt)
Christine Gerber, SVP, bisher, 530 Stimmen (als Gemeindepräsidentin still bestätigt)
Foto: PD
Stephan Hurni, SVP, bisher, 365 Stimmen
Stephan Hurni, SVP, bisher, 365 Stimmen
Foto: PD
Sonja Zimmermann, BDP, bisher, 255 Stimmen
Sonja Zimmermann, BDP, bisher, 255 Stimmen
Foto: PD
1 / 7

Des einen Freud ist des anderen Leid. Weil die SVP mit guten Kandidierenden am Start stand, holte sie sich bei den gestrigen Gemeindewahlen in Radelfingen einen vierten Sitz. Und weil die SVP mit guten Kandidierenden am Start stand, verlor die BDP einen von zwei Sitzen.

«Zwei Faktoren sind für das enttäuschende Resultat verantwortlich», sagt Andreas Waldvogel, Präsident der BDP Radelfingen. Zum einen die schweizweit schlingernde BDP, zum anderen die Figur Martin Schori. Dieser jagte der BDP einen Sitz ab und wird als einziges neues Mitglied für die SVP im Gemeinderat sitzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.