Zum Hauptinhalt springen

Berner brilliert in ParisStricker steht im Halbfinal des French Open

Zwei Siege trennen den 18-Jährigen aus Grosshöchstetten vom Triumph am Junioren-Grand-Slam-Turnier von Roland Garros. Der Linkshänder ist weiter ohne Satzverlust.

Dominic Stricker jubelt – er reiht in Paris Sieg an Sieg.
Dominic Stricker jubelt – er reiht in Paris Sieg an Sieg.
Archivfoto: Freshfocus

Dominic Stricker spielt am French Open gross auf. Der Berner steht nach einem weiteren 2-Satz-Sieg im Halbfinal des Juniorenturniers von Roland Garros. In der Runde der letzten 8 schlägt der 18-Jährige den Österreicher Lukas Neumayer 6:3, 6:3.

Der Linkshänder hat gute Chancen, in Paris zu triumphieren – als dritter Schweizer auf Nachwuchsebene nach Heinz Günthardt und Stan Wawrinka. Der an Nummer 7 gesetzte Teenager aus Grosshöchstetten ist der bestklassierte der im Tableau verbliebenen Spieler.

Training mit Federer

Stricker steht zum ersten Mal in der Vorschlussrunde eines Junioren-Grand-Slam-Turniers. Am US Open 2019 sowie in Australien Anfang Jahr scheiterte er jeweils im Viertelfinal.

Der Berner wird als eines der grössten Schweizer Talente gehandelt. Im Januar trainierte er eine Woche lang mit Roger Federer, auch mit Wawrinka hat er bereits Übungseinheiten bestreiten dürfen.