Stichwort:: Hans-Jürg Käser

News

Nachsitzen im Rathaus: Polizeigesetz prägt Januar-Session

Am Montag beginnt im bernischen Grossen Rat die Januar-Session. Mit dem revidierten Polizeigesetz legt Regierungsrat Hans-Jürg Käser sein letztes grosses Geschäft vor. Mehr...

Christian Wasserfallen: Hoffnungsträger im Stand-by-Modus

Der einstige FDP-Shootingstar Christian Wasserfallen musste am Mittwoch eine weitere Niederlage einstecken. Er sieht nun aus wie der gescheiterte Ehrgeizling. Doch der Berner Freisinn braucht ihn. Mehr...

FDP nominiert Müller – Wasserfallen scheitert

Die FDP-Delegierten nominierten Grossrat Philippe Müller für die Regierungsratswahlen 2018. Nationalrat Christian Wasserfallen zog den Kürzeren. Mehr...

Kandidaten der Berner FDP beginnen parteiinternen Wahlkampf

Die vier Regierungsratskandidaten der Berner FDP haben am Dienstag den parteiinternen Wahlkampf in Angriff genommen. Das letzte Wort hat am 31. Mai die Delegiertenversammlung in Bern. Mehr...

Vier FDP-ler möchten Hans-Jürg Käser beerben

Vier bernische FDP-Politiker steigen ins Rennen um die Nachfolge des FDP-Regierungsrates Hans-Jürg Käser. Mehr...

Interview

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

INTERVIEW Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

«Wohin soll die Polizei die Fahrenden denn bringen?»

Für Polizei­direktor Hans-Jürg Käser (FDP) führt nach der Revision des Polizeigesetzes kein Weg mehr daran vorbei, dass der Kanton endlich Plätze für ausländische Fahrende schafft. Mehr...

«Beispiel für das flexible AHV-Alter»

Langenthal Am Samstag ist FDP-Regierungsrat Hans-Jürg Käser 65 Jahre alt geworden. An die Pension denkt der ehemalige Stadtpräsident aber noch lange nicht. Mehr...

Hans-Jürg Käser: «Wir werden externe Hilfe benötigen»

Dass er die Probleme im Migrationsamt erst 2012 anging, rechtfertigt Polizeidirektor Hans-Jürg Käser damit, dass ihn die Finanzkontrolle jahrelang nicht darüber informiert hatte. Bis Ende des Jahres will Käser alle Empfehlungen umsetzen. Mehr...

«Wünsche mir, dass ich Kombi-Ticket nicht einsetzen muss»

Bern Das Hooligan-Konkordat wird verschärft. Worauf müssen sich die Zuschauer von YB- und SCB-Spielen gefasst machen? «Es hängt vom Verhalten der Fans ab», sagt Sicherheitsdirektor Reto Nause (CVP). Mehr...

Hintergrund

Wie Hans-Jürg Käser scheiterte

Letztes Jahr sprach die Berner Regierung von einer Notlage, dieses Jahr vorerst nicht. Der Grund liegt bei Regierungsrat Hans-Jürg Käser. Mehr...

Haftanstalt machte riesige Gewinne

Die umstrittene Berner Strafanstalt Thorberg hat 2010 einen Überschuss von mehr als 5,5 Millionen Franken erzielt. Der grösste Teil ihrer Einkünfte stammt von anderen Kantonen. Mehr...

Regierungsrat trotz allem

PORTRÄT Der Berner FDP-Regierungsrat Hans-Jürg Käser wird an diesem Wochenende wohl wiedergewählt – trotz der gravierenden Vorfälle in seiner Polizeidirektion. Mehr...

Günstigere Therapie für Straftäter?

Die drei teuersten Berner Häftlinge kosten monatlich 158'000 Franken. Grossrat Daniel Steiner will nun wissen, ob diese Straftäter nicht auch günstiger therapiert werden könnten. Mehr...

Die Sicherheit kostet pro Insasse monatlich 33'000 Franken

Die psychiatrische Klinik Rheinau konnte nicht erklären, warum ihr der Kanton Bern für die Betreuung eines Straftäters monatlich 58'000 Franken zahlen muss. Die Therapieabteilung des Thorbergs würde viel weniger kosten. Mehr...

Meinung

Bern ist nicht Opfer, sondern Mittäter

Philippe Müller, Leiter Ressort Kantonspolitik, über die Rolle des Kantons Bern in der Affäre Sonko. Mehr...


Nachsitzen im Rathaus: Polizeigesetz prägt Januar-Session

Am Montag beginnt im bernischen Grossen Rat die Januar-Session. Mit dem revidierten Polizeigesetz legt Regierungsrat Hans-Jürg Käser sein letztes grosses Geschäft vor. Mehr...

Christian Wasserfallen: Hoffnungsträger im Stand-by-Modus

Der einstige FDP-Shootingstar Christian Wasserfallen musste am Mittwoch eine weitere Niederlage einstecken. Er sieht nun aus wie der gescheiterte Ehrgeizling. Doch der Berner Freisinn braucht ihn. Mehr...

FDP nominiert Müller – Wasserfallen scheitert

Die FDP-Delegierten nominierten Grossrat Philippe Müller für die Regierungsratswahlen 2018. Nationalrat Christian Wasserfallen zog den Kürzeren. Mehr...

Kandidaten der Berner FDP beginnen parteiinternen Wahlkampf

Die vier Regierungsratskandidaten der Berner FDP haben am Dienstag den parteiinternen Wahlkampf in Angriff genommen. Das letzte Wort hat am 31. Mai die Delegiertenversammlung in Bern. Mehr...

Vier FDP-ler möchten Hans-Jürg Käser beerben

Vier bernische FDP-Politiker steigen ins Rennen um die Nachfolge des FDP-Regierungsrates Hans-Jürg Käser. Mehr...

Regierungsrat: Wer verteidigt den Sitz von Hans-Jürg Käser?

Die bernische FDP will nicht bekanntgeben, wer sich alles für eine Regierungsrats-Kandidatur interessiert. Bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist am Montagabend hätten «mehrere Personen» ihr Interesse angemeldet, teilte die Partei mit. Mehr...

Verbände schiessen auf Polizeigesetz

Die Totalrevision des Berner Polizeigesetzes soll Regierungsrat Hans-Jürg Käsers (FDP) letzter grosser Wurf sein. Doch schon vor der Vernehmlassung wird hinter den Kulissen gestritten: Die mächtigsten Berner Verbände lehnen den Entwurf ab. Mehr...

Demonstranten sollen Kosten für Polizeiaufgebot bezahlen

Sich an einer unbewilligten Demonstration zu beteiligen, könnte künftig teuer werden: Wenn die Polizei ausrücken muss, sollen die Demoteilnehmer die Kosten für das Polizeiaufgebot übernehmen. So will es der Grosse Rat. Mehr...

Rückendeckung für regierungsrätliche Pläne in Prêles

Das Berner Kantonsparlament hat Polizeidirektor Hans-Jürg Käser bei seinen Plänen zur Umnutzung des Jugendheims Prêles als Ausschaffungsgefängnis den Rücken gestärkt. Der Grosse Rat lehnte zwei Vorstösse für andere Nutzungen ab. Mehr...

Kaum von der Flüchtlingskrise betroffen

Utzenstorf Am überparteilichen Anlass der BDP Untere Emme zum Thema «Asyl- und Flüchtlingspolitik» mit Regierungspräsident Hans-Jürg Käser und lokalen Vertretern gab es einige Fragen aus dem Publikum. Die Voten blieben gesittet. Mehr...

Widerstand gegen Heimschliessung

Prêles Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) will das Jugendheim auf dem Tessenberg zum Ausschaffungsgefängnis und Asylzentrum umnutzen. Widerstand dagegen gibt es im Strafvollzugskonkordat und im Grossen Rat. Mehr...

Gefängnis-Chefs wehren sich gegen Käsers Pläne

Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) baut das Amt für Freiheitsentzug und Betreuung um. Die Direktoren der Anstalten Thorberg, Witzwil, Hindelbank und St. Johannsen wehren sich gegen einen Machtverlust. Mehr...

In Prêles droht ein neues Defizit

Prêles Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) will das ­Jugendheim Prêles als Ausschaffungsgefängnis nutzen. SVP-Grossrat Samuel Krähenbühl befürchtet Mehrkosten, etwa weil das Betreuungs­verhältnis mit 1:1 zu hoch sei. Mehr...

Kanton debattiert 2017 über Reitschul-Initiative

Die grossrätliche Sicherheitskommission wird sich voraussichtlich im kommenden Jahr mit der Reitschul-Initiative der Jungen SVP befassen. Mehr...

Hans-Jürg Käser soll Ehrenbürger von Langenthal werden

Langenthal Der Langenthaler Gemeinderat will Regierungsrat Hans-Jürg Käser im zweiten Anlauf die Ehrenbürgerschaft verleihen. Das Parlament muss den Antrag noch absegnen. Mehr...

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

INTERVIEW Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

«Wohin soll die Polizei die Fahrenden denn bringen?»

Für Polizei­direktor Hans-Jürg Käser (FDP) führt nach der Revision des Polizeigesetzes kein Weg mehr daran vorbei, dass der Kanton endlich Plätze für ausländische Fahrende schafft. Mehr...

«Beispiel für das flexible AHV-Alter»

Langenthal Am Samstag ist FDP-Regierungsrat Hans-Jürg Käser 65 Jahre alt geworden. An die Pension denkt der ehemalige Stadtpräsident aber noch lange nicht. Mehr...

Hans-Jürg Käser: «Wir werden externe Hilfe benötigen»

Dass er die Probleme im Migrationsamt erst 2012 anging, rechtfertigt Polizeidirektor Hans-Jürg Käser damit, dass ihn die Finanzkontrolle jahrelang nicht darüber informiert hatte. Bis Ende des Jahres will Käser alle Empfehlungen umsetzen. Mehr...

«Wünsche mir, dass ich Kombi-Ticket nicht einsetzen muss»

Bern Das Hooligan-Konkordat wird verschärft. Worauf müssen sich die Zuschauer von YB- und SCB-Spielen gefasst machen? «Es hängt vom Verhalten der Fans ab», sagt Sicherheitsdirektor Reto Nause (CVP). Mehr...

Affäre Thorberg: «So viele Ungereimtheiten befremden»

Grossrat Blaise Kropf (Grüne) gehört in der Affäre Thorberg zu den lautesten Kritikern von Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP). Er stellt sich die Frage, ob Käser in der Lage sei, seine Direktion richtig zu führen. Mehr...

«Benjamin Brägger ist sehr integer»

Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) verteidigt Strafvollzugsexperten Benjamin Brägger. Dass dieser die Arbeit seines ehemaligen Chefs untersuchen muss, sei kein Problem. Mehr...

Polizeidirektor Käsers Kuhhandel mit dem Bund

Wegen der Flüchtlinge aus Nordafrika herrscht in den Empfangszentren an der Grenze Platznot. Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser erklärt, warum er Hand bietet, dass der Bund 230 Flüchtlinge im Tschorren oberhalb des Brünigs und auf dem Jaunpass unterbringt. Mehr...

«Der Respekt vor der Polizei hat abgenommen»

Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) zeigt sich besorgt über die zunehmende Gewalt gegen Polizisten. Der Regierungsrat möchte nicht spezielle Strafen bei Angriffen auf Polizisten, sondern das Strafmass grundsätzlich überdenken. Mehr...

«Sich selber ein Bild machen, wie überdurchschnittlich Langenthal ist»

Langenthal Im neuen Jahr feiert Langenthal das 1150-Jahr-Jubiläum. Hans-Jürg Käser hat die Stadt geprägt: als Lehrer, als Vereinsmitglied, als Stadtpräsident. Im Interview spricht der FDP-Regierungsrat über das Wesen und die Bedeutung von Langenthal. Mehr...

Polizeidirektor zum Fall Kneubühl: «Wir haben keinen Polizeistaat»

Biel Der kantonalbernische Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) stellt sich voll und ganz hinter seine Leute. Werten will er erst, wenn Kneubühl in Haft ist. Mehr...

Wie Hans-Jürg Käser scheiterte

Letztes Jahr sprach die Berner Regierung von einer Notlage, dieses Jahr vorerst nicht. Der Grund liegt bei Regierungsrat Hans-Jürg Käser. Mehr...

Haftanstalt machte riesige Gewinne

Die umstrittene Berner Strafanstalt Thorberg hat 2010 einen Überschuss von mehr als 5,5 Millionen Franken erzielt. Der grösste Teil ihrer Einkünfte stammt von anderen Kantonen. Mehr...

Regierungsrat trotz allem

PORTRÄT Der Berner FDP-Regierungsrat Hans-Jürg Käser wird an diesem Wochenende wohl wiedergewählt – trotz der gravierenden Vorfälle in seiner Polizeidirektion. Mehr...

Günstigere Therapie für Straftäter?

Die drei teuersten Berner Häftlinge kosten monatlich 158'000 Franken. Grossrat Daniel Steiner will nun wissen, ob diese Straftäter nicht auch günstiger therapiert werden könnten. Mehr...

Die Sicherheit kostet pro Insasse monatlich 33'000 Franken

Die psychiatrische Klinik Rheinau konnte nicht erklären, warum ihr der Kanton Bern für die Betreuung eines Straftäters monatlich 58'000 Franken zahlen muss. Die Therapieabteilung des Thorbergs würde viel weniger kosten. Mehr...

«Käser fehlt das Fingerspitzengefühl»

Polizeidirektor Hans-Jürg Käser steht weiter in der Kritik: Benjamin Brägger, der die Thorberg-Affäre untersuchen soll, war einst Untergebener von Amtschef Martin Kraemer. Zudem ist er wie der freigestellte Thorberg-Direktor FDP-Mitglied. Mehr...

Nur Bern und Glarus haben eine Alterslimite

Bis am Montag läuft die Frist noch, für die Berner Regierungswahl von Ende März zu kandidieren. Rentner werden nicht dabei sein. Denn Bern kennt als einer von bald nur noch zwei Kantonen die Alterslimite 65. Mehr...

Wunschprogramme zur Rettung der Welt

Rot-grüne Wahlprogramme sind oft idealistische Wunschlisten. Bürgerliche Kandidaten fassen sich knapper und versprechen den Wählern lieber Machbares als das Blaue vom Himmel. Ganz ohne Programm aber geht eine Kandidatur nicht. Mehr...

Käser will Ende der Kuscheljustiz

Bern An der Hauptversammlung der Entente Bernoise referierte Regierungsrat Hans-Jürg Käser (FDP) zum Thema «Sicherheit in der Stadt Bern». Er will Delinquenten härter bestrafen. Mehr...

Zentrales Register für Sexualstraftäter gefordert

Was bislang Hardliner forderten, planen nun die Polizeidirektoren: Sexualtäter, Gerichte und Gutachter sollen zentral erfasst werden. Damit sollen Wiederholungstaten von Vergewaltigern verhindert werden. Mehr...

Hooligan-Konkordat: Hayoz widerspricht Parteikollege Käser

Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) fordert strengere Gesetze gegen Hooligans. Widerstand erhält er ausgerechnet aus der eigenen Partei. Barbara Hayoz wehrt sich gegen die Verschärfung des Hooligan-Konkordats. Mehr...

Das neue Feilschen um renitente Asylbewerber

Hintergrund Kantone und Gemeinden haben nichts gegen neue Bundeszentren für Asylbewerber. Im Gegenteil: Die Flüchtlinge werden zur begehrten Tauschware in einem neuen «Kompensationsreglement». Mehr...

Muss Kneubühl die Fahndung bezahlen?

Politiker und Behördenvertreter fordern nach der Festnahme von Peter Hans Kneubühl, dass dieser für die Kosten der Fahndung selbst aufkommen muss. Gemäss einer Hochrechnung der Zeitung «Sonntag» handelt es sich dabei um über 4 Millionen Franken. Mehr...

«Enzian-Mitglied wurde am Kopf getroffen»

Der bernische Polizeidirektor Hans-Jürg Käser hat am Donnerstag im Grossen Rat kurz über die Vorfälle in Biel informiert. Mehr...

Bern ist nicht Opfer, sondern Mittäter

Philippe Müller, Leiter Ressort Kantonspolitik, über die Rolle des Kantons Bern in der Affäre Sonko. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!