Stichwort:: Wengen

News

Hochgenuss mit Guarneri Trio Prag

Wengen Das Guarneri Trio Prag und Annette Bartholdy sorgten in ausverkaufter Kirche für einen fröhlichen, feurigen Abschluss der 14. Mendelssohn-Musikwoche Wengen. Mehr...

«Sah niemals einen Dampfer»

Wengen «Uwe, Pip und Ringelnatz» hiess das Mittwochsprogramm der Mendelssohn-Musikwoche Wengen. Es ging um Ringelnatz, den deutschen Dichter der besonderen Art. Mehr...

Video begeistert im Ausland

Wengen Sie ging mit ihrem Hund Gassi und filmte den Spaziergang: Das Resultat wurde im Internet schon über 15 Millionen Mal aufgerufen. Mehr...

Viel Folklore zum Bergfrühlingsfest

Männlichen Mit Fahnenschwingern, Jodlern, Schwyzerörgeli und Alphörnern wurde beim Berghaus der Bergfrühling auf traditionelle Art gefeiert. Mehr...

Die Gäste sprechen oft Englisch

Wengen Der Sommer 2017 war ein touristischer Traum: 215 558 Logiernächte wurden erzielt, 42,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Beachtlich ist der Anstieg der Gästezahlen aus den USA. Mit ein Grund, warum Englisch so wichtig ist. Mehr...

Liveberichte

Zenhäusern verpasst das Podest haarscharf

VIDEO Ramon Zenhäusern realisiert mit dem vierten Platz im Slalom von Wengen sein bestes Weltcup-Resultat. Marcel Hirscher gewinnt sein fünftes Rennen in Folge. Mehr...

Beat Feuz gewinnt die Lauberhorn-Abfahrt

Nach 2012 gewinnt Beat Feuz den Abfahrtsklassiker im Berner Oberland zum zweiten Mal. Er setzt sich vor Aksel Svindal und Matthias Mayer durch. Mehr...

Schweizer scheitern reihenweise

Lauberhorn-Auftakt misslungen: Mehr als die Hälfte der Schweizer scheidet im Kombinationsslalom aus. Der Sieg geht an Victor Muffat-Jeandet. Mehr...

Beat Feuz: «Am Samstag solls passen»

Die Schweizer können im letzten Abfahrtstraining in Wengen nicht mit den Schnellsten mithalten. Mehr...

Kristoffersen gewinnt Slalom-Klassiker in Wengen

Der Norweger gewinnt wie im Vorjahr den Weltcup-Slalom in Wengen. Er siegt vor dem Österreicher Marcel Hirscher und dem Deutschen Felix Neureuther. Mehr...

Vorschau

Für einmal «gredi ueche» statt «gredi ache»

Wengen Ein Lauberhornrennen in umgekehrter Richtung? Genau ein solches findet in zwei Monaten bereits zum dritten Mal statt: das Vertical-up. Mehr...

Zwei EC-Super-G am Lauberhorn

Wengen Sozusagen als Vorspeise zu den Weltcuprennen (12. – 14. Januar) am Lauberhorn stehen am Freitag und am Samstag zwei Super-G im Rahmen des Europacups auf dem Programm. Mehr...

Lauberhorn-Piste ist bereit

Wengen Die Piste der Lauberhorn-Abfahrt ist fertig präpariert. Die FIS hat den Veranstaltern grünes Licht gegeben. Mehr...

Wenn der Wind auch mal etwas Dreck aufs Eis trägt

Wengen 32 Teams aus der ganzen Schweiz machen am Wochenende den Schweizer-Meister-Titel im Open-Air-Curling untereinander aus. Mehr...

Wer denn sonst, wenn nicht Svindal?

INFOGRAFIK Aksel Svindal ist der Top-Abfahrer der Gegenwart. Heute versucht der Norweger am Lauberhorn eine der wenigen Lücken in seinem Palmarès zu schliessen. Mehr...

Interview

VIDEO

Küng: «Körperlich geht es mir so gut, wie lange nicht mehr»

Der Schweizer Abfahrer Patrick Küng spricht vor dem Lauberhornrennen über Krankheit, den Sprung im Haneggschuss und Materialtests. Mehr...

Beat Feuz: «Beides sind einmalige Geschichten»

Lauberhorn Nach seinem Sieg im Jahr 2012 fährt Beat Feuz in der Lauberhornabfahrt zum zweiten Mal auf das Podest. Die Leistungen seien nicht zu vergleichen, sagt der Schangnauer. Mehr...

«Wir wollen den Medaillensatz nicht verlieren»

Letzten Frühling hat Markus Waldner (51) das Amt des abgetretenen FIS-Renndirektors Günter Hujara übernommen. Im Interview spricht der Südtiroler über Probleme und Perspektiven rund um die Kombination, welche heute in Wengen ausgetragen wird. Mehr...

«Eine einmalige Chance für mich»

Wengen «Was gibt es Schöneres, als gleich ein Jubiläumsprogramm ausarbeiten zu können?» Das sagt Beatrix Jerie, die für die 10. Mendelssohn-Musikwoche erstmalig als künstlerische Leiterin amtet. Mehr...

«Ich bin kein Freund der vollkommenen Harmonie»

Walter Hlebayna amtet seit letztem Frühling als Cheftrainer der Schweizer Skifahrer. Vor den Lauberhornrennen spricht der 48-jährige Österreicher über seinen Einstand, die Unstimmigkeiten in der Abfahrtsgruppe und die Entwicklung von Beat Feuz. Mehr...

Hintergrund

Am Samstag startet die Mendelssohn-Musikwoche

Wengen Zum 14. Mal findet in Wengen die Mendelssohn-Musik­woche statt. Renommierte Ensembles interpretieren Werke des Deutschen, seiner Freunde und seiner Vorbilder. Mehr...

Zwei Jahre Bau und keine Feier

Innert zwei Jahren wurde die längste Zahnradbahn Europas von bis zu 800 Arbeitern im Akkord gebaut. Morgen vor 125 Jahren konnte die Wengernalpbahn fristgerecht eröffnet werden. Mehr...

Olympiasiegerin trotz Sturz im Kanonenrohr

Wengen/Grindelwald Heute vor 70 Jahren wurde Hedy Schlunegger aus Wengen in St. Moritz die allererste Olympiasiegerin in der Schweizer Sportgeschichte. Mehr...

«In Iseltwald kann ich gut arbeiten»

Neben den Schweizer Athleten sind am Lauberhorn jedes Jahr natürlich auch viele einheimische Trainer dabei. Darunter der Iseltwalder Reto Nydegger, Trainer der norwegischen Stars Svindal, Jansrud und Kilde. Mehr...

VIDEO

«Es ist jedes Jahr wie ein Heimkommen»

Wengen Keine Lauberhornrennen ohne freiwillige Helfer. Die Fäden laufen zusammen bei Tanja Schürch, die als Helferkoordinatorin ehrenamtlich das neue «Staff House» im Dorfzentrum leitet. Mehr...

Meinung

Reizvolle klangliche Entwicklung zum Start

Wengen Zum Auftakt der 13. Mendelssohn-Musikwoche überzeugte das Pražák Quartet. Es begeisterte mit farbenreich ausnuanciertem Zusammenspiel vom Quartett über das Quintett bis hin zum Sextett. Mehr...

Bildstrecken


Lauberhorn-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Das Team um Einsatzleiter Martin Schmied ist seit Tagen für die Lauberhorn-Rennen im Einsatz.

Neubau in Wengen abgebrannt
Ein Gebäude im Rohbau ging am Montagabend in Flammen auf.




Hochgenuss mit Guarneri Trio Prag

Wengen Das Guarneri Trio Prag und Annette Bartholdy sorgten in ausverkaufter Kirche für einen fröhlichen, feurigen Abschluss der 14. Mendelssohn-Musikwoche Wengen. Mehr...

«Sah niemals einen Dampfer»

Wengen «Uwe, Pip und Ringelnatz» hiess das Mittwochsprogramm der Mendelssohn-Musikwoche Wengen. Es ging um Ringelnatz, den deutschen Dichter der besonderen Art. Mehr...

Video begeistert im Ausland

Wengen Sie ging mit ihrem Hund Gassi und filmte den Spaziergang: Das Resultat wurde im Internet schon über 15 Millionen Mal aufgerufen. Mehr...

Viel Folklore zum Bergfrühlingsfest

Männlichen Mit Fahnenschwingern, Jodlern, Schwyzerörgeli und Alphörnern wurde beim Berghaus der Bergfrühling auf traditionelle Art gefeiert. Mehr...

Die Gäste sprechen oft Englisch

Wengen Der Sommer 2017 war ein touristischer Traum: 215 558 Logiernächte wurden erzielt, 42,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Beachtlich ist der Anstieg der Gästezahlen aus den USA. Mit ein Grund, warum Englisch so wichtig ist. Mehr...

Gondeln mit königlichem Balkon

Wengen Eine neue Steuerung und ein einmaliges Konzept: Die beiden Kabinen der Luftseilbahn Wengen-Männlichen laden zum Royal Drive auf ihrem Dach ein. Mehr...

«Balkon»-Fahrt auf den Männlichen

Wengen Die 63-jährige Luftseilbahn von Wengen auf den Männlichen plant für die Saison 2018 viel Neues. Diese Woche wurden neue Kabinen angeliefert. Mehr...

Das Snowpenair ist ausverkauft

Für das Snowpenair vom 7. April wurden 9500 Tickets im Vorverkauf abgesetzt. Doch es bleibt eine letzte Chance, einen Eintritt zu ergattern. Mehr...

Er ist der König der «Verrückten»

Wengen VIDEO Jonathan Schmid war am «Vertical-up» über die Original-Weltcupstrecke hoch zum Lauberhorn erneut der Schnellste von 250 Bergsportlern. Mehr...

Skiunfall wird untersucht

Kleine Scheidegg Die Kantonspolizei klärt die Umstände, die zum tödlichen Unfall eines 58-jährigen Skifahrers auf der Kleinen Scheidegg geführt haben, ab. Mehr...

Die letzten Bahnladungen fahren ins Tal zurück

Wengen Es ist ein unglaublicher Aufwand, ein 200 Tonnen schweres Podest in unwegsamem Gelände auf- und abzubauen. Diese ­Zeitung begleitete Lauberhorn-Geschäftsführer Markus Lehmann bei seinem Augenschein vor Ort. Mehr...

Openair-Curling mit Wetterkapriolen

Wengen Schwere Steine und 128 Spieler auf der Eisbahn: Am Wochenende fand die 83. Boca mit 32 Viererteams statt. Mehr...

Der grosse «Chrampf» nach dem Hundertstel-Kampf

Wengen Das grosse Skifest am Lauberhorn ist zu Ende. Für mehrere Hundert Leute dauert der Einsatz aber noch einige Wochen: 2000 Tonnen Material wollen ins Tal gebracht werden. Mehr...

VIDEO

Ausgeschiedener Aerni: «Ich weiss, was ich geleistet habe»

Nach fünf Toren war Schluss: Luca Aerni schied im Slalom von Wengen während des ersten Laufs aus. «Die Gefühlslage ist sehr schlecht, man kann nichts mitnehmen», sagt er dazu – und zeigt sich gleichzeitig optimistisch. Mehr...

VIDEO

Partystimmung am Lauberhorn

Wengen Das Lauberhornrennen war auch heuer ein riesiges Volksfest. 35'000 Zuschauer verfolgten das Rennen vor Ort. Mehr...

Zenhäusern verpasst das Podest haarscharf

VIDEO Ramon Zenhäusern realisiert mit dem vierten Platz im Slalom von Wengen sein bestes Weltcup-Resultat. Marcel Hirscher gewinnt sein fünftes Rennen in Folge. Mehr...

Beat Feuz gewinnt die Lauberhorn-Abfahrt

Nach 2012 gewinnt Beat Feuz den Abfahrtsklassiker im Berner Oberland zum zweiten Mal. Er setzt sich vor Aksel Svindal und Matthias Mayer durch. Mehr...

Schweizer scheitern reihenweise

Lauberhorn-Auftakt misslungen: Mehr als die Hälfte der Schweizer scheidet im Kombinationsslalom aus. Der Sieg geht an Victor Muffat-Jeandet. Mehr...

Beat Feuz: «Am Samstag solls passen»

Die Schweizer können im letzten Abfahrtstraining in Wengen nicht mit den Schnellsten mithalten. Mehr...

Kristoffersen gewinnt Slalom-Klassiker in Wengen

Der Norweger gewinnt wie im Vorjahr den Weltcup-Slalom in Wengen. Er siegt vor dem Österreicher Marcel Hirscher und dem Deutschen Felix Neureuther. Mehr...

Schweizer Enttäuschung und Kristoffersens Demonstration

Beim Slalom von Wengen wird Marc Gini als 24. bester Schweizer, während Daniel Yule und Luca Aerni ausscheiden. Henrik Kristoffersen triumphiert. Mehr...

Jansrud siegt – Gisin mit starker Leistung auf Platz 6

Marc Gisin fährt bei der Super-Kombination in Wengen auf den 6. Platz. Kjetil Jansrud holt sich den Sieg. Carlo Janka scheidet aus. Mehr...

Kostelic siegt – Janka glänzender Zweiter

Carlo Janka bescherte den Schweizer Fans schon am ersten Tag der Lauberhorn-Rennen einen Podestplatz. Der Bündner fuhr in der Super-Kombination dank eines Exploits im Slalom auf Platz 2. Mehr...

Innerhofer mit Bestzeit vor Janka und Feuz – Cuche wird disqualifiziert

Ivica Kostelic ist nach der Kombinations-Abfahrt der Favorit auf den Sieg Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live von der Abfahrt. Der Slalom startet um 14 Uhr. Mehr...

Carlo Janka Lauberhorn-Sieger -
Cuche Fünfter, Défago Siebter

Der Schweizer distanzierte bei der traditionellen Lauberhorn-Abfahrt in Wengen die Konkurrenz deutlich. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Nur Bode Miller schlägt Janka und Zurbriggen

Das Ski-Wochenende in Wengen begann heute mit der Super-Kombination. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live von der Entscheidung. Mehr...

Für einmal «gredi ueche» statt «gredi ache»

Wengen Ein Lauberhornrennen in umgekehrter Richtung? Genau ein solches findet in zwei Monaten bereits zum dritten Mal statt: das Vertical-up. Mehr...

Zwei EC-Super-G am Lauberhorn

Wengen Sozusagen als Vorspeise zu den Weltcuprennen (12. – 14. Januar) am Lauberhorn stehen am Freitag und am Samstag zwei Super-G im Rahmen des Europacups auf dem Programm. Mehr...

Lauberhorn-Piste ist bereit

Wengen Die Piste der Lauberhorn-Abfahrt ist fertig präpariert. Die FIS hat den Veranstaltern grünes Licht gegeben. Mehr...

Wenn der Wind auch mal etwas Dreck aufs Eis trägt

Wengen 32 Teams aus der ganzen Schweiz machen am Wochenende den Schweizer-Meister-Titel im Open-Air-Curling untereinander aus. Mehr...

Wer denn sonst, wenn nicht Svindal?

INFOGRAFIK Aksel Svindal ist der Top-Abfahrer der Gegenwart. Heute versucht der Norweger am Lauberhorn eine der wenigen Lücken in seinem Palmarès zu schliessen. Mehr...

Verhaltene Zuversicht in Wengen

Am Donnerstag muss in Wengen ein Abfahrts­training stattfinden, damit die drei Rennen wie vorgesehen durchgeführt werden können. Mehr...

Bald sausen kommende Skistars über die Piste

Schönried, Wengen/Grindelwald und Lenk: In diesen Skigebieten finden die Oberländer Rennen des Grand Prix Migros 2016 statt. Der Final wird Anfang April in St. Moritz ausgetragen. Mehr...

Das spricht für einen Schweizer Lauberhorn-Triumph

Cuche vor Défago und Feuz. Für die Buchmacher wäre ein solches Lauberhorn-Ergebnis keine Überraschung. Und tatsächlich spricht viel dafür, dass am Samstag die Wiedergutmachung für Adelboden gelingt. Mehr...

Sieben Kreuze auf dem Weg zum Sieg

Die Lauberhorn-Strecke zeigt sich voller Rätsel. Das garantiert heute Spektakel (ab 12.30 Uhr) - mit Miller als Topfavorit. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

VIDEO

Küng: «Körperlich geht es mir so gut, wie lange nicht mehr»

Der Schweizer Abfahrer Patrick Küng spricht vor dem Lauberhornrennen über Krankheit, den Sprung im Haneggschuss und Materialtests. Mehr...

Beat Feuz: «Beides sind einmalige Geschichten»

Lauberhorn Nach seinem Sieg im Jahr 2012 fährt Beat Feuz in der Lauberhornabfahrt zum zweiten Mal auf das Podest. Die Leistungen seien nicht zu vergleichen, sagt der Schangnauer. Mehr...

«Wir wollen den Medaillensatz nicht verlieren»

Letzten Frühling hat Markus Waldner (51) das Amt des abgetretenen FIS-Renndirektors Günter Hujara übernommen. Im Interview spricht der Südtiroler über Probleme und Perspektiven rund um die Kombination, welche heute in Wengen ausgetragen wird. Mehr...

«Eine einmalige Chance für mich»

Wengen «Was gibt es Schöneres, als gleich ein Jubiläumsprogramm ausarbeiten zu können?» Das sagt Beatrix Jerie, die für die 10. Mendelssohn-Musikwoche erstmalig als künstlerische Leiterin amtet. Mehr...

«Ich bin kein Freund der vollkommenen Harmonie»

Walter Hlebayna amtet seit letztem Frühling als Cheftrainer der Schweizer Skifahrer. Vor den Lauberhornrennen spricht der 48-jährige Österreicher über seinen Einstand, die Unstimmigkeiten in der Abfahrtsgruppe und die Entwicklung von Beat Feuz. Mehr...

«Der Frust ist gross»

Carlo Janka versagt am Lauberhorn und scheidet in der Abfahrt aus. Nach dem Podestplatz in der Super-Kombination erlebt der Bündner in Wengen ein Wechselbad der Gefühle. Mehr...

«Es sind nicht nur Nuancen»

Silvan Zurbriggen, vor zwei Jahren Sechster im Gesamtweltcup, kann diese Saison als Bestergebnis einen 14. Rang vorweisen. Vor der Super-Kombination sprach er über die Probleme und Aussichten des Teams. Mehr...

Was sich Beat Feuz mit dem Preisgeld leisten will

Am Tag nach dem Sieg am Lauberhorn lädt der Berner zum Gespräch. Der passionierte Pokerspieler äussert sich zu seinen Gefühlen, seinem Kontostand und seiner Zukunft. Mehr...

Bundesrätin Leuthard hat sich «u gfröit»

Wengen Der Hundschopf ist für Doris Leuthard die spektakulärste Stelle des Rennens. Und sie hoffte auf einen Schweizer Podestplatz. Das verriet die Bundesrätin vor der Abfahrt im Interview mit Speaker Dagobert Cahannes. Mehr...

Gertsch erwartet in Wengen einen Grossaufmarsch

Wengen Viktor Gertsch, seit 42 Jahren OK-Präsident der Internationalen Lauberhornrennen, rechnet dank den starken Schweizer Abfahrtscracks mit einem Zuschauergrossaufmarsch. Und er hat Pläne, wie die Super-Kombi attraktiver gestaltet werden könnte. Mehr...

«Das grösste Loch blöd erwischt»

Video Didier Cuche muss sich nach einem schweren Fehler im Riesenslalom von Adelboden mit Rang 16 begnügen. Carlo Janka hingegen, schöpft dank Platz 12 neuen Mut fürs Lauberhorn – die Skistars im Video. Mehr...

«Der First-Flyer wird nicht kopiert»

Wengen «Das Timing hat gestimmt», meint Christoph Egger bezüglich seiner Wahl zum neuen Direktor der Schilthornbahn AG zum 1. Juli 2012. Im Interview spricht er über Konkurrenz unter den Bahnen im Oberland und erklärt, dass jeder Berg seinen eigenen Charakter hat. Mehr...

«Wir haben eine eindrückliche Antwort gegeben»

Der 32-jährige Südtiroler Roland Platzer, Speed-Trainer bei Swiss-Ski, zollt seinen Athleten Respekt und sagt, er sei in der Öffentlichkeit zuletzt falsch verstanden worden. Mehr...

Am Samstag startet die Mendelssohn-Musikwoche

Wengen Zum 14. Mal findet in Wengen die Mendelssohn-Musik­woche statt. Renommierte Ensembles interpretieren Werke des Deutschen, seiner Freunde und seiner Vorbilder. Mehr...

Zwei Jahre Bau und keine Feier

Innert zwei Jahren wurde die längste Zahnradbahn Europas von bis zu 800 Arbeitern im Akkord gebaut. Morgen vor 125 Jahren konnte die Wengernalpbahn fristgerecht eröffnet werden. Mehr...

Olympiasiegerin trotz Sturz im Kanonenrohr

Wengen/Grindelwald Heute vor 70 Jahren wurde Hedy Schlunegger aus Wengen in St. Moritz die allererste Olympiasiegerin in der Schweizer Sportgeschichte. Mehr...

«In Iseltwald kann ich gut arbeiten»

Neben den Schweizer Athleten sind am Lauberhorn jedes Jahr natürlich auch viele einheimische Trainer dabei. Darunter der Iseltwalder Reto Nydegger, Trainer der norwegischen Stars Svindal, Jansrud und Kilde. Mehr...

VIDEO

«Es ist jedes Jahr wie ein Heimkommen»

Wengen Keine Lauberhornrennen ohne freiwillige Helfer. Die Fäden laufen zusammen bei Tanja Schürch, die als Helferkoordinatorin ehrenamtlich das neue «Staff House» im Dorfzentrum leitet. Mehr...

«Raupenpiloten» als Kosmetiker der Rennstrecke

Wenn die Wintersportler ins Tal zurückgekehrt sind, gehört die Skipiste ihnen allein: den Chauffeuren der Pistenfahrzeuge. In der Lauberhornwoche leisten sie Zusatzdienste. Mehr...

VIDEO

Vor dem Wahltag heisst es Rackern am Berg

Eigentlich ist er in der Pharmabranche zu Hause. Für die «Jobwechsel»-Serie dieser Zeitung schlüpfte der FDP-Regierungsratskandidat Philippe Müller in die Rolle eines Zivilschützers am Lauberhorn. Mehr...

Pistengeneral a. D. wird 80-jährig

Wengen Die Internationalen Lauberhornrennen sind zum ­Mythos geworden. Und einer, der den Topanlass während Jahrzehnten an vorderster Front mitprägte, wurde zur Legende: ­Fredy Fuchs, den sie den Pistengeneral nannten. Am Mittwoch wird er 80-jährig. Mehr...

«Ich war die graue Eminenz»

Erwin Wenger war Pressesekretär der Skirennen in – nomen est omen – Wengen. Und das vor siebzig Jahren. Seinen Presseausweis für die Wengernalpbahn besitzt er noch heute. Mehr...

Sie vertreibt Einbrecher mit Wengener Trychlern

Wengen Ilse Krupp aus Hamburg verbringt seit den 60er-Jahren ihre Ferien in Wengen. Um auch dieses Jahr ihr geliebtes Oberländer Bergdorf wieder besuchen zu können, stieg sie mit 96 Jahren zum ersten Mal in ein Flugzeug. Mehr...

Die Wetterkapriolen am Lauberhorn

Die Lauberhornabfahrt musste am Wochenende erstmals seit 2004 abgesagt werden. Immer wieder wird der Klassiker von Wetterkapriolen beeinträchtigt, wie ein Blick zurück zeigt. Mehr...

Wieder schmerzfrei, aber noch nicht ganz fehlerfrei

Patrick Küng hat seine Patellasehnenprobleme überwunden, das Weltcupcomeback ­erfolgreich gestaltet. Zu den Favoriten für die heutige Lauberhornabfahrt zählt sich der Weltmeister aber nicht. Mehr...

VIDEO

Die «Verrückten» aus Kanada fliegen übers Lauberhorn

In den 1970er- und 1980er-Jahren prägten Steve Podborski, Ken Read, Dave Irwin und Jim Hunter den Weltcup. Nun sind die «Crazy Canucks» nach Wengen zurückgekehrt. Mehr...

VIDEO

Für Lauberhornrennen 22 Stunden in Betrieb

Wengen Rund 50’000 Besucher werden in Wengen für das Lauberhornrennen erwartet. Das bedeutet viel Arbeit für die Wengernalpbahn. Mehr...

«Wir sind kein Massenevent»

Wengen Tausende Ski- und Partyfans werden auch an diesem Wochenende wieder nach Wengen pilgern. OK-Präsident Urs Näpflin hofft in erster Linie auf eine reibungslose Durchführung der Rennen. Mehr...

Reizvolle klangliche Entwicklung zum Start

Wengen Zum Auftakt der 13. Mendelssohn-Musikwoche überzeugte das Pražák Quartet. Es begeisterte mit farbenreich ausnuanciertem Zusammenspiel vom Quartett über das Quintett bis hin zum Sextett. Mehr...

Lauberhorn-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Das Team um Einsatzleiter Martin Schmied ist seit Tagen für die Lauberhorn-Rennen im Einsatz.

Neubau in Wengen abgebrannt
Ein Gebäude im Rohbau ging am Montagabend in Flammen auf.


So sieht die Anlage aus
Die Richtfunkstation auf dem Jungfraujoch wurde 1954 in Betrieb genommen.

Stichworte

Autoren

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!