Autor:: Stefan Häne


News

Die gefährlichsten Pestizide sollen verboten werden

Gleich zwei Volksinitiativen sehen die Bauern als Treiber des Artensterbens. Ein Teil ihrer Anliegen erhält nun Aufwind. Mehr...

Für die Solaranlage auf dem Dach gibt es bald weniger Geld

Umweltministerin Simonetta Sommaruga will die Fördergelder für kleine Anlagen senken. «Der falsche Zeitpunkt», entgegnet der Branchenverband. Mehr...

«Abschussgesetz»: Tierschützer drohen mit Referendum

Geben kantonale Behörden jagdbare Tiere während der Schonzeit zum Abschuss frei, sollen Umweltverbände dagegen nicht mehr rekurrieren dürfen. Der Plan der Bürgerlichen ist umstritten. Mehr...

Bund erwägt Verbot für Rüben-Pestizid

Das Pflanzenschutzmittel Chloridazon verschwindet wohl auch vom Schweizer Markt. Das löst das Pestizidproblem aber keineswegs. Mehr...

«Wir zahlen einen hohen Preis für den Slalomkurs»

Nach der Wahlniederlage in Zürich wird Kritik an der FDP-Parteileitung laut: Beackere sie die Klimapolitik weiter, spiele sie noch mehr in die Hände ihrer grünen Gegner. Mehr...

Interview

«Wir sind keine klimafeindliche Partei»

Interview Spektakuläre Kehrtwende: FDP-Chefin Petra Gössi kündigt einen Kurswechsel beim CO2-Gesetz an. Ein Wahlkampfmanöver sei dies nicht, versichert sie. Mehr...

«Ein Ja zur Initiative wäre ein Bumerang»

Interview SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga warnt vor der Zersiedlungsinitiative der Jungen Grünen. Mehr...

Herr Würth, wird die EU nun die Daumenschrauben anziehen?

Interview Der Bundesrat drückt sich um einen Entscheid zum Rahmenabkommen. Was der Präsident der Konferenz der Kantonsregierungen dazu sagt. Mehr...

«Das Zuwanderungsproblem ist doch nicht gelöst»

Interview Christoph Blocher nimmt Stellung zur SBI-Schlappe – und dazu, ob Albert Rösti der richtige Chef für die SVP ist. Mehr...

«Dann nimmt es mit Verboten kein Ende mehr»

Interview Eine nationale Lösung im Burkastreit ist für den Vorstand der kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren keine Option, sagt der Interimspräsident. Mehr...

Hintergrund

Atommüll: Geologe stellt Schweizer Konzept infrage

Experte Marcos Buser hält die Tiefenlager-Pläne für unrealistisch. Er fordert ein neues, sichereres Zwischenlager als in Würenlingen. Mehr...

Bund bekämpft Auflagen für Windräder

Ein Gutachten macht klar: Gemeinden dürfen keine fixe Mindestdistanz zu Siedlungen festlegen. Doch genau das wollen betroffene Anwohner. Mehr...

Ich will ein E-Auto, aber der Händler ziert sich

Da wäre zum Beispiel der Peugeot iOn für 22'500 Franken. Doch warum nur bekomme ich ihn nicht angeboten? Eine Studie zeigt Erschreckendes. Mehr...

Das Parlament setzt weiter auf Beton

Im Kampf gegen den Stau kommt das Mobility-Pricing nicht vom Fleck. Unveröffentlichte Daten des Bundes besagen aber, dass dieses Verkehrssystem bedeutend entlasten würde. Mehr...

Die Energiewende erleidet einen Rückschlag

Der Ausbau der Wasserkraft ist gefährdet, und es bläst weniger Wind in der Schweiz als berechnet. Auch Unterstützer des Atomausstiegs sind beunruhigt. Mehr...

Meinung

Wir nehmen das Artensterben nicht ernst genug

Leitartikel Politik und Gesellschaft tun zu wenig gegen den Artenschwund. Sie müssen das Problem endlich entschlossen angehen. Mehr...

Achtung, grüne Hitzköpfe!

Leitartikel Wer unrealistische Klimaziele setzt, spielt jenen Kräften in die Hand, die den neuen Schwung im Klimaschutz ausbremsen wollen. Mehr...

Volksentscheid ohne saubere Grundlage

Kommentar Die Pestiziddaten des Bundes sind mangelhaft. Das wird nun zum Problem. Mehr...

Die ungebrochene Liebe zum Benzin 

Kommentar Kein Elektro-Boom, keine Würfe: Die Schweizer Verkehrspolitik bleibt stehen. Mehr...

Schwerer Rückschlag für den Klimaschutz

Kommentar Die Schweiz könnte es sich leisten, in Klimaschutz zu investieren. Dass sie es unterlässt, schadet ihr. Mehr...


Die gefährlichsten Pestizide sollen verboten werden

Gleich zwei Volksinitiativen sehen die Bauern als Treiber des Artensterbens. Ein Teil ihrer Anliegen erhält nun Aufwind. Mehr...

Für die Solaranlage auf dem Dach gibt es bald weniger Geld

Umweltministerin Simonetta Sommaruga will die Fördergelder für kleine Anlagen senken. «Der falsche Zeitpunkt», entgegnet der Branchenverband. Mehr...

«Abschussgesetz»: Tierschützer drohen mit Referendum

Geben kantonale Behörden jagdbare Tiere während der Schonzeit zum Abschuss frei, sollen Umweltverbände dagegen nicht mehr rekurrieren dürfen. Der Plan der Bürgerlichen ist umstritten. Mehr...

Bund erwägt Verbot für Rüben-Pestizid

Das Pflanzenschutzmittel Chloridazon verschwindet wohl auch vom Schweizer Markt. Das löst das Pestizidproblem aber keineswegs. Mehr...

«Wir zahlen einen hohen Preis für den Slalomkurs»

Nach der Wahlniederlage in Zürich wird Kritik an der FDP-Parteileitung laut: Beackere sie die Klimapolitik weiter, spiele sie noch mehr in die Hände ihrer grünen Gegner. Mehr...

Zwang zu Fleisch und Fisch soll fallen

Vegetarische Ernährung liegt im Trend, doch die Ausbildung zum Koch ist noch immer fleisch- und fischlastig. Nun steht eine Reform an. Mehr...

Schweizer sollen keine Stopfleber und Froschschenkel mehr essen

Tierschützer wollen den Import von Qualprodukten verbieten. Ob ihr Volksbegehren lanciert wird, hat nun das Parlament in der Hand. Mehr...

Bauern kaufen weniger Pestizide – wie schädlich sie sind, bleibt offen

Neue Zahlen zeigen, dass weniger Pflanzenschutzmittel verkauft werden. Das allein sagt aber nichts darüber aus, wie stark sie die Umwelt belasten. Mehr...

Anschluss ans Stromnetz soll für Solaranlagenbetreiber teurer werden

Eigentlich möchte der Bund erneuerbare Energie ja ausbauen. Ein neues Gesetz bestraft nun aber jene, die privat in Fotovoltaik investiert haben. Mehr...

Schweizer Klima-Schüler haben prominente Unterstützer

Am Anfang stand ein spontaner Schülerstreik, mittlerweile steckt hinter den Klima-Demonstrationen ein grosses Netzwerk. Mehr...

Städter streiten über Folgen der Zersiedelungsinitiative

Die Wirkung des Bauzonen-Stopps in Städten ist umstritten. Grüne Stadträte aus Zürich und Bern stellen sich auf die Seite der Initianten. Mehr...

Luzerner Gemeinde will Zuwanderung drosseln – mit dem Rezept der Grünen

Die Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen will neue Bauzonen verhindern. Hochdorf geht diesen Weg bereits – wegen einer Initiative, die das Bevölkerungswachstum senken will. Mehr...

Die Zersiedelungsinitiative findet noch immer eine Mehrheit

Friert die Schweiz die Bauzonen ein? Das Resultat der zweiten Welle der repräsentativen Tamedia-Abstimmungsumfrage. Mehr...

Wegen SBB-Pannenzug: «Image unseres Fernverkehrs leidet»

Politiker verlangen von den Bundesbahnen Antworten zum neuen Doppelstockzug FV-Dosto. Wer ist schuld am Debakel? Mehr...

Kampf um das Image der Elektroautos

Das Elektroauto schneidet im Umweltbericht des Bundesrats dürftig ab. Ein politischer Vorstoss will nun für genauere Berechnungen sorgen. Mehr...

«Wir sind keine klimafeindliche Partei»

Interview Spektakuläre Kehrtwende: FDP-Chefin Petra Gössi kündigt einen Kurswechsel beim CO2-Gesetz an. Ein Wahlkampfmanöver sei dies nicht, versichert sie. Mehr...

«Ein Ja zur Initiative wäre ein Bumerang»

Interview SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga warnt vor der Zersiedlungsinitiative der Jungen Grünen. Mehr...

Herr Würth, wird die EU nun die Daumenschrauben anziehen?

Interview Der Bundesrat drückt sich um einen Entscheid zum Rahmenabkommen. Was der Präsident der Konferenz der Kantonsregierungen dazu sagt. Mehr...

«Das Zuwanderungsproblem ist doch nicht gelöst»

Interview Christoph Blocher nimmt Stellung zur SBI-Schlappe – und dazu, ob Albert Rösti der richtige Chef für die SVP ist. Mehr...

«Dann nimmt es mit Verboten kein Ende mehr»

Interview Eine nationale Lösung im Burkastreit ist für den Vorstand der kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren keine Option, sagt der Interimspräsident. Mehr...

«Die Schweiz kann mutiger werden»

Interview Die Völkerrechtlerin Elisabeth Bürgi Bonanomi sagt, die Fair-Food-Initiative sei umsetzbar ohne Konflikte mit der Staatengemeinschaft. Mehr...

«Diese Investition ist in keiner Art und Weise verloren»

Interview Der Präsident von Sion 2026, Nationalrat Jürg Stahl, ist bitter enttäuscht. Die bis zu 6 Millionen Franken teure Kampagne sei trotzdem gut investiertes Geld. Mehr...

Silberschmidt-Interview: «Diskussion um Finanzierung hat uns geschadet»

Der Jungfreisinnige spricht über die Gründe für die Niederlage und die Frage, wie viel Schuld er daran trägt. Mehr...

«Ethisch bedenklich»

Interview Eduard Kiener kritisiert die Energiestrategie des Bundesrats. Der Atomausstieg befeuere den Verbrauch fossiler Energien – mit Folgen fürs Klima, warnt der ehemalige Chef des Bundesamts für Energie. Mehr...

«Unsere Städte dürfen noch urbaner werden»

Interview Für Justizministerin Simonetta Sommaruga kann die Schweiz ein weiteres Bevölkerungswachstum bei richtiger Planung gut verkraften. Mehr...

«Ich befürchtete, entführt zu werden»

Interview Markus Cott hat kritische Momente in Afghanistan erlebt. Der ehemalige IKRK-Delegierte schildert, wie er damit umgegangen ist. Mehr...

«1:12 ist der falsche Weg zur Gerechtigkeit»

Interview Der Ökonom Ernst Fehr sagt, die Initiative der Juso werde hohe Kosten verursachen. Mehr...

«Ausländer sollen höhere Steuern zahlen»

Interview Die Zuwanderung sei zu hoch, sagt der Ökonom Reiner Eichenberger. Er schlägt deshalb ein System vor, das Schweizer bevorteilt. Damit sollen die Abgaben für Ausländer erhöht, die Sozialleistungen gekürzt werden. Mehr...

«Ich war 15 Jahre in freiwilliger Gefangenschaft»

Samstagsgespräch Ueli Graf, Direktor des Gefängnisses Pöschwies in Regensdorf ZH, tritt ab. Heute sieht er die Häftlinge skeptischer als beim Amtsantritt. Mehr...

«Das Nein ist wohl Ausdruck eines Bauchgefühls»

Interview Die Lungenliga befürchtet, ihre Initiative könnte zum Eigengoal werden. Dennoch glaubt ihr Präsident, dass sich die Schweiz früher oder später dem globalen Trend zum Nichtrauchen anpassen wird. Mehr...

Atommüll: Geologe stellt Schweizer Konzept infrage

Experte Marcos Buser hält die Tiefenlager-Pläne für unrealistisch. Er fordert ein neues, sichereres Zwischenlager als in Würenlingen. Mehr...

Bund bekämpft Auflagen für Windräder

Ein Gutachten macht klar: Gemeinden dürfen keine fixe Mindestdistanz zu Siedlungen festlegen. Doch genau das wollen betroffene Anwohner. Mehr...

Ich will ein E-Auto, aber der Händler ziert sich

Da wäre zum Beispiel der Peugeot iOn für 22'500 Franken. Doch warum nur bekomme ich ihn nicht angeboten? Eine Studie zeigt Erschreckendes. Mehr...

Das Parlament setzt weiter auf Beton

Im Kampf gegen den Stau kommt das Mobility-Pricing nicht vom Fleck. Unveröffentlichte Daten des Bundes besagen aber, dass dieses Verkehrssystem bedeutend entlasten würde. Mehr...

Die Energiewende erleidet einen Rückschlag

Der Ausbau der Wasserkraft ist gefährdet, und es bläst weniger Wind in der Schweiz als berechnet. Auch Unterstützer des Atomausstiegs sind beunruhigt. Mehr...

4x4-Boom: Neue Autos belasten das Klima wieder stärker

Neuwagen haben 2018 mehr CO2 ausgestossen als im Vorjahr. Dabei müssten die Emissionen sinken. Mehr...

Kein Schutz vor EU-Investoren

Politiker wollen den Verkauf von Wasserkraftwerken und Stromnetzen ins Ausland verhindern. Ein unpublizierter Bericht des Bundes zeigt: Dieser Plan könnte torpediert werden. Mehr...

«Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut»

In der ganzen Schweiz streikten Schüler, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Innert Wochen hat sich eine Bewegung gebildet, die immer lauter Forderungen stellt. Mehr...

Ökoabgabe auf Flugtickets: Nur einer von 100 Passagieren bezahlt

In Umfragen erhält die Abgabe 70 Prozent Zustimmung, in der Praxis sieht es aber anders aus. Nun fordern die Grünen obligatorische Abgaben. Mehr...

Knappe Mehrheit für Zersiedlungsstopp

Die Zersiedlungsinitiative ist derzeit mehrheitsfähig. Doch kann sie tatsächlich reüssieren wie 2012 die Initiative gegen den uferlosen Bau von Zweitwohnungen? Mehr...

Riskanter Klimaschutz im Ausland

Die Schweiz kauft Millionen Zertifikate, um ihre Klimaziele zu erreichen. Die Wirksamkeit der Projekte ist aber zweifelhaft. Mehr...

Verliert die SVP den Kampf gegen die Zuwanderung?

Angst vor dem «Verliererimage»: Die Partei diskutiert jetzt über einen Rückzug der Begrenzungsinitiative. Mehr...

SVP-Gegner bereit für den nächsten Kampf

Nach der Abfuhr für die Selbstbestimmungsinitiative plant nun die Allianz aus Menschenrechts- und Wirtschaftsverbänden die Rettung von Schengen und der Personenfreizügigkeit. Mehr...

Hier steht die Schweiz bei der Energiewende

Video Der Bund sieht den Umbau der Energieversorgung auf gutem Weg. Doch die Zahlen sind trügerisch: Die Schweiz könnte viel weiter sein. Mehr...

Bürgerliche werfen dem Bundesrat Übereifer vor

Der neue Bericht des Weltklimarats alarmiert den Bundesrat. Er lässt deshalb das CO2-Ziel fürs Jahr 2050 überprüfen – zum Ärger von SVP und FDP.  Mehr...

Wir nehmen das Artensterben nicht ernst genug

Leitartikel Politik und Gesellschaft tun zu wenig gegen den Artenschwund. Sie müssen das Problem endlich entschlossen angehen. Mehr...

Achtung, grüne Hitzköpfe!

Leitartikel Wer unrealistische Klimaziele setzt, spielt jenen Kräften in die Hand, die den neuen Schwung im Klimaschutz ausbremsen wollen. Mehr...

Volksentscheid ohne saubere Grundlage

Kommentar Die Pestiziddaten des Bundes sind mangelhaft. Das wird nun zum Problem. Mehr...

Die ungebrochene Liebe zum Benzin 

Kommentar Kein Elektro-Boom, keine Würfe: Die Schweizer Verkehrspolitik bleibt stehen. Mehr...

Schwerer Rückschlag für den Klimaschutz

Kommentar Die Schweiz könnte es sich leisten, in Klimaschutz zu investieren. Dass sie es unterlässt, schadet ihr. Mehr...

Nun kommt die Debatte, vor der sich alle fürchten

Kommentar Auch die Autofahrer müssen helfen, den Pariser Klimavertrag umzusetzen. Mehr...

Zieht Sozialdemokraten-Absturz auch SP Schweiz herunter?

Polit-Experte Michael Hermann und Spitzen der SP über den Wahlschocker SPD-Bayern – und warum die Lage in der Schweiz anders ist. Mehr...

Sie verschandeln das eigene Land

Analyse Bauen in der Landwirtschaftszone ist beliebt, aber fatal. Ausgerechnet die SVP hilft mit, die Schweiz zu zerstören. Mehr...

Im Tunnelblick gefangen

Analyse Die Schweizer Verkehrspolitik krankt an der Wurzel: Sie setzt auf Wachstum und scheut sich davor, neue Wege zu beschreiten. Mehr...

Wichtige Achsen haben Vorrang

Kommentar Naturgefahren werden wohl augrund des Klimawandels in Zukunft anwachsen. Beim Bau neuer Schutzbauten sollte aber der künftige Sanierungsaufwand nicht vergessen gehen. Mehr...

Berghilfe in der Identitätskrise

Analyse Die Stiftung unterstützt ein Funprojekt in Elm. Damit schadet sie nicht nur der Umwelt. Auch ihre Glaubwürdigkeit leidet. Mehr...

Die Ausbauspirale durchbrechen

Analyse Die Autovertreter wollen mit dem Bau neuer Strassen das Stauproblem lösen. Damit erreichen sie genau das Gegenteil. Mehr...

Warum die Durchmesserlinie der Umwelt schadet

Analyse Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs ist nicht nur ein Vorteil. Er führt dazu, dass der Abbau des motorisierten Verkehrs in Zürich nicht mehr mit der gleichen Konsequenz vorangetrieben wird. Mehr...

Vor Fukushima stehen geblieben

Analyse Die Stromfirmen sind noch nicht bereit für die Energiewende. Mehr...

Wende mit wenig Kraft

Analyse Das Volk will bei der Umsetzung der Energiepolitik keine radikalen Lösungen. Zwang und Verbote sind dabei der falsche Weg. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.