Autor:: Simone Lippuner

Simone Lippuner (Jahrgang 1981) ist Redaktorin im Lokalteil der Berner Zeitung. Sie ist seit sieben Jahren im Printjournalismus tätig. Seit Anfang 2010 ist sie bei der Berner Zeitung für die Region Seeland zuständig.


News

Generationen­parcours übersteht ­ bürgerliche Attacke

Lyss Das Lysser Parlament be­willigte den Generationen­parcours. Das Projekt löste jedoch auch kritische Voten aus. Mehr...

Metzgerei-Rettung misslungen

Schüpfen Die Metzgerei der Familie Fuchs in Ziegelried ob Schüpfen kann den Konkurs nicht abwenden. Im September wird die Liegenschaft versteigert. Mehr...

Neben dem Silo wohnen

Lyss Auf dem Areal Dickried in Busswil sollen Wohnungen gebaut werden. Weil sich daneben das Getreidezentrum befindet, sind Lärmschutzmassnahmen notwendig. Mehr...

Gasthof abgebrannt: Das Rössli war nicht mehr zu retten

Zäziwil Vom einst legendären Gasthof bleibt nichts mehr übrig: Das Rössli ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. In Zäziwil kursiert das Gerücht der Brandstiftung. Mehr...

Die nächste Sanierung steht an

Lyss Die Sanierung des 60 Jahre alten Stegmatt-Schulhauses in Lyss kostet 10 Millionen Franken mehr als ursprünglich vorgesehen. Am Montag befindet das Parlament über den Projektierungskredit. Mehr...

Interview

«Armeezelte gehen am schnellsten und kosten am wenigsten»

Kanton Bern VIDEO In Kappelen werden die ersten Armeezelte für Asylsuchende aufgebaut. Iris Rivas, die Leiterin des Migrationsdienstes, reagiert im Videointerview auf Kritik am Kanton. Mehr...

Bundesasylzentrum: Klare Regeln sollen Akzeptanz schaffen

Lyss Gemeindepräsident Andreas Hegg (FDP) ist sich sicher: Solange klare Regeln gelten, trägt die Lysser Bevölkerung ein Bundesasylzentrum mit. Mehr...

«Die Kündigung ist keine Kritik an der Polizeiarbeit in Lyss»

Lyss Für die Kantonspolizei kommt die Kündigung aus Lyss nicht überraschend. Ein vertragsloser Zustand sei für eine Gemeinde dieser Grösse aber sicher keine Option, sagt Daniel Meile, Verantwortlicher des Verwaltungskreis Seeland. Mehr...

Fall Igor L: «Einsperren allein bringt nichts»

Schüpfen Die Psychiaterin Anneliese Ermer wird die neue forensische Klinik leiten. Für Schläger Igor L. aus Schüpfen könnte das der richtige Ort für eine Therapie sein, sagt sie. Gleichzeitig bezweifelt sie, dass Igor L. psychisch krank ist. Mehr...

Hintergrund

Für jeden Job das richtige Tenü

In diesen Tagen packen viele Lehrlinge ihre Ausbildung an. Ob Gärtner oder Maurer, alle brauchen spezielle Kleider. Profitieren können Geschäfte wie Urech in Lyss. Mehr...

«Die Bergwelt muss modern bleiben»

Jaun In Jaun drohte das einzige Hotel für immer zu schliessen. Die Schweizer Berghilfe half mit, den Umbau des «Wasserfalls» zu finan­zieren und das Hotel zu retten. Mehr...

Drei Frauen, drei Lebenswege

Zwischen Grossmutter, Mutter und Tochter liegen jeweils dreissig Jahre. Die drei Frauen sprechen über das Mutter- und Frausein, über Männer und Lebenspläne. Mehr...

Sie halten Ami-Schlitten in Schuss

Lanzenhäusern Tagelanges Schrauben, Schweissen, Löten – in einer Karre stecken nicht selten 300 Stunden Arbeit. Doch René Bernet und sein Team sind Herz­blutschrauber. Mehr...

Vom Gotteshaus zur Wohnung

Busswil Leo Langenegger macht aus einer Kapelle ein Eigenheim: Das 85-jährige Gotteshaus der Freien Evangelischen Gemeinde Busswil erhält ein komplett neues Gesicht. Mehr...

Meinung

Kommentar: «Wie ist so etwas überhaupt möglich?»

Alexander und Sabine Symons stehen seit Jahren im Konflikt mit dem Gesetz. Das Ehepaar wurde bereits von zwei Instanzen verurteilt: sie wegen Verleumdung, er wegen Brandstiftung. Mehr...


Generationen­parcours übersteht ­ bürgerliche Attacke

Lyss Das Lysser Parlament be­willigte den Generationen­parcours. Das Projekt löste jedoch auch kritische Voten aus. Mehr...

Metzgerei-Rettung misslungen

Schüpfen Die Metzgerei der Familie Fuchs in Ziegelried ob Schüpfen kann den Konkurs nicht abwenden. Im September wird die Liegenschaft versteigert. Mehr...

Neben dem Silo wohnen

Lyss Auf dem Areal Dickried in Busswil sollen Wohnungen gebaut werden. Weil sich daneben das Getreidezentrum befindet, sind Lärmschutzmassnahmen notwendig. Mehr...

Gasthof abgebrannt: Das Rössli war nicht mehr zu retten

Zäziwil Vom einst legendären Gasthof bleibt nichts mehr übrig: Das Rössli ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. In Zäziwil kursiert das Gerücht der Brandstiftung. Mehr...

Die nächste Sanierung steht an

Lyss Die Sanierung des 60 Jahre alten Stegmatt-Schulhauses in Lyss kostet 10 Millionen Franken mehr als ursprünglich vorgesehen. Am Montag befindet das Parlament über den Projektierungskredit. Mehr...

Zeitreisen vor der eigenen Haustüre

Seedorf Das Dorfmuseum Seedorf rüstet digital auf und sucht deshalb bei der Bevölkerung nach alten Fotos und Filmen. Auch punkto Lobsigensee ist der Museumsverein mit neuen Projekten aktiv geworden. Mehr...

Kappelens Krise mit dem Kreisel

Seeland Vor 24 Jahren wurde in Kappelen ein Kreisel ­gebaut, den niemand wollte. Nun dreht sich wieder alles um ihn. Mehr...

In einem Jahr wird auf dem Kambly-Areal gebaut

Lyss Nach jahrelangem Stillstand geht es auf dem Lysser Kambly-Areal vorwärts: Ab Frühjahr 2019 entsteht die neue Siedlung mit elf Blöcken und insgesamt rund 200 Wohnungen. Mehr...

Eklat im Goldenen Krug

Grossaffoltern Im Goldenen Krug in Suberg wurde viel Porzellan zerschlagen. Der Besitzer des früheren «Gault Millau»-Tempels hat Pächter Thomas Pfister vor die Tür gestellt. Die Beiz bleibt geschlossen. Mehr...

Zu nass für den Baustart der Kiesgrube

Kallnach Der Dauerregen der letzten Wochen beeinträchtigt den Baustart für die Kiesgrube im Challnechwald. Die Zuständigen warten darauf, dass der Boden gefriert. Mehr...

Bäume und Ballone für Bewegungsmuffel

Lyss Junge und Alte haben das gleiche Problem: Bewegungsmangel. In Lyss soll ein Generationenspiel mit Posten entlang des Lyssbachs die Beweglichkeit fördern. Noch fast wichtiger aber ist die soziale Komponente. Mehr...

Geschäft läuft wieder

Lyss Giuliano Giusto musste den Gürtel in den letzten 19 Monaten enger schnallen. Der Betreiber eines Kiosks an der Bielstrasse in Lyss verlor wegen der Baustelle einen Grossteil seiner Stammkundschaft. Nun ist die Bauphase vorbei – und bei Giusto gehts aufwärts. Mehr...

Die Steuern steigen

Studen Die Gemeinde­versammlung in Studen genehmigte eine Steuererhöhung von 1,60 auf 1,72 Einheiten. Mehr...

Kellenberger AG verkleinert ihre Fabrik

Studen Die Maschinenbaufirma L. Kellenberger & Co. AG zieht von Biel ins Studener Grien. Die Mehrheit der 80 Angestellten zügelt mit. Mehr...

Lyss feiert seinen ­neuen Werkhof

Lyss Die Lysser Gemeindeangestellten können aufschnaufen: Am Samstag wird der neue Werkhof an der Südstrasse eingeweiht. Die Parzelle des alten Standortes, an bester Lage im Dorfkern, wird vorläufig zum Park- und Eventplatz. Mehr...

«Armeezelte gehen am schnellsten und kosten am wenigsten»

Kanton Bern VIDEO In Kappelen werden die ersten Armeezelte für Asylsuchende aufgebaut. Iris Rivas, die Leiterin des Migrationsdienstes, reagiert im Videointerview auf Kritik am Kanton. Mehr...

Bundesasylzentrum: Klare Regeln sollen Akzeptanz schaffen

Lyss Gemeindepräsident Andreas Hegg (FDP) ist sich sicher: Solange klare Regeln gelten, trägt die Lysser Bevölkerung ein Bundesasylzentrum mit. Mehr...

«Die Kündigung ist keine Kritik an der Polizeiarbeit in Lyss»

Lyss Für die Kantonspolizei kommt die Kündigung aus Lyss nicht überraschend. Ein vertragsloser Zustand sei für eine Gemeinde dieser Grösse aber sicher keine Option, sagt Daniel Meile, Verantwortlicher des Verwaltungskreis Seeland. Mehr...

Fall Igor L: «Einsperren allein bringt nichts»

Schüpfen Die Psychiaterin Anneliese Ermer wird die neue forensische Klinik leiten. Für Schläger Igor L. aus Schüpfen könnte das der richtige Ort für eine Therapie sein, sagt sie. Gleichzeitig bezweifelt sie, dass Igor L. psychisch krank ist. Mehr...

Für jeden Job das richtige Tenü

In diesen Tagen packen viele Lehrlinge ihre Ausbildung an. Ob Gärtner oder Maurer, alle brauchen spezielle Kleider. Profitieren können Geschäfte wie Urech in Lyss. Mehr...

«Die Bergwelt muss modern bleiben»

Jaun In Jaun drohte das einzige Hotel für immer zu schliessen. Die Schweizer Berghilfe half mit, den Umbau des «Wasserfalls» zu finan­zieren und das Hotel zu retten. Mehr...

Drei Frauen, drei Lebenswege

Zwischen Grossmutter, Mutter und Tochter liegen jeweils dreissig Jahre. Die drei Frauen sprechen über das Mutter- und Frausein, über Männer und Lebenspläne. Mehr...

Sie halten Ami-Schlitten in Schuss

Lanzenhäusern Tagelanges Schrauben, Schweissen, Löten – in einer Karre stecken nicht selten 300 Stunden Arbeit. Doch René Bernet und sein Team sind Herz­blutschrauber. Mehr...

Vom Gotteshaus zur Wohnung

Busswil Leo Langenegger macht aus einer Kapelle ein Eigenheim: Das 85-jährige Gotteshaus der Freien Evangelischen Gemeinde Busswil erhält ein komplett neues Gesicht. Mehr...

Der Seebär aus dem ­Seeland

Grossaffoltern Die Konstante in Fritz Gerbers Leben ist das Fernweh. Der Seemann aus dem Seeland befuhr die Weltmeere, war Walfänger in der Antarktis und Kapitän auf Schweizer Schiffen. Nun ist ein Buch über ihn erschienen. Mehr...

Vom Gourmettempel zur Dorfbeiz

Suberg Im Goldenen Krug ging Anfang Jahr viel Geschirr kaputt. Nach dem Eklat zwischen Besitzer und Pächter richtet nun Yinying Martin den Betrieb neu aus. Mehr...

Wenn eine Strasse in Biel zu Stau in Lyss führt

Nicht selten generieren neue Strassen auch neuen Stau. Bei der A-5-Ostumfahrung von Biel ist dies der Fall. Seit der Eröffnung des Ostastes Ende Oktober kommt es im Bereich Lyss-Nord täglich zu Staus und regelmässig zu Auffahrunfällen. Mehr...

Er krempelt den Hof des Vaters um

Kallnach Urs Marti übernimmt den Hof seines Vaters. Doch auf dem Hübeli bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Der 33-Jährige stellt auf Bio um, experimentiert mit Kulturen und ermöglicht Nutztieren einen würdigen Lebensabend. Mehr...

Mister Elia präsentiert sich der Welt

Lyss 16 von 24 Stunden online: Für den 17-jährigen Elia Rohrbach gab es nie ein Leben ohne Internet. Als Mister Elia unterhält er auf seinem Youtube-Kanal bereits seit fünf Jahren Tausende von Jugend­lichen. Seine Leidenschaft macht Elia auch zum Beruf. Mehr...

Wehmütig tritt er ab

Kallnach Der Kallnacher Gemeindepräsident Werner Marti konnte seine Amtszeit mit einem Erfolg abschliessen. Das Kiesgrubenprojekt wurde genehmigt. Mehr...

Wo Korn lag, hängt Kunst

Meikirch Seit zwei Jahrzehnten funktioniert der Kultur-Spycher in Meikirch als selbsttragendes Kulturlokal. Gründer Hans-Rudolf Egli verrät das Geheimnis dieses Erfolgs. Mehr...

Constantin und die Tiere

Constantin Latt ist der schweizweit einzige naturwissenschaftliche Tierpräparator in Ausbildung. Wir stellen den 23-jährigen Vorarlberger in unserer Serie BEsonders vor. Mehr...

Gleiche Regeln für Mieter in der Sozialhilfe

Schweizweit gehört das Seeland zu den Regionen mit der höchsten Sozialhilfequote. Nun wollen die Gemeinden bei den Mietzinsli­miten einheitliche Richtlinien schaffen. Mehr...

«Wir sind nicht so fotogen wie Schwinger»

Busswil An den nächsten beiden Wochenenden steigen zwei grosse Hornusserfeste. Jahrelange Vorbereitung, viel Geld und Aufwand – und doch kaum Popularität. Mehr...

Kommentar: «Wie ist so etwas überhaupt möglich?»

Alexander und Sabine Symons stehen seit Jahren im Konflikt mit dem Gesetz. Das Ehepaar wurde bereits von zwei Instanzen verurteilt: sie wegen Verleumdung, er wegen Brandstiftung. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung