Autor:: Samuel Günter


News

Ein Abschluss mit wenig Widerworten

Die Gemeindeversammlung am Freitag war ein Abschied. Ein Abschied vom Gemeindepräsidenten und von vier Gemeinderäten. Die Geschäfte sorgten nicht für Gesprächsstoff. Mit Ausnahme des Budgets. Mehr...

«Es tut sich etwas in Wengen»

Wengen Direktor Roger Wyrsch erklärt, was der Wechsel vom Ferienverein zu Arenas The Resorts für das Victoria-Lauberhorn bedeutet und welche Rolle das Haus im Bergdorf übernehmen will. Mehr...

Ja zur Strassensanierung

Interlaken Der Rahmenkredit von 2,452 Millionen Franken für die Sanierung der Sulegg- und Rothornstrasse in Interlaken wurde sehr deutlich angenommen. Mehr...

Burger kritisieren das Vorgehen der Gemeinde

Wilderswil In Sachen Kündigung der Verwaltung ist die Gemeinde Wilderswil bei der Schlichtungsbehörde schon vorstellig geworden. Die Burger stören sich an diesem Vorgehen. Mehr...

Beelers Ärger über das ständige Aber

Grindelwald Die Berner-Oberland-Bahnen AG erwirtschaftete einen neuen Rekordumsatz. An der GV macht sich der Verwaltungsratspräsident Gedanken zu stillen Schaffern, stillen Zahlern und lauten Touristen. Mehr...

Interview

«Der Abbau würde eine kantonale Konzession voraussetzen»

Regierungsrat Christoph Neuhaus erklärt, weshalb die Berner Regierung den unter­irdischen Abbau von Hartgestein ermöglichen will und weshalb dies nicht automatisch einen Abbau am Rugen zur Folge haben wird. Mehr...

«Teams sind immer stärker als Einzelne»

Burglauenen Ab Juni amtet Christine Häsler als neue Bildungsdirektorin. Vor Amtsantritt spricht sie über Erwartungen, Chancen der Randregionen und den Kanton Bern. Mehr...

«An erster Stelle steht das Netzwerk»

Der Hotelier-Verein Berner Oberland feierte am Mittwoch sein 100-Jahre-Jubiläum. Was sind seine Aufgaben? Wie hat er sich entwickelt? Vor welchen Herausforderungen steht er? Präsident Urs Bircher beantwortet diese und fünf weitere Fragen. Mehr...

«Der Sitz ist dort, wo der Briefkasten steht»

Thun/Interlaken Die «Jungfrau Zeitung» residiert neu in der Konzepthalle 6 in Thun. Der Verlag will in Kürze einen «Anzeiger Berner Oberland» lancieren. Verleger Urs Gossweiler erklärt den Umzug und die Wachstumsstrategie der Zeitung. Mehr...

«Das Wissen steht nicht im Zentrum»

Interlaken Heuer feiert das Bildungszentrum Interlaken (BZI) sein 125-Jahr-Jubiläum. Seit 1998 steht Urs Burri dem Institut vor. Er erklärt, welchen Stellenwert heute die Berufsbildung hat und was er von der Jugend von heute erwartet. Mehr...

Hintergrund

Ein EDUler inmitten der «grünen Flut»

Oberwil Andreas Gafner sichert den vierten Oberländer Sitz und bringt die EDU zurück aufs nationale Parkett. Seine Kernkompetenz sieht er in der Landwirtschaftspolitik. Mehr...

Ort für Menschen, Bücher und Kultur

Interlaken In unserer Serie «Angetroffen» stellen wir heute Pia Thomann vor. Die Buchhändlerin aus Interlaken beweist in ihrem Beruf eine soziale Ader. Mehr...

Arbeitsreiche 140 Tage

Zweilütschinen Der Forst Lütschinentäler ist seit 140 Tagen operativ tätig. Nun gewährten die Verantwortlichen Einblick in die Arbeit. Mehr...

Eine Geschichte mit königlichem Glanz

1893 wurde der Oberländische Schwingerverband gegründet. Das Jubiläum wird erst heuer gefeiert. Ein Grund: Auch das Jubiläumsjahr soll in der neuen Chronik Platz finden. Mehr...

Lohn für langjähriges Engagement

Wilderswil Als der Grosse Rat grünes Licht für die Umfahrung von Wilderswil gab, waren Willi Zurschmiede und Willy Balmer auf der Besucher­tribüne. Sie setzen sich seit Jahren für das Geschäft ein. Mehr...

Meinung

Schon jetzt die Weichen für 2023 stellen

Grindelwald Der Kommentar von BO-Redaktor Samuel Günter zu den bevorstehenden Wahlen in Grindelwald. Mehr...

Eine Frage der Beteiligung

Wer nicht wählt, bewirkt nichts. Eine hohe Stimmbeteiligung kann das Zünglein an der Waage sein, damit es ein Vertreter aus der Region nach Bundesbern schafft. Mehr...

Miteinander sprechen, Lösungen suchen und finden

Der Kommentar von Redaktor Samuel Günter zur Einigung im Top4-Skiabo-Streit. Mehr...

Verdient ernsthafte Prüfung

Der Kommentar von BO-Redaktor Samuel Günter zu den Plänen, am Därliggrat Hartschotter abzubauen. Mehr...

Verschreiber sind Glücksache

Thun Glosse Wussten Sie, dass es in Thun einen Gusianplatz gibt? Wir auch nicht. Mehr...


Videos


Eiskalte Kunst im Eigerdorf
Die Vorbereitungen für das World Snow Festival ...

Ein Abschluss mit wenig Widerworten

Die Gemeindeversammlung am Freitag war ein Abschied. Ein Abschied vom Gemeindepräsidenten und von vier Gemeinderäten. Die Geschäfte sorgten nicht für Gesprächsstoff. Mit Ausnahme des Budgets. Mehr...

«Es tut sich etwas in Wengen»

Wengen Direktor Roger Wyrsch erklärt, was der Wechsel vom Ferienverein zu Arenas The Resorts für das Victoria-Lauberhorn bedeutet und welche Rolle das Haus im Bergdorf übernehmen will. Mehr...

Ja zur Strassensanierung

Interlaken Der Rahmenkredit von 2,452 Millionen Franken für die Sanierung der Sulegg- und Rothornstrasse in Interlaken wurde sehr deutlich angenommen. Mehr...

Burger kritisieren das Vorgehen der Gemeinde

Wilderswil In Sachen Kündigung der Verwaltung ist die Gemeinde Wilderswil bei der Schlichtungsbehörde schon vorstellig geworden. Die Burger stören sich an diesem Vorgehen. Mehr...

Beelers Ärger über das ständige Aber

Grindelwald Die Berner-Oberland-Bahnen AG erwirtschaftete einen neuen Rekordumsatz. An der GV macht sich der Verwaltungsratspräsident Gedanken zu stillen Schaffern, stillen Zahlern und lauten Touristen. Mehr...

Top4-Skipass gilt im nächsten Winter doch auch am Schilthorn

Die Verantwortlichen haben den Entscheid umgestossen: Das Skigebiet Schilthorn-Mürren bleibt Teil des Top-4-Skiabos. Ausschlaggebend waren Gespräche unter anderem über die Preisstrategie. Mehr...

Burger kündigen der Gemeinde

Wilderswil In Wilderswil werfen sich Burger- und Einwohnergemeinde gegenseitig mangelnde Kommunikation vor. Mehr...

Churer wollen am Fuss des Eigers bauen

Grindelwald Beim Terminal der V-Bahn in Grindelwald soll ein neues Hotel gebaut werden. Der Gemeinderat begrüsst das Vorhaben und will die Bevölkerung über das weitere Vorgehen informieren. Mehr...

Streit in der Unia schade allen Gewerkschaften

Die Vorgänge bei der Unia sind ein «leidiges Thema». Mehr...

Rigips schliesst zwei Oberländer Werke

Heimberg/Leissigen Im Verlauf des Jahres 2020 sollen die Rigips-Werke in Leissigen und Heimberg stillgelegt werden. Betroffen sind 35 Arbeitsplätze. Mehr...

Mehr Einnahmen, höhere Investitionen

Grindelwald Grindelwalds Steuereinnahmen 2018 fielen deutlich höher aus als erwartet. Dies wirkt sich auf die Rechnung aus. Trotzdem steigt die Verschuldung. Mehr...

Kampfjet-Kandidaten testen auch im Oberhasli

Meiringen Normalerweise sind auf dem Flugplatz Meiringen Hornissen (F/A-18 Hornets) und Tiger (F-5E) zu Hause. In den kommenden Wochen bekommen sie ausländischen Besuch. Mehr...

Neuhaus spricht von einem spannenden Projekt

Die Stimmen zum Untertagebau-Projekt auf dem Bödeli sind von vorsichtigem Optimismus und Zurückhaltung geprägt. Mehr...

460'000 Franken für die Sanierung des Friedhofs

Grindelwald Der Gemeinderat Grindelwald berät Geschäfte der Gemeindeversammlung vom 14. Juni. Mehr...

Betriebsgebäude: Initiativen im Direktduell

Wilderswil Wie weiter mit dem dritten Stock des Betriebsgebäudes? Am 7. April entscheiden die Wilderswiler Stimmbürger in einer Variantenabstimmung an der Urne. Mehr...

«Der Abbau würde eine kantonale Konzession voraussetzen»

Regierungsrat Christoph Neuhaus erklärt, weshalb die Berner Regierung den unter­irdischen Abbau von Hartgestein ermöglichen will und weshalb dies nicht automatisch einen Abbau am Rugen zur Folge haben wird. Mehr...

«Teams sind immer stärker als Einzelne»

Burglauenen Ab Juni amtet Christine Häsler als neue Bildungsdirektorin. Vor Amtsantritt spricht sie über Erwartungen, Chancen der Randregionen und den Kanton Bern. Mehr...

«An erster Stelle steht das Netzwerk»

Der Hotelier-Verein Berner Oberland feierte am Mittwoch sein 100-Jahre-Jubiläum. Was sind seine Aufgaben? Wie hat er sich entwickelt? Vor welchen Herausforderungen steht er? Präsident Urs Bircher beantwortet diese und fünf weitere Fragen. Mehr...

«Der Sitz ist dort, wo der Briefkasten steht»

Thun/Interlaken Die «Jungfrau Zeitung» residiert neu in der Konzepthalle 6 in Thun. Der Verlag will in Kürze einen «Anzeiger Berner Oberland» lancieren. Verleger Urs Gossweiler erklärt den Umzug und die Wachstumsstrategie der Zeitung. Mehr...

«Das Wissen steht nicht im Zentrum»

Interlaken Heuer feiert das Bildungszentrum Interlaken (BZI) sein 125-Jahr-Jubiläum. Seit 1998 steht Urs Burri dem Institut vor. Er erklärt, welchen Stellenwert heute die Berufsbildung hat und was er von der Jugend von heute erwartet. Mehr...

Ein EDUler inmitten der «grünen Flut»

Oberwil Andreas Gafner sichert den vierten Oberländer Sitz und bringt die EDU zurück aufs nationale Parkett. Seine Kernkompetenz sieht er in der Landwirtschaftspolitik. Mehr...

Ort für Menschen, Bücher und Kultur

Interlaken In unserer Serie «Angetroffen» stellen wir heute Pia Thomann vor. Die Buchhändlerin aus Interlaken beweist in ihrem Beruf eine soziale Ader. Mehr...

Arbeitsreiche 140 Tage

Zweilütschinen Der Forst Lütschinentäler ist seit 140 Tagen operativ tätig. Nun gewährten die Verantwortlichen Einblick in die Arbeit. Mehr...

Eine Geschichte mit königlichem Glanz

1893 wurde der Oberländische Schwingerverband gegründet. Das Jubiläum wird erst heuer gefeiert. Ein Grund: Auch das Jubiläumsjahr soll in der neuen Chronik Platz finden. Mehr...

Lohn für langjähriges Engagement

Wilderswil Als der Grosse Rat grünes Licht für die Umfahrung von Wilderswil gab, waren Willi Zurschmiede und Willy Balmer auf der Besucher­tribüne. Sie setzen sich seit Jahren für das Geschäft ein. Mehr...

Swen Kohler – Skorer, Trainer, Bowlinggott

Am Dienstag bestritt Swen Kohler sein 500. 1.-Liga-Spiel. Es war sein letztes. Der Walliser tritt nach 18 Saisons – 15 davon beim SC Unterseen-Interlaken – zurück. Eine Würdigung des Bowlinggottes. Mehr...

Angst vor Zentralisierung geht um

Wird das Grundbuchamt Oberland nach Thun gezügelt und die Dienststellen in Frutigen und Interlaken geschlossen? In einem Brief wenden sich besorgte Verwaltungsangestellte an den Grossen Rat. SVP-Grossrat Thomas Knutti will mit einer Motion Gegensteuer geben. Mehr...

Umstrittenes Wohnungsinventar

In Aeschi und Teuffenthal hat der Zweitwohnungsanteil die 20-Prozent-Marke durchbrochen. Zumindest nach den Zahlen des Bundesamtes für Raumentwicklung. Die betroffenen Gemeinden sehen das anders. Mehr...

Der Diener von Aeschi tritt ab

Aeschi Andreas von Känel geht in den Ruhestand. 43 Jahre wirkte er als Gemeindeschreiber von Aeschi. In dieser Zeit hat sich dieser Posten, aber auch die Gemeinde geändert. Mehr...

Viele Regeln statt grenzenloser Freiheit

Im Sommer geht am Himmel über dem Berner Oberland so einiges. Damit Helikopter, Gleitschirme und Kampfjets aneinander vorbeikommen, braucht es Regeln und Rücksichtnahme. Mehr...

Schon jetzt die Weichen für 2023 stellen

Grindelwald Der Kommentar von BO-Redaktor Samuel Günter zu den bevorstehenden Wahlen in Grindelwald. Mehr...

Eine Frage der Beteiligung

Wer nicht wählt, bewirkt nichts. Eine hohe Stimmbeteiligung kann das Zünglein an der Waage sein, damit es ein Vertreter aus der Region nach Bundesbern schafft. Mehr...

Miteinander sprechen, Lösungen suchen und finden

Der Kommentar von Redaktor Samuel Günter zur Einigung im Top4-Skiabo-Streit. Mehr...

Verdient ernsthafte Prüfung

Der Kommentar von BO-Redaktor Samuel Günter zu den Plänen, am Därliggrat Hartschotter abzubauen. Mehr...

Verschreiber sind Glücksache

Thun Glosse Wussten Sie, dass es in Thun einen Gusianplatz gibt? Wir auch nicht. Mehr...

Zeit für die Versöhnung

Kommentar Samuel Günter, Redaktor Berner Oberländer, zum Spatenstich der V-Bahn. Mehr...

Endspurt im Kampf um die Stimmen

Interlaken Am 4. März stimmt Interlaken über die Verkehrsinitiative ab. Es geht nicht nur, aber auch um das Fahrverbot im Höheweg-Abschnitt Schlauch.Der Abstimmungskampf geht in die letzte Runde – und die BO-Redaktion macht mit. Mehr...

Weltcüpli: Juhe, juhe

Glosse Das Weltcüpli erscheint täglich während der Berner Oberländer Weltcupwoche. Die Skiglosse beleuchtet Ungeahntes, Unbekanntes oder auch Unerhörtes. Mehr...

Das drittletzte Tor gemeistert

Ein Kommentar von Redaktor Samuel Günter über die Einigung der Parteien in Sachen V-Projekt. Mehr...

Vertrauen verspielt

Redaktor Samuel Günter zur Schliessung der Raiffeisen-Filiale in Leissigen. Mehr...

Eiskalte Kunst im Eigerdorf
Die Vorbereitungen für das World Snow Festival ...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.