Autor:: Peter Berger

News

Künftig wohl ohne Gerson

Präsident Felix Merz und Trainer Mikolaj Ostrowski sind sich einig: Beim VBC Uni Bern gibt es Luft nach oben. Mehr...

Heimsieg für De Graaf

Wout de Graaf hat die Mittelland-Meisterschaft im Geräteturnen in Zollikofen für sich entschieden. Mehr...

Joël Magnin zu Xamax

Der YB-Nachwuchstrainer Joël Magnin soll im Sommer Stéphane Henchoz in Neuenburg ersetzen. Mehr...

Marti ist Weltmeister

Werner Marti hat an der Heim-WM in Villars Gold im Verticalrennen gewonnen. Für den 29-jährigen Grindelwalder ist es der erste WM-Titel im Einzel. Mehr...

Den Partner als Gegner

Die Ligaqualifikation der Frauen hat es in sich: B-Meister Brandis hat nichts anderes im Sinn, als sein A-Partnerteam Bomo Thun absteigen zu lassen. Mehr...

Vorschau

Lehrling im Profiteam

Marc Hirschi fährt am Samstag erstmals den Frühjahrs-Radrennklassiker Mailand–Sanremo. Der 20-jährige Jungprofi aus Ittigen muss im deutschen Team Sunweb noch eine Helferrolle übernehmen. Mehr...

Müde Lüdi freut sich auf das Saisonfinale

Am Wochenende messen sich die besten Ski- und Snowboardcrosser im Weltcupfinal in Veysonnaz. Für die Oberaargauerin Sanna Lüdi ist das eine Heimkehr. Mehr...

Stress wegen WM-Titel

Abfahrtsweltmeister Lars Rösti bestreitet am Mittwoch die Abfahrt am Weltcupfinal in Andorra und am Samstag das letzte Europacuprennen in Italien. Mehr...

Berns bester Jungfechter reist im Zug an die EM

Jonathan Fuhrimann ist in seiner Kategorie national die Nummer 1 im Fechten, international die Nummer 2. Mehr...

Lars Rösti auf Medaillenjagd

Für Lars Rösti beginnen am Dienstag im Val di Fassa die letzten Junioren-Weltmeisterschaften. Der Speedspezialist aus St. Stephan gehört zu den Favoriten. Mehr...

Matchberichte

Münchenbuchsee jubelt völlig unerwartet

Die Frauen des Volleyballclubs Münchenbuchsee sind NLB-Meister. Mehr...

Besser verloren

Nach dem blamablen Cup-Halbfinal hat Uni Bern den Kampfgeist wiedergefunden. Trotzdem resultierte gegen Luzern eine 1:3-Niederlage. Mehr...

In der Favoritenrolle versagt

Uni Bern hat die grosse Chance auf den ersten Cupfinal der Vereinsgeschichte fahrlässig vergeben. Der Favorit unterlag dem unterklassigen Züri Unterland diskussionslos mit 1:3 Sätzen. Mehr...

Nichts geht mehr

0:3 gegen Schönenwerd – Uni Bern kassierte die sechste Niederlage in Folge. Mehr...

Uni Bern verliert beim Leader

Im dritten NLA-Spiel der Saison ging Uni Bern erstmals leer aus – 1:3 gegen Tabellenführer Schönenwerd. Mehr...

Interview

«Viele nehmen mich jetzt mit Namen wahr»

Drei Top-10-Plätze hat Marc Hirschi (20) bereits realisiert. Der Ittiger ist bei den Profis angekommen. Mehr...

Brenners Schlüsseljahr

Marcel Brenner fuhr 2019 noch keinen Meter. Trotzdem startet für den Berner jetzt die Moto2-EM. Mehr...

Abplanalp gibt auch im Nachwuchs Vollgas

Stefan Abplanalp hat als Trainer mit seinen Athletinnen sowohl den Gesamtweltcup als auch Olympia- und WM-Medaillen gewonnen. Jetzt ist der 45-jährige Meiringer voller Elan als Cheftrainer des Regionalen Leistungszentrums Haslital Brienz tätig. Mehr...

«Die Niederlagen sind für alle frustrierend»

Uni Berns polnischer Trainer Mikolaj Ostrowski (37) nimmt Stellung. Mehr...

«Yeah, es ist kein Traum»

Xenia Staffelbach (20), die einzige Bernerin im Team, erzählt am Tag nach der ersten EM-Qualifikation eines Schweizer Volleyball-Nationalteams von den Gefühlen und dem Ass. Mehr...

Hintergrund

In zwei Welten

Im Berufsleben ist Isabelle von Lerber eine Frau unter vielen. Im Sport ist die 25-jährige Bernerin eine Exotin. Mehr...

Mit Aebi auf Aufstiegskurs

Der FC Kirchberg hält sich in der Juragruppe der 2. Liga hartnäckig an der Spitze. Mehr...

«Jeder hat noch einen halben Gang mehr»

Gino Mäder ist Neoprofi. Der Oberaargauer fährt seit dieser Saison fürs Team Dimension Data mit Sprintstar Mark Cavendish. Mehr...

Vom Sägemehl in den Schnee

Seit dieser Saison fährt Sina Siegenthaler im Weltcup. Die 18-jährige Schangnauerin ist die Jüngste im Schweizer Team, die alle Weltcuprennen bestreiten darf. Das hindert sie nicht daran, in der Weltspitze mitzufahren. Mehr...

Eine Nische besetzt

Das SX Riders Team ist zurzeit das einzige Skicross-Team für den Schweizer Nachwuchs. Im Team sind aktuell 18 Athleten aus dem Kanton Bern und der Innerschweiz. Mehr...

Meinung

Thun-Noten: Gekämpft und verloren

Am Ende verloren die Thuner die Übersicht und das Spiel: 3:4 im Cup­viertelfinal gegen den FCZ. Mehr...

Jalonen: aus sportlicher Sicht die beste Wahl

Der Kommentar von Sportredaktor Peter Berger zur Vertragsverlängerung zwischen dem SCB und Trainer Kari Jalonen. Mehr...


Videos


Operation Titelverteidigung
Marlen Reusser ist Ärztin und Radrennfahrerin.

Künftig wohl ohne Gerson

Präsident Felix Merz und Trainer Mikolaj Ostrowski sind sich einig: Beim VBC Uni Bern gibt es Luft nach oben. Mehr...

Heimsieg für De Graaf

Wout de Graaf hat die Mittelland-Meisterschaft im Geräteturnen in Zollikofen für sich entschieden. Mehr...

Joël Magnin zu Xamax

Der YB-Nachwuchstrainer Joël Magnin soll im Sommer Stéphane Henchoz in Neuenburg ersetzen. Mehr...

Marti ist Weltmeister

Werner Marti hat an der Heim-WM in Villars Gold im Verticalrennen gewonnen. Für den 29-jährigen Grindelwalder ist es der erste WM-Titel im Einzel. Mehr...

Den Partner als Gegner

Die Ligaqualifikation der Frauen hat es in sich: B-Meister Brandis hat nichts anderes im Sinn, als sein A-Partnerteam Bomo Thun absteigen zu lassen. Mehr...

Um- und Aufbruch beim FC Köniz

Der FC Köniz krempelt sein Kader um. Statt Spieler aus der ganzen Schweiz anzuheuern, setzt man auf junge Spieler aus der Region. Mehr...

Lars Rösti ist Weltmeister

Lars Rösti ist der erste Berner Junioren-Weltmeister seit Nils Mani 2013. Nach der Abfahrt will der Oberländer im Super-G nachdoppeln. Mehr...

«Ich bin froh, kann ich überhaupt noch gehen»

Skicross Peter Stähli aus Homberg bei Thun bangt nach einem fürchterlichen Sturz um seine Karriere. Mehr...

Pascal Rossel: 7 Spielsperren statt 10 Monate

Das Verbandssportgericht hat die Strafe von Pascal Rossel drastisch reduziert. Der Stürmer des EHC Thun wird nun nicht bis im Oktober gesperrt.  Mehr...

Uni Bern holt neuen Passeur

Das 1:3 gegen Näfels bedeutete für Uni Bern die siebte Niederlage in den vergangenen acht Spielen. Mehr...

Uni Bern feuert den polnischen Libero

Uni Bern verliert ohne den 19-jährigen Libero Rafal Maczkowski gegen Luzern 2:3.Anstelle des entlassenen Polen gibt der 21-jährige Zürcher Andrin Flück sein Debüt. Mehr...

Was YB besser machen muss als Thun

Die Champions League ist für Europas Clubfussball das höchste aller Gefühle. Aber sie birgt Gefahren, wie das Beispiel des FC Thun zeigt. YB ist gewarnt. Mehr...

Der Höhepunkt kommt ganz zum Schluss

Aeschlen Der 11. Platz in der Qualifikation von Freitag soll für Elia Saurer nicht das Maximum sein. Der Downhiller will in die Top Ten. Mehr...

Warten auf den Aufschwung

Am Trial-Meisterschaftslauf auf der Grimmialp war der Jurassier Noé Pretalli erneut das Mass aller Dinge. Die Sportart hat Nachwuchsprobleme. Die neuen E-Trials könnten diese beheben. Mehr...

Chiariello mit dem Bestwert

An der Berner Kantonalmeisterschaft der rhythmischen Gymnastik in ­Ittigen hat Livia Maria Chiariello die Höchstnote erreicht. Mehr...

Lehrling im Profiteam

Marc Hirschi fährt am Samstag erstmals den Frühjahrs-Radrennklassiker Mailand–Sanremo. Der 20-jährige Jungprofi aus Ittigen muss im deutschen Team Sunweb noch eine Helferrolle übernehmen. Mehr...

Müde Lüdi freut sich auf das Saisonfinale

Am Wochenende messen sich die besten Ski- und Snowboardcrosser im Weltcupfinal in Veysonnaz. Für die Oberaargauerin Sanna Lüdi ist das eine Heimkehr. Mehr...

Stress wegen WM-Titel

Abfahrtsweltmeister Lars Rösti bestreitet am Mittwoch die Abfahrt am Weltcupfinal in Andorra und am Samstag das letzte Europacuprennen in Italien. Mehr...

Berns bester Jungfechter reist im Zug an die EM

Jonathan Fuhrimann ist in seiner Kategorie national die Nummer 1 im Fechten, international die Nummer 2. Mehr...

Lars Rösti auf Medaillenjagd

Für Lars Rösti beginnen am Dienstag im Val di Fassa die letzten Junioren-Weltmeisterschaften. Der Speedspezialist aus St. Stephan gehört zu den Favoriten. Mehr...

Die Polen-Fraktion

Der VBC Uni Bern startet am Sonntag in Luzern mit einem neuen Team in die NLA-Saison. Trainer Mikolaj Ostrowski holte gleich drei polnische Landsleute. Mehr...

Traurig, aber motiviert

Von den Flückiger-Brothers ist nach dem Ausfall von Lukas nur noch ­Mathias übrig. Der Schweizer Meister zählt aber heute im WM-Rennen auf der Lenzerheide zu den Favoriten. Mehr...

Start in Afrika – Ziel in Lenzerheide

Beim Weltcupauftakt der Mountainbiker in Südafrika stehen morgen aus Berner Sicht Mathias und Lukas Flückiger im Fokus. Die Brüder fahren diese Saison wieder im gleichen Team. Mehr...

Binggeli: Knacknuss in der 43. Saison

Video Fritz Binggeli ist wieder Cheftrainer. Der Coach strebt mit dem U-21-Team des FC Thun in der 1. Liga den Klassenerhalt an. Mehr...

Im Dauereinsatz

Am Samstag gegen Gottéron, am Sonntag in Kloten – es geht Schlag auf Schlag für den SC Bern. Vor allem die drei Kanadier haben keine Pause. Das stört die Spieler weniger als Trainer Kari Jalonen und Sportchef Alex Chatelain. Mehr...

Karjala-Cup als «perfekter Gradmesser»

Video Das Schweizer Eishockey-Nationalteam darf erstmals am Karjala-Cup teilnehmen. Das Startspiel findet heute in Biel gegen Kanada statt. Nationalcoach Patrick Fischer testet vor den Olympischen Spielen zahlreiche Akteure. Mehr...

Yves Sarault: «Als Spieler zerstörte ich den Gegner»

Das Hoch vom HC Lausanne ist das Verdienst von Interimscoach Yves Sarault. Der 44-jährige Kanadier empfängt am Freitag den SC Bern, jenen Klub, den er als Haudegen 2004 zum Titel geführt hat. Mehr...

Die zweite Chance

Einmal Flügel, einmal Center: Die Positionswechsel stören Dario Meyer nicht. Der 20-jährige Stürmer spielt dort, wo ihn Trainer Kari Jalonen braucht; auch heute in Genf (19.45 Uhr). Mehr...

Video

Viel Widerstand für YB – auf dem Feld und den Rängen

Für YB beginnt am Donnerstag die Kampagne in der Europa League gegen Partizan Belgrad (19 Uhr). Trainer Adi Hütter fordert einen Heimsieg. Im Stade de Suisse werden mehr als 4000 Gästefans sein. Mehr...

Wiedersehen macht Freude – Gerndt zurück in Bern

Nach viereinhalb Jahren hat Alexander Gerndt YB im Sommer verlassen. Jetzt kehrt der Schwede am Sonntag mit Lugano ins Stade de Suisse zurück – und freut sich riesig. Mehr...

Münchenbuchsee jubelt völlig unerwartet

Die Frauen des Volleyballclubs Münchenbuchsee sind NLB-Meister. Mehr...

Besser verloren

Nach dem blamablen Cup-Halbfinal hat Uni Bern den Kampfgeist wiedergefunden. Trotzdem resultierte gegen Luzern eine 1:3-Niederlage. Mehr...

In der Favoritenrolle versagt

Uni Bern hat die grosse Chance auf den ersten Cupfinal der Vereinsgeschichte fahrlässig vergeben. Der Favorit unterlag dem unterklassigen Züri Unterland diskussionslos mit 1:3 Sätzen. Mehr...

Nichts geht mehr

0:3 gegen Schönenwerd – Uni Bern kassierte die sechste Niederlage in Folge. Mehr...

Uni Bern verliert beim Leader

Im dritten NLA-Spiel der Saison ging Uni Bern erstmals leer aus – 1:3 gegen Tabellenführer Schönenwerd. Mehr...

Wikis Coup und das Projekt

Wiki-Münsingen fügt in der Swiss Regio League Leader Sierre die erste Niederlage nach 60 Minuten zu. Die ersatzgeschwächten Aaretaler gewinnen 4:2.  Mehr...

Zwei verrückte Drittel

Das Derby zwischen Wiki und Thun in der Swiss Regio League war nichts für schwache Nerven. Thun siegte nach 6:1-Führung nur knapp mit 7:6. Mehr...

Rotweiss erstmals Leader

Das hat es in der höchsten Schweizer Frauenliga noch nie gegeben: Rotweiss Thun führt die Tabelle an. Für Trainer Peter Bachmann ist die «schöne Momentaufnahme» kein Zufall. Mehr...

Licht und Schatten

Der EHC Thun hat zum Auftakt der Swiss Regio League zu Hause gegen Bülach 2:4 verloren. Die jungen Zugänge zeigten jedoch gute ­Ansätze. Mehr...

Video

Münsingens Premiere

Der FC Münsingen hat die ersten Punkte in der Promotion League. Der Aufsteiger bezwang Bellinzona dank zwei Gasser-Toren 2:0. Mehr...

Keine Lust auf eine Zusatzschlaufe

Der FC Biel fertigt Lerchenfeld gleich mit 6:1 ab. Captain Labinot Sheholli hält die Seeländer mit drei Toren auf Aufstiegskurs. Mehr...

Brandis gibt den Vorteil aus der Hand

Brandis verliert im Playoff-Final der Swiss Regio League gegen Dübendorf 3:4. Damit geben die Emmentaler den erarbeiteten Vorteil wieder preis. Die Best-of-5-Serie steht nun 1:1. Mehr...

Wikis Powerplaytor

Wiki-Münsingen hat den Playoff-Halbfinal der Swiss Regio League gegen Dübendorf ausgeglichen. Die Berner gewannen zu Hause dank einem Powerplaytor von Kevin Dällenbach mit 2:1. Mehr...

Uni verliert kapitales Spiel

Uni Bern hat das wohl entscheidende Direktduell gegen Einsiedeln um den achten und letzten NLA-Playoff-Platz 1:3 verloren. Mehr...

Video

Felder statt Comeback-Trio

Einer verletzt, einer auf der Tribüne, einer mit Kurzeinsätzen: Aber der TV Steffisburg gewinnt auch ohne das reaktivierte Trio gegen Solothurn 32:28 – dank zehn Toren von Gabriel Felder. Mehr...

«Viele nehmen mich jetzt mit Namen wahr»

Drei Top-10-Plätze hat Marc Hirschi (20) bereits realisiert. Der Ittiger ist bei den Profis angekommen. Mehr...

Brenners Schlüsseljahr

Marcel Brenner fuhr 2019 noch keinen Meter. Trotzdem startet für den Berner jetzt die Moto2-EM. Mehr...

Abplanalp gibt auch im Nachwuchs Vollgas

Stefan Abplanalp hat als Trainer mit seinen Athletinnen sowohl den Gesamtweltcup als auch Olympia- und WM-Medaillen gewonnen. Jetzt ist der 45-jährige Meiringer voller Elan als Cheftrainer des Regionalen Leistungszentrums Haslital Brienz tätig. Mehr...

«Die Niederlagen sind für alle frustrierend»

Uni Berns polnischer Trainer Mikolaj Ostrowski (37) nimmt Stellung. Mehr...

«Yeah, es ist kein Traum»

Xenia Staffelbach (20), die einzige Bernerin im Team, erzählt am Tag nach der ersten EM-Qualifikation eines Schweizer Volleyball-Nationalteams von den Gefühlen und dem Ass. Mehr...

«Ich bin mit Ohropax gefahren»

Mountainbiker Mathias Flückiger erreichte an der Heim-WM in Lenzerheide den 6. Platz. Der Oberaargauer zeigte sich zufrieden, auch wenn er sich eine Medaille erhofft hatte. Mehr...

«Ich habe nicht krass gefeiert»

Als Junior galt er als Versprechen. Aber erst jetzt hat der Oberaargauer Mathias Flückiger (29) den ersten Weltcupsieg realisiert. Mehr...

«Für mich waren zwei Läufe letztlich positiv»

Lars Rösti (20) aus St. Stephan hat an der Junioren-WM Bronze in der Abfahrt gewonnen. Kommt im Super-G eine weitere Medaille dazu? Mehr...

«Jalonen ist der beste Trainer, den ich erlebt habe»

77 Punkte nach 34 Runden, überlegener Leader, 18 Zähler vor Lugano: Der SC Bern absolvierte ein beeindruckendes Halbjahr. Verteidiger Beat Gerber (35) lobt und mahnt. Mehr...

«Ich kann nicht zaubern»

Thuns Sportchef Andres Gerber nennt nach dem 1:2 gegen St. Gallen die Personalsituation alarmierend. Er will aber die Ruhe bewahren. Mehr...

«Diese Mannschaft ist einzigartig»

Der bestätigte Transfer befreit: SCB-Stürmer Simon Bodenmann (29) trifft und trifft – heute auch gegen seine zukünftigen ZSC Lions? Mehr...

«Auf der Strasse gibt es weniger Action»

MOUNTAINBIKE Auch nach fünf WM-Titeln hat Nino Schurter ein klares Ziel: Titel Nummer sechs. Warum das ­so ist, verrät der 31-jährige Olympiasieger im Interview. Mehr...

Marc Schneider: «Der ganze Klub ist erleichtert»

Video Das 1:1 als Interimscoach 2015 gegen Vaduz und die drei Niederlagen in dieser Saison waren Marc Schneiders (37) Bilanz als Super-League-Trainer – bis zum 4:0 in Bern. Mehr...

Glarner: «Das war Angsthasen-Fussball»

Video Stefan Glarner ist mit 29 Jahren einer der erfahrensten Spieler beim FC Thun. Der Verteidiger nimmt kein Blatt vor den Mund. Mehr...

In zwei Welten

Im Berufsleben ist Isabelle von Lerber eine Frau unter vielen. Im Sport ist die 25-jährige Bernerin eine Exotin. Mehr...

Mit Aebi auf Aufstiegskurs

Der FC Kirchberg hält sich in der Juragruppe der 2. Liga hartnäckig an der Spitze. Mehr...

«Jeder hat noch einen halben Gang mehr»

Gino Mäder ist Neoprofi. Der Oberaargauer fährt seit dieser Saison fürs Team Dimension Data mit Sprintstar Mark Cavendish. Mehr...

Vom Sägemehl in den Schnee

Seit dieser Saison fährt Sina Siegenthaler im Weltcup. Die 18-jährige Schangnauerin ist die Jüngste im Schweizer Team, die alle Weltcuprennen bestreiten darf. Das hindert sie nicht daran, in der Weltspitze mitzufahren. Mehr...

Eine Nische besetzt

Das SX Riders Team ist zurzeit das einzige Skicross-Team für den Schweizer Nachwuchs. Im Team sind aktuell 18 Athleten aus dem Kanton Bern und der Innerschweiz. Mehr...

Ambitioniert und bald startklar

Vier Berner Schneesportler, vier Geschichten: Alle starten mit hohen Erwartungen in die Saison ­– egal, ob sie sich mit einer Verletzung herumschlagen, in ein höheres Kader von Swiss-Ski aufgestiegen sind oder sogar einen überraschenden Weg eingeschlagen haben. Mehr...

Weniger gefahren, mehr unterwegs

Wie die Rennfahrerkarriere von Neel Jani 2019 aussieht, ist noch nicht geklärt. Ziel des Seeländers bleibt der Einstieg in die Formel E mit Porsche. Mehr...

Ambitioniertes Berner Trio

Anne-Sophie Koller, Dimitri Vogt und Sascha Lehmann gehören zum Schweizer Olympiapool. Die Chancen, 2020 in Tokio dabei zu sein, sind für die Berner aber klein. Mehr...

Der Pokal wechselt die Seite

Die «Sportart für Hooligans, gespielt von Gentlemen» gewinnt im Bernbiet an Popularität. Die Clubs aus Bern und neu ebenfalls aus Thun tragen ihren Teil dazu bei – auch mit guten Derbys. Mehr...

Beruf Schützin

Petra Lustenberger übt einen nicht alltäglichen Beruf aus. Die 27-jährige Luzernerin lebt als Profischützin in Magglingen. Mehr...

Den Strapazen getrotzt

In 36 Tagen von Wien nach Nizza – der Schweizer Bernhard Hug hat die Expedition in Rekordzeit zurückgelegt. Mehr...

Gegner und Zweifel besiegen

Andri Beiner nimmt diese Woche in Italien an der EM teil. Für den 17-jährigen Boxer aus Münsingen ist das bisher grösste Turnier auch ein Kampf gegen sich selbst. Mehr...

Auf der Suche nach künftigen Nationalspielern

Die Sichtung von Begabten beginnt schon bei den Zehn- und Elfährigen. Scout Thomas Hofmann vom Team Köniz ist oft auf Fussballplätzen und sichtet talentierte Kinder. Mehr...

Sister-Act

Fabienne und Noëlle Buri aus Oberburg sind Schwestern. Neben der Familienbande ­verbindet die beiden auch die Liebe zum Radsport. Mehr...

Die velofahrende Ärztin

Video Die Emmentalerin Marlen Reusser ist der Shootingstar der Radszene. Als Quereinsteigerin hofft sie, ein Vorbild zu sein für Frauen, die Rad fahren. Mehr...

Thun-Noten: Gekämpft und verloren

Am Ende verloren die Thuner die Übersicht und das Spiel: 3:4 im Cup­viertelfinal gegen den FCZ. Mehr...

Jalonen: aus sportlicher Sicht die beste Wahl

Der Kommentar von Sportredaktor Peter Berger zur Vertragsverlängerung zwischen dem SCB und Trainer Kari Jalonen. Mehr...

Operation Titelverteidigung
Marlen Reusser ist Ärztin und Radrennfahrerin.

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!