Autor:: Michael Meier


News

Papst gegen Papst

Ex-Papst Benedikt warnt seinen Nachfolger Franziskus vor einer Aufweichung des Zölibats. Und macht ihn plötzlich fehlbar. Mehr...

Islamkritiker gelangen an Ursula von der Leyen

Saïda Keller-Messahli und prominente deutsche Aktivisten fordern die EU auf, nicht länger türkische Institutionen zu unterstützen, die Kritiker des politischen Islam diskreditieren. Mehr...

«Der Suizid bleibt immer eine in sich schlechte Handlung»

Die Begleitung von Sterbewilligen kann für die Schweizer Bischöfe nur heissen, sie vom Todeswunsch abzubringen. So will es ihre neue Orientierungshilfe. Mehr...

Franziskus, der verhinderte Reformer

In seiner brillanten Analyse zeigt der Soziologe Marco Marzano, dass das reformerische Wirken des Papstes gegen null geht. Mehr...

Reformierte sagen Ja zur «Ehe für alle»

Die evangelische Kirche in der Schweiz stimmt für die Öffnung der Ehe. Im Vorfeld hatte es Protestbriefe gegeben. Mehr...

Interview

«Maduro ist ein falscher Sozialist»

Interview Der Jesuitengeneral und Politologe Arturo Sosa versteht sich als Anwalt der Armen und fordert in Venezuela einen Systemwechsel. Mehr...

Oberster Protestant will Homosexuelle kirchlich trauen

Interview Innerhalb der Reformierten gibt es einen Streit um die Ehe für alle. Jetzt spricht der oberste Protestant Gottfried Locher ein Machtwort. Mehr...

Warum sich die Kirchen schwertun mit der Ehe für alle

Der katholische Ethik-Professor Alberto Bondolfi über die Bedeutung des Patriarchats, der Penetration sowie der Säkularisierung in Religionen. Mehr...

«Erst dann könnten wir die Vertuschung bekämpfen»

Interview Wie gegen Missbrauch durch Priester vorgehen? Kirchenrichter Nicolas Betticher hat eine Idee. Mehr...

«Al-Sisi schützt Muslime und Christen»

Interview Kopten-Papst Tawadros II. sieht im ägyptischen Präsidenten al-Sisi den Garanten für die Sicherheit der Christen. Den Westen warnt er davor, den Muslimbrüdern zu vertrauen. Mehr...

Hintergrund

Morddrohungen gegen den Bischof

Porträt Heinrich Bedford-Strohm, der oberste Protestant Deutschlands, wird wegen der geplanten Rettung von Migranten angegriffen. Mehr...

Schwere Vorwürfe gegen die Führung des Bistums Freiburg

Ein Pfarrer wirft dem Priester sexuelle Belästigung vor. Zudem sei dieser unter anderem mit einem Weihbischof liiert gewesen. Der Priester bestreitet alle Vorwürfe. Mehr...

Der Papst kratzt am Zölibat

Franziskus will auf der Amazonas-Synode auch über verheiratete Priester debattieren lassen. Rechte Katholiken sind in Aufruhr. Mehr...

Papst-Bruder, Mitwisser und Mittäter

Porträt Georg Ratzinger kommt in Studien zum Gewaltsystem bei den Regensburger Domspatzen nicht gut weg. Mehr...

Ist Steve Bannon in Europa gescheitert?

Sein Traum von einer Denkfabrik in einem italienischen Kloster ist geplatzt. Und Bannon hat seinen wichtigsten Verbündeten verloren. Mehr...

Meinung

Die Reform der Kurie ist kein grosser Wurf

Kommentar Die Dezentralisierung der päpstlichen Macht zugunsten der Ortskirchen findet nicht statt. Mehr...

Sogar Papst Benedikt wird einem sympathisch

Im Netflix-Film «The Two Popes» mit Anthony Hopkins tanzen Benedikt und Franziskus Tango. Alles fiktiv? Mehr...

Im Namen des liebenden Gottes

Kommentar Das Ja der reformierten Kirche zur «Ehe für alle» könnte auch für andere Glaubensrichtungen heilsam sein. Mehr...

Verheiratete Priester als Notfall

Analyse Der Papst könnte die Zölibatspflicht lockern. Für die Sache der Frau wäre damit nichts gewonnen. Mehr...

Franziskus spielt mit dem Feuer der Reform

Analyse Die katholische Kirche will sich reformieren, der Druck der kirchlichen Basis wächst. Doch leider wird es wohl bei der Kosmetik schöner Worte bleiben. Mehr...


Papst gegen Papst

Ex-Papst Benedikt warnt seinen Nachfolger Franziskus vor einer Aufweichung des Zölibats. Und macht ihn plötzlich fehlbar. Mehr...

Islamkritiker gelangen an Ursula von der Leyen

Saïda Keller-Messahli und prominente deutsche Aktivisten fordern die EU auf, nicht länger türkische Institutionen zu unterstützen, die Kritiker des politischen Islam diskreditieren. Mehr...

«Der Suizid bleibt immer eine in sich schlechte Handlung»

Die Begleitung von Sterbewilligen kann für die Schweizer Bischöfe nur heissen, sie vom Todeswunsch abzubringen. So will es ihre neue Orientierungshilfe. Mehr...

Franziskus, der verhinderte Reformer

In seiner brillanten Analyse zeigt der Soziologe Marco Marzano, dass das reformerische Wirken des Papstes gegen null geht. Mehr...

Reformierte sagen Ja zur «Ehe für alle»

Die evangelische Kirche in der Schweiz stimmt für die Öffnung der Ehe. Im Vorfeld hatte es Protestbriefe gegeben. Mehr...

Schweizergarde missachtet Menschenrechte

Die Garde gilt als Visitenkarte der Schweiz – doch die Aufnahmebedingungen sind laut Experten diskriminierend. Ändern kann das nur der Papst. Mehr...

Als Erotik von Allah noch gewollt war

Theologe Ali Ghandour schildert in seinem neuen Buch die sinnliche Vielfalt bei den vormodernen Muslimen. Und er sagt, wer an ihrer heutigen Prüderie schuld sei. Mehr...

Der Bischof von Chur übergibt sein Amt einem Verbündeten

Für ein paar Monate wird der umstrittene Pierre Bürcher dem Bistum Chur als Administrator vorstehen. Der Oberwalliser Bischof ist kein Freund der Demokratie in der Kirche. Mehr...

Geoutete Rekruten, Lesben in Kaderstellen

Mit Fakten gegen den Gender-Hass: Das Institute of Queer Studies an der Universität Zürich stellt seine Forschung vor. Mehr...

Rom vertraut Bischof Huonder mehr als der Schweizer Kirche

Kommentar Der Vatikan erlaubt dem Churer Bischof, seine Nachfolge weitgehend selbst zu steuern. Mehr...

Vatikan widerspricht Bischof Huonder

Sein geplanter Alterswohnsitz bei den Piusbrüdern sorgt für eine neue Kontroverse. Mehr...

Erdogans Chefideologe von Luzerner Pfarrei ausgeladen

Antisemit und Islamist Abdurrahman Dilipak sieht in Erdogan den neuen Kalifen. Seinen Auftritt in Ebikon haben Recherchen dieser Zeitung verhindert. Mehr...

Ein Romand könnte Bischof von Chur werden

Gut möglich, dass ein Huonder-Treuer neuer Bischof von Chur wird: Etwa der Westschweizer Weihbischof Alain de Raemy oder gar der ungeliebte Generalvikar Martin Grichting. Mehr...

Papst bestätigt sexuellen Missbrauch

Nur kurz vor dem grossen Gipfel zur Thematik räumt Franziskus die Misshandlung von Nonnen durch Priester und Bischöfe ein. Mehr...

Ein Mann der Kirche, durch und durch

Bischof in der Zwinglistadt: Der 90-jährige Jesuit Peter Henrici legt einen bemerkenswerten Rechenschaftsbericht vor. Mehr...

«Maduro ist ein falscher Sozialist»

Interview Der Jesuitengeneral und Politologe Arturo Sosa versteht sich als Anwalt der Armen und fordert in Venezuela einen Systemwechsel. Mehr...

Oberster Protestant will Homosexuelle kirchlich trauen

Interview Innerhalb der Reformierten gibt es einen Streit um die Ehe für alle. Jetzt spricht der oberste Protestant Gottfried Locher ein Machtwort. Mehr...

Warum sich die Kirchen schwertun mit der Ehe für alle

Der katholische Ethik-Professor Alberto Bondolfi über die Bedeutung des Patriarchats, der Penetration sowie der Säkularisierung in Religionen. Mehr...

«Erst dann könnten wir die Vertuschung bekämpfen»

Interview Wie gegen Missbrauch durch Priester vorgehen? Kirchenrichter Nicolas Betticher hat eine Idee. Mehr...

«Al-Sisi schützt Muslime und Christen»

Interview Kopten-Papst Tawadros II. sieht im ägyptischen Präsidenten al-Sisi den Garanten für die Sicherheit der Christen. Den Westen warnt er davor, den Muslimbrüdern zu vertrauen. Mehr...

«Bei Priestern können sexuelle Fantasien obsessiv werden»

Interview Für Psychoanalytiker Jürg Acklin ist der Zölibat der Hauptgrund für den Missbrauch durch Kleriker. Der Bischofsgipfel in Rom indes klammert das aus. Mehr...

«Die Kirche weiss es, tut aber nichts»

Interview Doris Wagner wurde als Nonne in Rom vergewaltigt. Im Schweizer Dokumentarfilm «Female Pleasure» spricht sie über die Ausbeutung durch ein absolutes System. Mehr...

«Lasst den Cervelat in den Schulen!»

Interview Was denken Juden über das Burkaverbot? Wie stehen Muslime zum säkularen Staat? Die Schweizer Spitzenvertreter der Religionsgemeinschaften über Dialog und Achtung. Mehr...

«Nein, ich glaube nicht an ein Jenseits»

Interview Othmar Keel hat sich als Theologe intensiv mit dem Leben nach dem Tod beschäftigt. Mehr...

«Diese Gewalt ist nicht islamisch»

Interview Der Religionshistoriker Hans G. Kippenberg erklärt, warum sich die Jihadisten zu Unrecht auf den Koran berufen, wenn sie Massaker verüben. Mehr...

«Die Kirche kann diesen Fragen nicht mehr aus dem Weg gehen»

Interview Die Theologin Eva-Maria Faber befasst sich mit Wiederverheirateten und Homosexuellen. Das beschäftigt auch die Weltbischofssynode im Herbst. Mehr...

«Es gibt mehr Probleme beim Sterben»

Interview Bernhard Sutter, angehender Geschäftsführer bei Exit, sieht den Grund für die bis zu 100 Anmeldungen pro Tag in den zunehmend schwierigen Umständen am Lebensende. Mehr...

«Den Islam salonfähig machen»

Interview Der Religionspädagoge Mouhanad Khorchide lehrt seine Studenten im deutschen Münster eine menschenfreundliche Lesart des Korans. Mehr...

«Christus lädt nicht jeden und jede zum Abendmahl ein»

Bischof Felix Gmür hat ein völlig anderes Verständnis von Kirche und gemeinsamem Abendmahl als Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist. Dennoch ist für beide ökumenische Kooperation der Normalfall. Mehr...

«Heute rentieren Seniorensekten mehr als Jugendsekten»

Laut Georg Schmid, Leiter der Informationsstelle Relinfo, haben klassische Sekten an Einfluss verloren. Dafür steigt die Bedeutung von Kleingruppen, die «unglaublich fanatisch und radikal» werden können. Mehr...

Morddrohungen gegen den Bischof

Porträt Heinrich Bedford-Strohm, der oberste Protestant Deutschlands, wird wegen der geplanten Rettung von Migranten angegriffen. Mehr...

Schwere Vorwürfe gegen die Führung des Bistums Freiburg

Ein Pfarrer wirft dem Priester sexuelle Belästigung vor. Zudem sei dieser unter anderem mit einem Weihbischof liiert gewesen. Der Priester bestreitet alle Vorwürfe. Mehr...

Der Papst kratzt am Zölibat

Franziskus will auf der Amazonas-Synode auch über verheiratete Priester debattieren lassen. Rechte Katholiken sind in Aufruhr. Mehr...

Papst-Bruder, Mitwisser und Mittäter

Porträt Georg Ratzinger kommt in Studien zum Gewaltsystem bei den Regensburger Domspatzen nicht gut weg. Mehr...

Ist Steve Bannon in Europa gescheitert?

Sein Traum von einer Denkfabrik in einem italienischen Kloster ist geplatzt. Und Bannon hat seinen wichtigsten Verbündeten verloren. Mehr...

Der Gegenspieler von Bischof Huonder

Martin Kopp wohnt in einer WG mit Flüchtlingen und trägt am liebsten Kapuzenpullis: Wer ist der Mann, der dem Bistum Chur seit Jahren Widerstand leistet? Mehr...

Der Medienprofi, dem der Papst vertraut

Porträt Der französische Soziologe Dominique Wolton hat Franziskus die Aussage von den «minimalen Sünden unter der Gürtellinie» entlockt. Mehr...

Mit dem Kardinal steht die Kirche vor Gericht

Porträt Philippe Barbarin, der Erzbischof von Lyon, muss sich wegen Vertuschung von Missbrauch verantworten. Mehr...

Der Garant der andorranischen Moral

Porträt Der Bischof Joan Enric Vives i Sicília müsste auf Befehl des Papstes als Co-Fürst von Andorra abdanken, sollte es die Abtreibung liberalisieren. Mehr...

«Missbrauch hat für den Papst keine Priorität»

Interview Gianluigi Nuzzi hat im Knabenseminar des Vatikans Übergriffe aufgedeckt. Nun wirft er Papst Franziskus vor, nicht genug gegen Pädophilie zu tun. Mehr...

Erzherzog, Banker – und jetzt Mönch

Porträt Erzherzog Johannes von Habsburg-Lothringen wuchs im Kanton Freiburg auf, dann wurde er Banker in Paris. Jetzt dient er Gott als Mönch und Priester – und Randständigen als Freund. Mehr...

Die katholische Ordnung bleibt gewahrt

REPORTAGE Gemeinsames Brotbrechen? Vertreter anderer Kirchen bleiben Statisten, als Papst Franziskus mit allen Schweizer Bischöfen vor 30'000 Gläubigen die Messe feiert. Mehr...

Ohne Personenschutz geht sie nirgends mehr hin

Die Muslimin Seyran Ates provoziert heftige Reaktionen mit ihren Ideen eines Reformislams – auch für Zürich wünscht sie sich was. Mehr...

Sie soll den religiösen Frieden sichern

Lilo Roost-Vischer, Koordinatorin für Religionsfragen, hat im multireligiösen Basel eine Stelle mit Modellcharakter. Sie nimmt religiös begründete Ängste auf und vermittelt. Mehr...

Warum das Metal-Girl Pfarrerin werden will

Vater Matthias und Tochter Rhea Dübendorfer studieren beide Theologie in Zürich. Gläubig und kritisch zugleich, sehen der Informatiker und das Metal-Girl ihre Zukunft in der Kirche. Mehr...

Die Reform der Kurie ist kein grosser Wurf

Kommentar Die Dezentralisierung der päpstlichen Macht zugunsten der Ortskirchen findet nicht statt. Mehr...

Sogar Papst Benedikt wird einem sympathisch

Im Netflix-Film «The Two Popes» mit Anthony Hopkins tanzen Benedikt und Franziskus Tango. Alles fiktiv? Mehr...

Im Namen des liebenden Gottes

Kommentar Das Ja der reformierten Kirche zur «Ehe für alle» könnte auch für andere Glaubensrichtungen heilsam sein. Mehr...

Verheiratete Priester als Notfall

Analyse Der Papst könnte die Zölibatspflicht lockern. Für die Sache der Frau wäre damit nichts gewonnen. Mehr...

Franziskus spielt mit dem Feuer der Reform

Analyse Die katholische Kirche will sich reformieren, der Druck der kirchlichen Basis wächst. Doch leider wird es wohl bei der Kosmetik schöner Worte bleiben. Mehr...

Zwei Päpste, vereint im Verschweigen

Bestsellerautor Anthony McCarten hat eine originelle Doppelbiografie von Benedikt XVI. und Franziskus geschrieben. Mehr...

Wird dank Franziskus ein Ordensmann Bischof von Chur?

Analyse Nur wenn der Papst persönlich eingreift, hat das Bistum Chur Aussicht auf einen basisnahen Bischof wie etwa den Einsiedler Abt Urban Federer. Mehr...

Der oberste Protestant hat die Kurve noch gekriegt

Kommentar Spät hat Gottfried Locher erkannt, dass sich die Reformierten mit einem Nein zur Ehe für alle von der Gesellschaft verabschieden würden. Mehr...

Religiös auch ohne Religion

Lorenz Marti propagiert in seinem neuen Buch «Türen auf!» eine Spiritualität für freie Geister. Mehr...

Sie macht den Missbrauch an Nonnen öffentlich

Von den Bischöfen gefürchtet, von der Basis gefeiert: Doris Wagner ist die Galionsfigur des katholischen Aufbruchs. Mehr...

Ein Land identifiziert sich mit einer Kathedrale

Leitartikel In Frankreich ist Religion reine Privatsache. Doch nun wird Notre-Dame zum nationalen Symbol. Ein eklatanter Widerspruch. Mehr...

Die 68er sind schuld, meint der ehemalige Papst

Analyse Joseph Ratzinger ortet die Ursache des kirchlichen Missbrauchsskandals in der Protestbewegung von 1968. Schuldbewusstsein? Fehlanzeige. Mehr...

Franziskus im Strudel der Missbrauchsfälle

Analyse Der Papst ist viel stärker in Skandale ihm nahestehender Kardinäle und Bischöfe involviert, als er zugibt. Mehr...

Wenn Schwule Schwule hassen

Frédéric Martel hat die bislang grösste Studie zu Homosexualität im Vatikan veröffentlicht. Der Soziologe entlarvt ein heuchlerisches System. Mehr...

Gegen Gesinnungsdiktate von der Kanzel

Kommentar Kirchen sind keine Parteien und sollten sich nicht zu allem und jedem äussern. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!