Autor:: Markus Brotschi


News

Düstere AHV-Prognosen

Neue Zahlen zeigen, wie gross das Defizit im Jahr 2045 sein dürfte. Demnach müssten wir bald bis 69 arbeiten. Mehr...

Hilferuf aus der Prämienhölle: Arzt warnt vor Kollaps des Systems

SERIE Der Kanton Genf hat zusammen mit Basel-Stadt die höchsten Prämien der Schweiz. Bertrand Buchs glaubt nicht mehr an eine Gesundheitsreform. Mehr...

Sprachnachweis erzürnt Schweizer Ärzte

Ein neues Gesetz sollte verhindern, dass ausländische Ärzte mit ungenügenden Sprachkenntnissen zugelassen werden. Doch jetzt zeigt sich: davon betroffen sind auch Einheimische. Mehr...

Berset überrumpelt Spitex mit einer Kürzung der Pflegebeiträge

Die Kassen bezahlen ab 2020 32 Millionen weniger an die Pflege zu Hause. Mehr...

700 Millionen reichen der Linken nicht

Der Bundesrat will die Frauen für das höhere Rentenalter entschädigen. Aber die Linke lehnt die AHV-Reform ab. Mehr...

Interview

Albert Rösti wittert ein Komplott

Interview Die Wirtschaftsverbände versuchten, die Gewerkschaften mit sozialpolitischen Zu­geständnissen zu kaufen, sagt der SVP-Parteipräsident. Mehr...

«Es gibt keine Alternative zum Rentenalter 65 für Frauen»

Interview SP-Sozialminister Alain Berset widerspricht seiner Partei: Nach der AHV-Steuervorlage sei eine Reform der AHV weiterhin nötig. Mehr...

«Die Schweiz hätte das nicht gewagt»

Interview Für den Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann befindet sich die Schweiz dank der bilateralen Abkommen in einer besseren Situation als Grossbritannien. Mehr...

«Das ist ein Spiel mit Arbeitsplätzen»

Interview Petra Gössi wirft der Linken und der SVP beim Rahmenabkommen mit der EU Blockadepolitik vor. Mehr...

«Sozialhilfe darf nicht bedingungslos sein»

Interview Wirtschaftsprofessor Christoph Schaltegger hält eine Kürzung des Grundbedarfs für nötig, um die Arbeitsintegration zu fördern. Mehr...

Hintergrund

Die CVP und ihr Dilemma um die Heiratsstrafe

Mit 700'000 steuerlich benachteiligten Ehepaaren sieht die Partei gute Chancen für ihre Initiative. Wäre da nur nicht der konservative Ehebegriff. Mehr...

Die SP droht den Kantonen mit Klagen

Laut Bundesgericht hat der Mittelstand Anspruch auf Prämienentlastung. Das Urteil zum Kanton Luzern könnte nun weitere Kantone zwingen, mehr Geld für die Prämienverbilligung auszugeben. Mehr...

Wie lange währt der historische Tag für die Frauen?

In den Köpfen der Männer sei das Geschlechterthema endlich angekommen, glauben Frauenorganisationen. Oder hoffen es zumindest.  Mehr...

Aus der Traum von der Westschweizer Einheitskasse

Zwei Initiativen zur Entmachtung der Kassen scheitern wohl mangels Unterschriften. Mitinitiant Pierre-Yves Maillard setzt nun auf die SP-Prämieninitiative.  Mehr...

Ärzte wollen Sterbehilfe nur bei Schwerstkranken leisten

Die Ärzteverbindung FMH lehnt die neue Richtlinie der Ethikkommission zur Suizidhilfe ab. Doch auch die alten Vorgaben seien nicht mehr zeitgemäss. Mehr...

Meinung

Ohne ein höheres Rentenalter geht es nicht

Kommentar Ob es etwas bringt, erst mit 66 oder gar 67 Jahren in Pension zu gehen, hängt von der Entwicklung des Arbeitsmarktes ab. Mehr...

Biglers Abwinken wiegt schwer

Kommentar Ist der Renten-Kompromiss der Sozialpartner ein Erfolg? Trotz Einigung droht Bersets nächster Reform der Absturz. Mehr...

Fatal für die Prämienzahler

Kommentar Die Prämienverbilligung soll ganz den Kantonen überlassen werden. Die Folgen sind absehbar. Mehr...

Klimaneutral – und zwar subito!

Politblog Die Jugend darf Maximalforderungen stellen. Die Politik sollte realistisch bleiben. Zum Blog

Ein Deal zur Rettung der Bilateralen

Kommentar Die Überbrückungsleistung für Ausgesteuerte soll die Akzeptanz der Personenfreizügigkeit erhöhen. Das allein reicht aber nicht. Mehr...

Service

Fehlstart für die SVP-Initiative 

Laut der ersten Tamedia-Umfrage lehnt eine Mehrheit die Selbstbestimmungsinitiative ab. Die SVP erreicht mit dem Volksbegehren bloss die eigene Basis. Mehr...

Die Vorlagen vom 23. September auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...

Die Vorlagen vom 17. Juni auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...


Düstere AHV-Prognosen

Neue Zahlen zeigen, wie gross das Defizit im Jahr 2045 sein dürfte. Demnach müssten wir bald bis 69 arbeiten. Mehr...

Hilferuf aus der Prämienhölle: Arzt warnt vor Kollaps des Systems

SERIE Der Kanton Genf hat zusammen mit Basel-Stadt die höchsten Prämien der Schweiz. Bertrand Buchs glaubt nicht mehr an eine Gesundheitsreform. Mehr...

Sprachnachweis erzürnt Schweizer Ärzte

Ein neues Gesetz sollte verhindern, dass ausländische Ärzte mit ungenügenden Sprachkenntnissen zugelassen werden. Doch jetzt zeigt sich: davon betroffen sind auch Einheimische. Mehr...

Berset überrumpelt Spitex mit einer Kürzung der Pflegebeiträge

Die Kassen bezahlen ab 2020 32 Millionen weniger an die Pflege zu Hause. Mehr...

700 Millionen reichen der Linken nicht

Der Bundesrat will die Frauen für das höhere Rentenalter entschädigen. Aber die Linke lehnt die AHV-Reform ab. Mehr...

Politiker empört über Medikamenten-Preispoker

150 Kinder mit Cystischer Fibrose sind Opfer eines Preiskampfs, den eine US-Pharmafirma mit dem Bund führt. Jetzt wird eine raschere Zulassung gefordert. Mehr...

Firmen fordern Gegenvorschlag zur Konzerninitiative

Detailhändler und Wirtschaftsverbände lobbyieren vor der Debatte im Nationalrat. Mehr...

Milliardenreform könnte Prämienzahler belasten

Ausgerechnet für die Prämienverbilligungen sollen die Kantone bald alleine zuständig sein. Führt das zu Sparübungen? Mehr...

Volksinitiative für Rentenalter 66

Bürgerliche Jungparteien wollen keine Reform zulasten der Jungen und die Juso fordern den Ausbau der AHV zur Volksrente. Mehr...

Wer im Parlament schlecht vertreten ist

SVP-Nationalrat Maximilian Reimann kritisiert den geringen Seniorenanteil in Bundesbern. Hat er Recht? Wessen Anliegen am ehesten vergessen gehen. Mehr...

Die Hausärzte bekommen endlich wieder Nachwuchs

Die Förderung der Hausarztmedizin wirkt. Mehrere Hundert Jungärzte sind in den letzten Jahren in die Praxis eingestiegen. Trotz der Trendwende droht aber weiterhin ein Mangel. Mehr...

Berset will ein Register für die Sozialdetektive

Bürgerliche Politiker sehen die Arbeit der Detektive gefährdet. Sie befürchten, dass deren Namen bekannt werden. Mehr...

Tiefe Steuern für Gstaads Reiche – jetzt sollen Kontrollen her

Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat die Praktiken der Kantone ignoriert. Parlamentarier fordern Massnahmen. Mehr...

Selbst der grünste SVP-Mann wird abgestraft

Franz Grüter (LU) setzt auf Energiesparen und Elektroautos – ein Widerspruch zur Partei, die verzweifelt einen Ausweg aus der Klimafalle sucht. Mehr...

Wer als Schüler verunfallt, riskiert als Lehrling den Lohnausfall

Das Beispiel Marc Hafner zeigt: Wer als junger Angestellter ausfällt, dem droht der Fall in die Sozialhilfe. Für den Bundesrat kein Anlass, zu handeln. Mehr...

Albert Rösti wittert ein Komplott

Interview Die Wirtschaftsverbände versuchten, die Gewerkschaften mit sozialpolitischen Zu­geständnissen zu kaufen, sagt der SVP-Parteipräsident. Mehr...

«Es gibt keine Alternative zum Rentenalter 65 für Frauen»

Interview SP-Sozialminister Alain Berset widerspricht seiner Partei: Nach der AHV-Steuervorlage sei eine Reform der AHV weiterhin nötig. Mehr...

«Die Schweiz hätte das nicht gewagt»

Interview Für den Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann befindet sich die Schweiz dank der bilateralen Abkommen in einer besseren Situation als Grossbritannien. Mehr...

«Das ist ein Spiel mit Arbeitsplätzen»

Interview Petra Gössi wirft der Linken und der SVP beim Rahmenabkommen mit der EU Blockadepolitik vor. Mehr...

«Sozialhilfe darf nicht bedingungslos sein»

Interview Wirtschaftsprofessor Christoph Schaltegger hält eine Kürzung des Grundbedarfs für nötig, um die Arbeitsintegration zu fördern. Mehr...

«Ein Alibikandidat bin ich nicht»

Interview Hans Wicki lässt sich von der FDP aufstellen, obwohl seine Konkurrentin Karin Keller-Sutter praktisch gewählt scheint. Mehr...

Frau Sommaruga, sind Sie wütend auf Schneider-Ammann?

Interview Die Justizministerin spricht zum Rücktritt des Wirtschaftsministers und erklärt, warum sie «Respekt» hat vor der Abstimmung über die SVP-Initiative. Mehr...

«Bio ist nicht für alle erschwinglich»

Interview Bundespräsident Alain Berset warnt vor einer Annahme der Fair-Food-Initiative: Die Lebensmittel würden teurer, und es gäbe weniger Vielfalt. Mehr...

«Die Touristen bringen unsere Sprache in Gefahr»

Interview Der Präsident der Lia Rumantscha spricht über die Bedeutung des Rätoromanischen und weshalb der Bund die Landessprache besser fördern soll. Mehr...

«Von den Typhus- und Malariafällen wussten wir nichts»

Interview Die Schweiz erhält selbst bei gefährlichen Krankheiten nötige Informationen aus der EU nicht mehr. Das liegt an der Verhandlungsblockade. Mehr...

«Ein Szenario geht von 30'000 Grenzübertritten aus»

Interview Was machen Bund und Kantone im Extremfall? Hans-Jürg Käser, oberster Justiz- und Polizeidirektor, stellt das Asyl-Notfallkonzept vor. Mehr...

«Wenige können mit unserer Bundesrätin auf Augenhöhe konkurrieren»

Interview Für BDP-Chef Martin Landolt ist seine Partei die bürgerliche Variante zu den Grünliberalen. Mehr...

Ab wann kann die PID nun angewandt werden?

Analyse Acht Fragen und Antworten zur Präimplantationsdiagnostik, nachdem die Vorlage vom Volk angenommen wurde. Mehr...

«Das Berufsbildungssystem wird extrem diskriminiert»

Rudolf Strahm sagt, Bildungsminister Schneider-Ammann setze die höhere Berufsbildung aufs Spiel. Die Abschlüsse müssten dringend aufgewertet werden. Mehr...

«Die Verantwortung kann nicht an einer Person festgemacht werden»

Interview Der Untersuchungsbericht der Seco-Affäre brachte heute «inakzeptable Missstände» zum Vorschein. Direktionsleiter Boris Zürcher nimmt Stellung. Mehr...

Die CVP und ihr Dilemma um die Heiratsstrafe

Mit 700'000 steuerlich benachteiligten Ehepaaren sieht die Partei gute Chancen für ihre Initiative. Wäre da nur nicht der konservative Ehebegriff. Mehr...

Die SP droht den Kantonen mit Klagen

Laut Bundesgericht hat der Mittelstand Anspruch auf Prämienentlastung. Das Urteil zum Kanton Luzern könnte nun weitere Kantone zwingen, mehr Geld für die Prämienverbilligung auszugeben. Mehr...

Wie lange währt der historische Tag für die Frauen?

In den Köpfen der Männer sei das Geschlechterthema endlich angekommen, glauben Frauenorganisationen. Oder hoffen es zumindest.  Mehr...

Aus der Traum von der Westschweizer Einheitskasse

Zwei Initiativen zur Entmachtung der Kassen scheitern wohl mangels Unterschriften. Mitinitiant Pierre-Yves Maillard setzt nun auf die SP-Prämieninitiative.  Mehr...

Ärzte wollen Sterbehilfe nur bei Schwerstkranken leisten

Die Ärzteverbindung FMH lehnt die neue Richtlinie der Ethikkommission zur Suizidhilfe ab. Doch auch die alten Vorgaben seien nicht mehr zeitgemäss. Mehr...

Bürgerliche Alleinherrschaft

Rechtsrutsch in der Zuger Regierung: Die Linke verliert ihren einzigen Sitz. Unklar ist, ob der umstrittene CVP-Regierungsrat Beat Villiger seine Wahl annimmt.  Mehr...

Patienten sollen weniger in die Röhre

Die Computertomografie hat die Strahlenbelastung durch medizinische Untersuchungen stark erhöht. Mehr...

Rechnungen der Altersheime unter der Lupe

Die zu hohen Pensionskosten in Schweizer Heimen sind für Parlamentarier von links bis rechts inakzeptabel. Die Kantone sollen zu mehr Transparenz verpflichtet werden. Mehr...

SVP verliert Wähleranteile, FDP und SP legen zu

Infografik Die SVP verzeichnet bei kantonalen Parlamentswahlen seit Oktober 2015 eine negative Bilanz. Politologen begründen dies mit der Themenkonjunktur. Profitieren können FDP und SP. Mehr...

Berset provoziert mit 5-Milliarden-Plan

Der Bundesrat will zur Sanierung der AHV die Mehrwertsteuer um 1,7 Prozentpunkte anheben. Die saftige Erhöhung sei nötig, weil die Reform im Herbst gescheitert sei. Mehr...

Der letzte Irrtum

Jeder Fünfte in der Schweiz hat eine Patientenverfügung. Diese stellt die Ärzte häufiger vor Probleme, als dass sie ein selbstbestimmtes Sterben ermöglicht. Mehr...

Der Landbevölkerung bleibt ein Prämienschock erspart

Vorstösse aus dem Parlament zwingen Gesundheitsminister Berset, an den bestehenden Prämienregionen festzuhalten. Mehr...

Höhere AHV-Renten bleiben ein Wunsch

Ein Ja zur CVP-Initiative würde die Benachteiligung von Ehepaaren bei den Sozialversicherungen nicht beseitigen. Mehr...

Jeder 5. Asylsuchende ist Afghane

Die Asylgesuche von Flüchtlingen aus Afghanistan haben sich 2015 verzehnfacht. Laut Staatssekretariat für Migration haben nur wenige Anspruch auf Asyl. Mehr...

Albert Rösti ebnet Weg für bürgerliche Zusammenarbeit

Der angehende Chef der Volkspartei politisiert weiter links als sein Vorgänger Toni Brunner. Dies zeigt sein Abstimmungsverhalten im Nationalrat. Mehr...

Ohne ein höheres Rentenalter geht es nicht

Kommentar Ob es etwas bringt, erst mit 66 oder gar 67 Jahren in Pension zu gehen, hängt von der Entwicklung des Arbeitsmarktes ab. Mehr...

Biglers Abwinken wiegt schwer

Kommentar Ist der Renten-Kompromiss der Sozialpartner ein Erfolg? Trotz Einigung droht Bersets nächster Reform der Absturz. Mehr...

Fatal für die Prämienzahler

Kommentar Die Prämienverbilligung soll ganz den Kantonen überlassen werden. Die Folgen sind absehbar. Mehr...

Klimaneutral – und zwar subito!

Politblog Die Jugend darf Maximalforderungen stellen. Die Politik sollte realistisch bleiben. Zum Blog

Ein Deal zur Rettung der Bilateralen

Kommentar Die Überbrückungsleistung für Ausgesteuerte soll die Akzeptanz der Personenfreizügigkeit erhöhen. Das allein reicht aber nicht. Mehr...

Das Wahljahr, die Zeit der Rückzieher

Kommentar Die FDP will eine Schlechterstellung von Versicherten verhindern. Noch im Oktober waren FDP-Vertreter für die Gesetzesänderung. Mehr...

Ergänzungsleistungen sind keine Sozialhilfe

Kommentar Was uns die Reform der Ergänzungsleistungen (EL) gebracht hat. Mehr...

Für viele Versicherte ist die Grenze erreicht

Kommentar Alle Franchisen sollen um 50 Franken erhöht werden. Das ist nur tragbar, wenn die Politik endlich die Gesundheitskosten in den Griff bekommt. Mehr...

Diese Strafe trifft die Falschen

Kommentar Sanktionen bei den Ergänzungsleistungen treiben Rentner in die Sozialhilfe. Mehr...

Die Quittung fürs Sparen beim Mittelstand

Kommentar Falls sich die Kantone nicht auf minimale Regeln für die Prämienverbilligung einigen, braucht es Vorgaben. Mehr...

Dies ist nicht die Zeit für Sonderlösungen

Kommentar Das Ende der Personenfreizügigkeit mit Grossbritannien ist die logische Konsequenz aus dem Brexit. Mehr...

Ein riskanter Tabubruch

Kommentar Die Kampagne der Aids-Hilfe ist gut gemeint, gefährdet aber die Prävention. Mehr...

Villiger muss zuerst Klarheit schaffen

Kommentar Es bleibt die Vermutung, die Staatsanwaltschaft habe in der Angelegenheit Villiger ein Auge zugedrückt. Mehr...

Das Volk will eine bessere Veloinfrastruktur

Kommentar Angesichts der hohen Zustimmung zum Veloartikel dürften sich die Initianten fragen, ob es richtig war, ihre Initiative zurückzuziehen. Mehr...

Zum Veloland braucht die Schweiz noch einiges

Leitartikel Wer die nationalen Velorouten benutzt, merkt, wie lückenhaft das Radwegnetz ist – das zeigt auch die Unfallstatistik. Mehr...

Fehlstart für die SVP-Initiative 

Laut der ersten Tamedia-Umfrage lehnt eine Mehrheit die Selbstbestimmungsinitiative ab. Die SVP erreicht mit dem Volksbegehren bloss die eigene Basis. Mehr...

Die Vorlagen vom 23. September auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...

Die Vorlagen vom 17. Juni auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!