Autor:: Kathrin Holzer

News

Entscheidende Minuten

Wenn Buspassagiere aus Richtung Melchnau in Langenthal ankommen, fahren ihnen die Züge am Nachmittag vor der Nase weg. Ein Student will dies ändern – und rennt bei den betroffenen Gemeinden offene Türen ein. Mehr...

«Die Gemeinde kann dem Trend nicht entgegenwirken»

Aarwangen Auch das 4500-Einwohner-Dorf Aarwangen verliert seine Poststelle. Ein Entscheid, den es angesichts fehlender Kundschaft zu akzeptieren gelte, findet die Exekutive. Mehr...

Die Stadt soll Stellen schaffen

Langenthal Statt durch Kürzungen des Grundbedarfs will der Langenthaler Gemeinderat die Sozialhilfe durch neue Arbeitsplätze entlasten – und dabei als gutes Vorbild vorangehen. Mehr...

Der Ärger mit den Autonarren

Langenthal Das Areal beim Güterbahnhof hat sich in den letzten Jahren zum Treffpunkt junger Männer entwickelt. Diese hinterlassen dort offenbar nicht nur ihre Abfälle, sondern drücken auch immer wieder mal tüchtig aufs Gaspedal. Mehr...

Zurück auf Feld eins

Langenthal Die einst angedachte «Synthesenutzung» von Alter Mühle und Mühle­silo ist vom Tisch. Der Gemeinderat will dem Parlament 2018 nun den Kredit für eine Testplanung übers gesamte Areal beantragen. Mehr...

Interview

«Die Schule ist ganz klar keine Unternehmung»

Seit Sommer ist Kaspar Stocker Schulinspektor im Oberaargau. Von Baustellen will der 49-Jährige nicht reden – lieber von Herausforderungen. Solche sieht er etwa bei der neuen Rolle der Behörden. Aber auch beim in der Grenzregion besonders ausgeprägten Mangel an Speziallehrkräften. Mehr...

«Wir werden nicht einfach warten»

Langenthal Auch nach 100 Jahren habe das Theater nicht an Bedeutung verloren, findet Langenthals Stadtpräsident Thomas Rufener. Umso wichtiger sei, dass die Sanierung nun endlich Tatsache werde. Mehr...

«Wann, wenn nicht jetzt?»

Wynau 14 Jahre war Christian Kölliker (FDP) Gemeinderat von Wynau, die letzten 2 als Präsident des nach den Delikten seines langjährigen Gemeindeschreibers arg gebeutelten Dorfes. Nun tritt er ab. Mehr...

6,65-Millionen-Kredit trotz Steuererhöhung?

Aarwangen Am 30. November entscheiden die Stimmbürger Aarwangens, ob das Schulhaus für 6,65 Millionen Franken in ein Verwaltungsgebäude umgebaut werden soll. Mehr...

«Die Zeichen stehen gut»

Roggwil Der Vertrag mit dem Bauinvestor für das Zentrum für Hirnverletzte in Roggwil stehe kurz vor dem Abschluss, sagt Michel Bätscher. Ein Grund zum Aufatmen, denn finanziell steht Pro Integral das Wasser bis zum Hals. Mehr...

Hintergrund

«Niemand ist gefeit»

Zwanzig Jahre leitete Thomas Eggler (49) den Sozialdienst Trachselwald. Adrian Vonrüti (61) ebenso lange das Sozialamt Langenthal. Jetzt übergibt der Ältere sein Amt dem Jüngeren. Ein Gespräch über Gemeinsamkeiten und Hoffnungen. Mehr...

«Etwas kam halt immer dazwischen»

Langenthal Zehn Jahre später, als er sich das einst ­ausgedacht hatte, gibt der Langenthaler Burgerpräsident Marc Howald das Zepter am Samstag in neue Hände. Und stellt dabei zufrieden fest: Perfekter könnte der Zeitpunkt eigentlich gar nicht sein. Mehr...

Das Tor zur Welt – und zur Stadt

Langenthal Zuerst lockte Hodler. Heute ist es die Auseinandersetzung mit globalen Entwicklungen, die das Kunsthaus Langenthal weit über den Oberaargau hinaus auszeichnet. Der Versuch einer Einordnung. Mehr...

«Wir sind ein Ort der Produktion»

Es sei gerade die Vielfalt auf nur kleinem Raum, die Langenthal interessant mache, sagt Kunsthausleiter Raffael Dörig. Mehr...

Der Schimmel ist Geschichte

Wynau Eine neue Gesetzgebung soll System in die teils völlig unübersichtlichen Archive der Gemeinden bringen. Im Dorf am Aareknie hat man bereits reagiert – und dabei auch gleich ein paar unerwartete Schätze geborgen. Mehr...

Meinung

Zeit für Stau

Redaktorin Kathrin Holzer zur geplanten Sanierung der Bützbergstrasse. Mehr...

Eigenständigkeit hat ihren Preis

Aarwangen Redaktorin Kathrin Holzer zum Nein der Aarwanger Stimmberechtigten zur Fusion mit Langenthal. Mehr...

38 Namenlose machen Kunst

«Die Basis» vereint 38 Kunstschaffende in einer Ausstellung. Ein Experiment, das nur ein einziges Werk hervorgebracht hat. Mehr...


Entscheidende Minuten

Wenn Buspassagiere aus Richtung Melchnau in Langenthal ankommen, fahren ihnen die Züge am Nachmittag vor der Nase weg. Ein Student will dies ändern – und rennt bei den betroffenen Gemeinden offene Türen ein. Mehr...

«Die Gemeinde kann dem Trend nicht entgegenwirken»

Aarwangen Auch das 4500-Einwohner-Dorf Aarwangen verliert seine Poststelle. Ein Entscheid, den es angesichts fehlender Kundschaft zu akzeptieren gelte, findet die Exekutive. Mehr...

Die Stadt soll Stellen schaffen

Langenthal Statt durch Kürzungen des Grundbedarfs will der Langenthaler Gemeinderat die Sozialhilfe durch neue Arbeitsplätze entlasten – und dabei als gutes Vorbild vorangehen. Mehr...

Der Ärger mit den Autonarren

Langenthal Das Areal beim Güterbahnhof hat sich in den letzten Jahren zum Treffpunkt junger Männer entwickelt. Diese hinterlassen dort offenbar nicht nur ihre Abfälle, sondern drücken auch immer wieder mal tüchtig aufs Gaspedal. Mehr...

Zurück auf Feld eins

Langenthal Die einst angedachte «Synthesenutzung» von Alter Mühle und Mühle­silo ist vom Tisch. Der Gemeinderat will dem Parlament 2018 nun den Kredit für eine Testplanung übers gesamte Areal beantragen. Mehr...

Abbau beim Stellenetat

Roggwil Die Gemeinde­verwaltung muss ab 2018 mit fast drei Vollzeitstellen weniger auskommen. Personal wird aber nicht abgebaut. Mehr...

Brunnmatt: Plötzlich unbelastet

Roggwil Die Industriebrache in der Brunnmatt gilt jetzt doch als frei von jeglichen Altlasten. Ganz einfach wird eine Überbauung des Areals trotzdem nicht. Mehr...

Gewinn zu welchem Preis?

Durch die Zusammenlegung ihrer Forstbetriebe erhoffen sich die Burgerräte von Langenthal und Roggwil eine rentablere Zukunft. Am Infoabend wurden einen ­Monat vor der Abstimmung auch kritische Fragen gestellt. Mehr...

Eine Visitenkarte ohne Motorenlärm

Langenthal Der neue Bahnhofplatz Süd in Langenthal soll den Fussgängern, Velofahrern und Bussen gehören. Autos indes sieht der Gemeinderat darauf keine mehr vor. 2019 soll die Umgestaltung des gesamten Areals noch in der Vorprojektphase vors Volk kommen. Mehr...

Ein Denkmal bleibt weiter ungenutzt

Aarwangen In eine Stiftung überführen statt verkaufen: Das ist der Vorschlag, mit dem die Gruppe um Marcel ­Cavin dem Schloss gemeinsam mit dem Kanton neues Leben einhauchen möchte. Eine ­Lösung ist aber noch nicht in Sicht. Mehr...

Dem Dorf einen Schritt näher

Wiedlisbach Allmählich geht es vorwärts beim geplanten Demenzdorf in Wiedlisbach: Die Baubewilligung für die Auslagerung des Landwirtschaftsbetriebs liegt vor. Mehr...

«Die Lösung würde wohl leichter»

Roggwil Alt-SP-Grossrat Markus Meyer ist für den Atomausstieg. Als Geschäftsführer des Forums Vera macht sich der Roggwiler aber ebenso für die Entsorgung radio­aktiver Abfälle in heimischen Tiefenlagern stark. Mehr...

Weit mehr als nur kühles Nass

Langenthal Ein neues Buch beleuchtet die Entstehungsgeschichte der Badi Langenthal. Und es macht zugleich deutlich, welch zentrale Rolle sie im Leben vieler spielt – insbesondere derjenigen, die schon seit der Kindheit mit ihr verbunden sind. Mehr...

Das Leid mit den Leuchten

Langenthal Im ganzen Stadtgebiet werden die veralteten Quecksilberdampf- durch neue LED-Lampen ersetzt. Diese sparen nicht nur Energie, sondern geben zudem mehr Licht – zum Ärger einiger Einwohner allerdings auch an unerwünschten Orten. Mehr...

Der Ruf nach mehr Öffentlichkeit

Langenthal Die umstrittene Informationspolitik des Gemeinderates veranlasste zu Fragen im Stadtparlament. Die neue Exekutive muss sich mit der Thematik allerdings erst noch auseinandersetzen. Mehr...

«Die Schule ist ganz klar keine Unternehmung»

Seit Sommer ist Kaspar Stocker Schulinspektor im Oberaargau. Von Baustellen will der 49-Jährige nicht reden – lieber von Herausforderungen. Solche sieht er etwa bei der neuen Rolle der Behörden. Aber auch beim in der Grenzregion besonders ausgeprägten Mangel an Speziallehrkräften. Mehr...

«Wir werden nicht einfach warten»

Langenthal Auch nach 100 Jahren habe das Theater nicht an Bedeutung verloren, findet Langenthals Stadtpräsident Thomas Rufener. Umso wichtiger sei, dass die Sanierung nun endlich Tatsache werde. Mehr...

«Wann, wenn nicht jetzt?»

Wynau 14 Jahre war Christian Kölliker (FDP) Gemeinderat von Wynau, die letzten 2 als Präsident des nach den Delikten seines langjährigen Gemeindeschreibers arg gebeutelten Dorfes. Nun tritt er ab. Mehr...

6,65-Millionen-Kredit trotz Steuererhöhung?

Aarwangen Am 30. November entscheiden die Stimmbürger Aarwangens, ob das Schulhaus für 6,65 Millionen Franken in ein Verwaltungsgebäude umgebaut werden soll. Mehr...

«Die Zeichen stehen gut»

Roggwil Der Vertrag mit dem Bauinvestor für das Zentrum für Hirnverletzte in Roggwil stehe kurz vor dem Abschluss, sagt Michel Bätscher. Ein Grund zum Aufatmen, denn finanziell steht Pro Integral das Wasser bis zum Hals. Mehr...

«Das Geld wäre irgendwann ausgegangen»

Roggwil Nach der Trennung von Christian Herren will René Brogli den Fokus in der Bromer Art Collection verstärkt auf seine Sammlung richten. Zum Auftakt mit einer Sommerausstellung. Mehr...

«Die Tour ist für uns das Tüpfli auf dem i»

Langenthal Auf ihrer «Zweierleier»-Abschiedstour machen Walter Andreas Müller und Birgit Steinegger am 3.Februar halt im Stadttheater. Im Interview äussert sich Müller zum Ende der Radiosatiresendung. Mehr...

«Essen ist immer auch Erinnerung»

Rumisberg «Kochen ist die Sprache, die alle verstehen», sagt Markus Biedermann (58) aus Rumisberg. Dem Essen bei Menschen mit Demenz müsse mehr Beachtung geschenkt werden. Er setzt sich seit Jahren für integrative Küchenkonzepte in Altersheimen ein. Mehr...

Littering: «Alle müssen mithelfen»

Langenthal Obwohl mit dem Projekt BELLAngenthal schon mehrere Massnahmen umgesetzt wurden, halten liegen gelassene Abfälle die Behörden weiter auf Trab. Gemeinderätin Christine D’Ingiandi-Bobst glaubt an die langfristige Wirkung des Projekts. Mehr...

«Kunst darf Spass machen»

Langenthal 2012 übernimmt Raffael Dörig die Leitung des Kunsthauses. Der 35-jährige Kurator und Musiker will die Leute mit Themen, die jeden etwas angehen, für die Gegenwartskunst begeistern. Mehr...

«Wir halten ganz klar an Roggwil fest»

Roggwil Am Montag entscheidet die Gemeindeversammlung über eine Änderung des Baureglements fürs Hirnzentrum. Thomas Stucki von der Trägerstiftung Pro Integral erklärt, weshalb das Millionenprojekt an planerischen Details nicht scheitern sollte. Mehr...

«Neuerdings wird auf den Mann gezielt»

Langenthal Als Gemeinderat müsse man mit Angriffen rechnen, sagt Reto Müller (SP). Persönliche Attacken aber, so der Gemeinderat, gingen schlicht zu weit. Mehr...

«Wir brauchen ein belebtes Zentrum»

Aarwangen Am Montag entscheidet die Gemeindeversammlung, ob die Planung für eine zentralisierte Schule und ein neues Dorfzentrum aufgenommen werden soll. Gemeindepräsident Hans Leuenberger ist zuversichtlich. Mehr...

«Vertrauen ist das höchste Gut»

Aarwangen Edgar Wyss, Präsident der Vormundschaftskommission, äussert sich zum Fall seines Gemeinderatskollegen Jakob B. Mehr...

«Diese Frauen fühlen sich machtlos»

Um gesund zu werden, reicht es nicht, nur das Essverhalten zu ändern, sagt Ärztin Martina Scheibel. Mehr...

«Niemand ist gefeit»

Zwanzig Jahre leitete Thomas Eggler (49) den Sozialdienst Trachselwald. Adrian Vonrüti (61) ebenso lange das Sozialamt Langenthal. Jetzt übergibt der Ältere sein Amt dem Jüngeren. Ein Gespräch über Gemeinsamkeiten und Hoffnungen. Mehr...

«Etwas kam halt immer dazwischen»

Langenthal Zehn Jahre später, als er sich das einst ­ausgedacht hatte, gibt der Langenthaler Burgerpräsident Marc Howald das Zepter am Samstag in neue Hände. Und stellt dabei zufrieden fest: Perfekter könnte der Zeitpunkt eigentlich gar nicht sein. Mehr...

Das Tor zur Welt – und zur Stadt

Langenthal Zuerst lockte Hodler. Heute ist es die Auseinandersetzung mit globalen Entwicklungen, die das Kunsthaus Langenthal weit über den Oberaargau hinaus auszeichnet. Der Versuch einer Einordnung. Mehr...

«Wir sind ein Ort der Produktion»

Es sei gerade die Vielfalt auf nur kleinem Raum, die Langenthal interessant mache, sagt Kunsthausleiter Raffael Dörig. Mehr...

Der Schimmel ist Geschichte

Wynau Eine neue Gesetzgebung soll System in die teils völlig unübersichtlichen Archive der Gemeinden bringen. Im Dorf am Aareknie hat man bereits reagiert – und dabei auch gleich ein paar unerwartete Schätze geborgen. Mehr...

Die überzeugte Pragmatikerin

Melchnau Die grosse Show ist nicht ihr Ding. Lieber wirkt Christine Blum (SP) im Hintergrund. Das tut die ehemalige Leiterin der HPS Oberaargau jetzt auch im Grossen Rat, wo sie die Nachfolge von Pierre Masson angetreten hat. Mehr...

«Ich glaube, es ist mir gelungen»

Langenthal Vor acht Jahren hat Kurt Blatter sein Gemeinderatsamt abgegeben, um sich an vorderster Front für die Wiedereingliederung der Schwächsten in die Berufswelt zu engagieren. Einige Einsichten reicher, blickt der Stellenvermittler des Maxi.mumm nun dem Ruhestand entgegen. Mehr...

Einfache Arbeitsplätze braucht die Stadt

Es fehle nicht an Anreizen, sondern an Stellen: Auch die Stadt Langenthal stellt sich gegen Pierre Alain Schneggs Sparvorschläge bei der Sozialhilfe. Ob tatsächlich mehr Leute in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden könnten, ist allerdings fraglich. Mehr...

Beim Sparen wird die Umwelt Nebensache

Langenthal Optimierung über allem: Weit weniger Langenthaler Industriebetriebe als 2015 haben 2016 umweltfreundlichen Blaustrom eingekauft. Der Grossteil ist zurückgekehrt zum Strom aus nicht überprüfbaren Quellen. Dabei ist der Preisunterschied gering. Mehr...

«Bei uns brauchst du kein Defizit, um mitzumachen»

Langenthal Zehn Jahre nach ihrem Start ist die regionale Jugendarbeit nicht mehr wegzudenken aus Langenthal und ihren Anschlussgemeinden. Mittlerweile erreicht das Tokjo-Team um die 25'000 Kinder und Jugendliche. Eine Erfolgsgeschichte. Mehr...

Was darf die Einweihung kosten?

Langenthal Dem eingesetzten OK schwebte eine Wiedereröffnung des Stadttheaters wie anno dazumal vor: mit Einbezug der lokalen Chöre und Vereine. Doch der Gemeinderat hat das Projekt gestoppt. Gescheitert ist der Vorschlag an der Kostenfrage. Mehr...

Scheuklappen sind ihr fremd

Nur ein Jahr wollte sie damals in der Schweiz bleiben. Mittlerweile hat Marianne Teuscher hier drei Kinder grossgezogen, sich als Physiotherapeutin etabliert und ist seit 2011 auch als Gemeinderätin engagiert. Am Montag wird die 55-jährige FDP-Politikerin mit belgischen Wurzeln als Grossrätin vereidigt. Mehr...

Und plötzlich war er Dichter

Langenthal Depressionen haben Jürg Zimmermann vor 15 Jahren aus seinem gewohnten Leben gerissen. Aus der Krise wieder herausgefunden hat der ehemalige Langenthaler Treuhänder durch die Malerei und das Schreiben. Mehr...

Rosenhochzeit bei Strohmann-Kauz

Langenthal Exakt zehn Jahre ist es her, dass das Kabarettduo seine Bühnenpremiere feierte. Am Freitag kehren Matthias Kunz und Rhaban Straumann zurück nach Langenthal: um viele Erfahrungen reicher und mit zwei alten Bekannten im Gepäck. Mehr...

Mit dem Biber leben lernen

Zahlreiche Dämme hat der Biber im Oberaargau entlang von Flüssen und Bächen inzwischen errichtet. Was gut ist für die Artenvielfalt, hat gerade aus landwirtschaftlicher Sicht auch seine Schattenseiten. Mehr...

Zeit für Stau

Redaktorin Kathrin Holzer zur geplanten Sanierung der Bützbergstrasse. Mehr...

Eigenständigkeit hat ihren Preis

Aarwangen Redaktorin Kathrin Holzer zum Nein der Aarwanger Stimmberechtigten zur Fusion mit Langenthal. Mehr...

38 Namenlose machen Kunst

«Die Basis» vereint 38 Kunstschaffende in einer Ausstellung. Ein Experiment, das nur ein einziges Werk hervorgebracht hat. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.