Autor:: Julian Witschi


News

Wer die Ölheizung ersetzt, erhält mehr Geld

Hausbesitzer, die auf eine klimafreundliche Alternative setzen, bekommen im Kanton Bern neu mindestens 10'000 Franken. Der Regierungsrat subventioniert per sofort auch öffentliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Mehr...

Aufblasbare Tasche für das Velo

Nach der Velo-Transporttasche für den ÖV kommt nun auch eine für das Flugzeug. Mehr...

Ex-Skywork-Chef kritisiert den Kanton

Belp Martin Inäbnit fordert angesichts der geplanten Steuergelder für den Flughafen Bern Unterstützung für Airlines. Er berät neu eine Fluggesellschaft beim Aufbau in Europa und sieht hier Potenzial für Bern. Mehr...

Belpmoos: «Ohne Kantonsgelder würde hier eine Brache entstehen»

Belp Der Regierungsrat will den Flughafen Bern retten und mit Steuergeldern unterstützen. Linke Parteien haben Widerstand angekündigt. Beat Brechbühl, Verwaltungsratspräsident der Flughafen Bern AG, und Geschäftsführer Urs Ryf nehmen Stellung. Mehr...

Das SEF bleibt in Interlaken

Interlaken Das Swiss Economic Forum erhält eine neue Leiterin. Corine Blesi hat in Zürich eine ähnliche Veranstaltung aufgebaut, und so bangen in Interlaken viele um den Verbleib des SEF. Die Sorgen seien unbegründet, sagt die Veranstalterin. Mehr...

Interview

Erste «grüne» Anleihe bringt 200 Millionen ein

Immer mehr Anleger wollen nur noch in klimaschonende Firmen investieren. Die BKW hat nun die erste grüne Anleihe ausgegeben. Konzernchefin Suzanne Thoma erklärt, was sie mit dem Geld plant. Mehr...

«Das ist äusserst kundenunfreundlich»

Dürfen Skigebiete bei ihren Abonnementen jede Rückerstattung ausschliessen? Sara Stalder, Geschäftsleiterin der Stiftung für Konsumentenschutz, nimmt Stellung. Mehr...

Ypsomed-Chef droht Steuersitz zu verlegen

Burgdorf Ypsomed-Chef Simon Michel relativiert zwar den angekündigten Stellenabbau in Burgdorf. Er fordert aber einen neuen Anlauf für Steuersenkungen. Der Kanton müsse dazu auch investieren. Mehr...

Valiant-Präsident macht Überzeit

Die Valiant-Bank vollzieht die Ablösung von Verwaltungsratspräsident Jürg Bucher (70) erst 2020, obwohl dies wegen der internen Alterslimite bereits jetzt fällig wäre. Sein Nachfolger soll Valiant-Chef Markus Gygax werden. Jürg Bucher erklärt, warum er zwei Jahre anhängt. Mehr...

Kantonale IT-Firma steht am Scheideweg

Der Kanton Bern prüft bei seiner Informatikfirma den Verkauf oder eine wieder stärkere Anbindung. Es geht um 400 Jobs, heikle Daten wie Steuerdossiers und angeblich unfairen Wettbewerb. Bedag-­Präsident Gregor Stücheli erläutert die Zukunftsszenarien und die Gründe für seinen Abgang. Mehr...

Hintergrund

Nur ein Regierungsrat fliegt in die Ferien

Ist es Flugscham? Von den sieben Berner Regierungsrätinnen und Regierungsräten verzichten sechs in diesem Sommer auf Ferienreisen mit dem Flugzeug. Mehr...

Auch Landwirte wittern beim Hanfanbau Geschäft

In vielen Ländern gibt es Bestrebungen, Cannabis zu legalisieren. In der Schweiz hat BDP-Nationalrat Heinz Siegenthaler einen Vorstoss lanciert. Mehr...

In der ehemaligen Möbelfabrik wächst jetzt Cannabis

Fraubrunnen Der ehemalige Rennfahrer Levin Amweg hat mit Partnern mehrere Millionen Franken in eine Indoor-Hanfanlage investiert. Auf 1'500 Quadratmetern wachsen bereits 18'000 Cannabispflanzen. Mehr...

Sie machen Käse aus Nüssen

Freddy Hunziker produziert vegane Alternativen zu Käse. Das Geschäft seiner Thuner Firma New Roots boomt, und so ist er für den bedeutendsten Schweizer Jungunternehmerpreis nominiert. Mehr...

«In der Krise hatte Valiant auch Glück»

Valiant steckte in einer existenziellen Krise, als Markus Gygax 2013 Chef wurde. Am Donnerstag will er bei der wieder erfolgreichen Bank in den Verwaltungsrat wechseln. Sechs Erkenntnisse aus den sechs Jahren. Mehr...

Meinung

Kleine, aber richtige Anreize

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zur neuen Energiestrategie des Kantons Bern. Mehr...

Haushalte müssen für Fehler bei Axpo und Alpiq bezahlen

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zu den neuen Millionenhilfen für die Wasserkraft. Mehr...

Der Kanton stiehlt sich aus der Verantwortung

Ein Kommentar von Wirtschafts­redaktor Julian Witschi zum neuen Gesetz, das dem Kanton einen Anteil an der BKW zwischen 51 und 60 Prozent vorschreibt. Mehr...

Bundesrat fährt mit dem Füllhorn nach Zürich

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Bahnausbau 2035. Mehr...

Bahnstreit: Jetzt muss Doris Leuthard eingreifen

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Streit zwischen den SBB und der BLS. Mehr...


Wer die Ölheizung ersetzt, erhält mehr Geld

Hausbesitzer, die auf eine klimafreundliche Alternative setzen, bekommen im Kanton Bern neu mindestens 10'000 Franken. Der Regierungsrat subventioniert per sofort auch öffentliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Mehr...

Aufblasbare Tasche für das Velo

Nach der Velo-Transporttasche für den ÖV kommt nun auch eine für das Flugzeug. Mehr...

Ex-Skywork-Chef kritisiert den Kanton

Belp Martin Inäbnit fordert angesichts der geplanten Steuergelder für den Flughafen Bern Unterstützung für Airlines. Er berät neu eine Fluggesellschaft beim Aufbau in Europa und sieht hier Potenzial für Bern. Mehr...

Belpmoos: «Ohne Kantonsgelder würde hier eine Brache entstehen»

Belp Der Regierungsrat will den Flughafen Bern retten und mit Steuergeldern unterstützen. Linke Parteien haben Widerstand angekündigt. Beat Brechbühl, Verwaltungsratspräsident der Flughafen Bern AG, und Geschäftsführer Urs Ryf nehmen Stellung. Mehr...

Das SEF bleibt in Interlaken

Interlaken Das Swiss Economic Forum erhält eine neue Leiterin. Corine Blesi hat in Zürich eine ähnliche Veranstaltung aufgebaut, und so bangen in Interlaken viele um den Verbleib des SEF. Die Sorgen seien unbegründet, sagt die Veranstalterin. Mehr...

Trotz Krise bleiben die Verwaltungsräte beim Flughafen

Belp Sämtliche neun Verwaltungsratsmitglieder der Flughafen Bern AG stellen sich zur Wiederwahl. Mehr...

Millionenspritze soll serbelnden Flughafen retten

Der Regierungsrat will den Flughafen Bern mit Finanzhilfen in Millionenhöhe retten. Es regt sich Widerstand. Mehr...

Das 2-Millionen-Salär für die BKW-Chefin ist überrissen hoch

Der Kommentar von BZ-Redaktor Julian Witschi zum Spitzenlohn von BKW-CEO Suzanne Thoma. Mehr...

Atupri verliert Kunden

Im vergangenen Jahr schrumpften die Zahl der Versicherten und das Unternehmensergebnis der ehemaligen SBB-Krankenkasse. Mehr...

Ypsomed verschiebt 110 Stellen nach Solothurn

Burgdorf Simon Michel macht seine Ankündigung nach dem Nein zu tieferen Unternehmenssteuern im Kanton Bern wahr. Mehr...

Chef soll nach Ostdeutschland zügeln

Thun Der russische Grossaktionär will den Sitz des Solarunternehmens Meyer Burger weiter schwächen. Vor der morgigen Generalversammlung fordert er, der Chef solle statt in Thun im Werk in Sachsen tätig sein. Mehr...

Streit um Touristen-GA: Schilthornbahn zurückgepfiffen

Bergbahnen dürfen das Touristen-GA nicht mehr akzeptieren. Betroffen ist auch die Schilthornbahn. Mehr...

Adval Tech sucht neue Mitarbeitende

Die primär auf den Automobilsektor fokussierte Industriegruppe Adval Tech bekundet Mühe, Fachkräfte zu finden. Mehr...

Hochfliegende Pläne trotz tiefroten Zahlen

Belp Der neue Chef des Flughafens Bern glaubt daran, dass es nach dem Skywork-Grounding wieder Linienflüge ab dem Belpmoos geben wird. Er setzt zudem auf Transportdrohnen und elektronische Flugtaxis. Zuerst fallen aber zehn weitere Arbeitsplätze weg. Mehr...

Falsche Arzt- und Spital-Rechnungen für 500 Millionen

Kanton Bern Die Visana prüft systematisch die Rechnungen von Ärzten und Spitälern. Die grösste Krankenkasse im Kanton Bern spart so beträchtliche Kosten ein. Mehr...

Erste «grüne» Anleihe bringt 200 Millionen ein

Immer mehr Anleger wollen nur noch in klimaschonende Firmen investieren. Die BKW hat nun die erste grüne Anleihe ausgegeben. Konzernchefin Suzanne Thoma erklärt, was sie mit dem Geld plant. Mehr...

«Das ist äusserst kundenunfreundlich»

Dürfen Skigebiete bei ihren Abonnementen jede Rückerstattung ausschliessen? Sara Stalder, Geschäftsleiterin der Stiftung für Konsumentenschutz, nimmt Stellung. Mehr...

Ypsomed-Chef droht Steuersitz zu verlegen

Burgdorf Ypsomed-Chef Simon Michel relativiert zwar den angekündigten Stellenabbau in Burgdorf. Er fordert aber einen neuen Anlauf für Steuersenkungen. Der Kanton müsse dazu auch investieren. Mehr...

Valiant-Präsident macht Überzeit

Die Valiant-Bank vollzieht die Ablösung von Verwaltungsratspräsident Jürg Bucher (70) erst 2020, obwohl dies wegen der internen Alterslimite bereits jetzt fällig wäre. Sein Nachfolger soll Valiant-Chef Markus Gygax werden. Jürg Bucher erklärt, warum er zwei Jahre anhängt. Mehr...

Kantonale IT-Firma steht am Scheideweg

Der Kanton Bern prüft bei seiner Informatikfirma den Verkauf oder eine wieder stärkere Anbindung. Es geht um 400 Jobs, heikle Daten wie Steuerdossiers und angeblich unfairen Wettbewerb. Bedag-­Präsident Gregor Stücheli erläutert die Zukunftsszenarien und die Gründe für seinen Abgang. Mehr...

«Das Preisniveau auf dem Immobilienmarkt ist verbreitet stolz»

Am Wohnungsmarkt nehmen die Leerstände zu. Trotzdem ist die Berner Kantonalbank im Hypothekengeschäft 2017 deutlich forscher gewachsen als Konkurrenten. Bankchef Hanspeter Rüfenacht sieht die Risiken unter Kontrolle. Mehr...

Video

«Das Grounding kostete viel Geld»

Am Mittwochmorgen hoben die ersten Skywork-Flieger wieder ab. Am Nachmittag erklärte der Chef Martin Inäbnit erstmals seit Beginn der Krise, wie er die Airline auf Kurs bringen will. Mehr...

«Einen Teil des Vermögens sollten alle stiften»

Mit Insulinpumpen und Injektionspens ist Willy Michel reich geworden. Er stiftet nun 50 Millionen Franken für ein Diabetes-Forschungszentrum in Bern. Der 70-Jährige erklärt, was er als Mäzen davon erwartet und nimmt andere Milliardäre in die Pflicht. Mehr...

«Die Strompreise werden steigen»

Statt Stromlücke Preiszerfall: Ex-BKW-Chef Kurt Rohrbach räumt vor dem Rücktritt als Präsident des Stromverbands Fehlprognosen ein. Nun warnt er vor neuen Versorgungsengpässen. Mehr...

«Fernbusse wird man nicht verhindern können»

SBB-Chef Andreas Meyer sieht die Bahn unter starkem Zugzwang, ­damit sie nicht von Konkurrenten verdrängt wird. Mehr...

«Bern allein reicht nicht zum Überleben»

Die Fluggesellschaft Skywork kämpft mit einem Mangel an Flugzeugen. Firmenpatron Martin Inäbnit nimmt Stellung zum Kundenmanagement, zur Verunsicherung des Personals sowie zur ­finanziellen Lage. Mehr...

«Viele Postleistungen sind zu wenig bekannt»

Den Einstieg bei der Post hat sich Urs Schwaller wohl ruhiger vorgestellt. Wegen des grossen Zuspruchs zur Pro-Service-pu­blic-Initiative steht unerwartet nichts weniger als die Konzern­strategie auf dem Spiel. Mehr...

Besorgte Unia-Chefin fordert Rückkehr zum Euromindestkurs

Vania Alleva, Präsidentin der Gewerkschaft Unia, kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Stellenabbau. Sie sei manchmal wütend auf sture Arbeit­geber, sagt sie. Mehr...

Nur ein Regierungsrat fliegt in die Ferien

Ist es Flugscham? Von den sieben Berner Regierungsrätinnen und Regierungsräten verzichten sechs in diesem Sommer auf Ferienreisen mit dem Flugzeug. Mehr...

Auch Landwirte wittern beim Hanfanbau Geschäft

In vielen Ländern gibt es Bestrebungen, Cannabis zu legalisieren. In der Schweiz hat BDP-Nationalrat Heinz Siegenthaler einen Vorstoss lanciert. Mehr...

In der ehemaligen Möbelfabrik wächst jetzt Cannabis

Fraubrunnen Der ehemalige Rennfahrer Levin Amweg hat mit Partnern mehrere Millionen Franken in eine Indoor-Hanfanlage investiert. Auf 1'500 Quadratmetern wachsen bereits 18'000 Cannabispflanzen. Mehr...

Sie machen Käse aus Nüssen

Freddy Hunziker produziert vegane Alternativen zu Käse. Das Geschäft seiner Thuner Firma New Roots boomt, und so ist er für den bedeutendsten Schweizer Jungunternehmerpreis nominiert. Mehr...

«In der Krise hatte Valiant auch Glück»

Valiant steckte in einer existenziellen Krise, als Markus Gygax 2013 Chef wurde. Am Donnerstag will er bei der wieder erfolgreichen Bank in den Verwaltungsrat wechseln. Sechs Erkenntnisse aus den sechs Jahren. Mehr...

Mit den Ferienfliegern kehrt das Leben zurück

Belp In den Frühlingsferien zieht es viele ans Mittelmeer. Nach der Ruhe der Wintermonate bescheren die Sonnenanbeter dem Flughafen Bern wieder mehr Betrieb. Mehr...

GVB zahlt den Kunden keinen Überschuss aus

Sturm Burglind und Börsentaucher sorgen bei der Gebäudeversicherung des Kantons Bern für einen Gewinneinbruch. Mehr...

Das AKW Mühleberg rentiert 2019 erstmals nicht mehr

Bereits im laufenden letzten Betriebsjahr wird die BKW mit Mühleberg einen Verlust einfahren. Nach dem Abschalten bleiben die Kosten für den Rückbau. Die Suche nach neuen gewinnträchtigen Geschäften ist schwierig. Mehr...

Roboter, die schrauben und schweissen

Prix SVC Kreative Ingenieure sind in der Industrie für die Automatisierung begehrt. Die Burgdorfer Firma Asic Robotics konnte sogar im Jahr des Frankenschocks einen Wachstumssprung wagen. Mehr...

Wo man am häufigsten auf den Zug warten muss

Wer oft mit dem Zug unterwegs ist, kann die von den Bahnen publizierten sehr hohen Pünktlichkeitswerte kaum glauben. Tatsächlich gibt es diverse Strecken, auf denen mehr als ein Drittel der Züge verspätet unterwegs ist. Mehr...

In Burgdorf elektrisieren Solaranlagen mehr als in Bern

Burgdorf/Bern In dreizehn Monaten geht das AKW Mühleberg bereits vom Netz. Während Industrielle in Burgdorf grossflächig Solaranlagen bauen, halten sich die Einwohner in der Stadt Bern zurück. Mehr...

Die rätselhafte Kapitalerhöhung vor dem Grounding

Die Art des Groundings von Skywork ist sonderbar. Nach einer Kapitalerhöhung ist das Unternehmen plötzlich überschuldet. Vermutlich ist es zum Eklat mit einem neuen Investor gekommen. Mehr...

So viel verdienen die Berner Topmanager

Wie viel verdienen die Chefs der grössten Berner Unternehmen, und wie stark sind Löhne letztes Jahr gestiegen? Die Übersicht zeigt: Die Topsaläre bleiben stattlich, steigen aber nicht mehr ungebremst. Mehr...

Baustelle Ypsomed

Burgdorf Ypsomed steht wegen des Wegfalls seines Kassenschlagers unter Druck. Firmenpatron Willy Michel ist aber zuversichtlich und tadelt Medien sowie seinen Sohn. Mehr...

Pragmatikerin mit steiler Karriere

Mit nur 19 Jahren wurde Evi Allemann SP-Grossrätin, so jung wie niemand zuvor, und seit 2003 ist sie Nationalrätin. Sie hat keine Exekutiverfahrung und als VCS-Präsidentin einige Gegner. Nun will sie in den Regierungsrat. Mehr...

Kleine, aber richtige Anreize

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zur neuen Energiestrategie des Kantons Bern. Mehr...

Haushalte müssen für Fehler bei Axpo und Alpiq bezahlen

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zu den neuen Millionenhilfen für die Wasserkraft. Mehr...

Der Kanton stiehlt sich aus der Verantwortung

Ein Kommentar von Wirtschafts­redaktor Julian Witschi zum neuen Gesetz, das dem Kanton einen Anteil an der BKW zwischen 51 und 60 Prozent vorschreibt. Mehr...

Bundesrat fährt mit dem Füllhorn nach Zürich

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Bahnausbau 2035. Mehr...

Bahnstreit: Jetzt muss Doris Leuthard eingreifen

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Streit zwischen den SBB und der BLS. Mehr...

Die Zeit für die Rückkehr in die Gewinnzone bleibt knapp

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi über die Kapitalerhöhung bei Meyer Burger. Mehr...

Die Aktionäre glauben an eine Zukunft

Wirtschafts­redaktor Julian Witschi äussert sich zur Thuner Solarfirma Meyer Burger und deren drohenden Insolvenz. Mehr...

Der Service public braucht keinen Totalumbau

Julian Witschi, Redaktor der Berner Zeitung, zur Abstimmung über die Initiative «Pro Service public» vom 5. Juni. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung