Autor:: Julian Witschi

News

BKW kauft vier weitere Unternehmen

Die BKW setzt die Expansion fort mit der Übernahme von gleich vier Gebäudetechnikfirmen. Mehr...

Fall Grunder: BKW-Präsident hält sich zurück

Urs Gasche will Klarheit zur Trennung der BKW von Hans Grunder. Im Streit seines Konzerns mit seinem Parteifreund ergreift der VR-Präsident aber nicht Partei. Mehr...

Bedag trennt sich per sofort vom CEO

Knall beim IT-Unternehmen des Kantons Bern: CEO Felix Akeret verlässt das Unternehmen. Mehr...

BKW trennt sich im Streit von Hans Grunder

BDP-Nationalrat Hans Grunder verkaufte seine Vermessungsfirma an die BKW. Nun hat ihn der Berner Stromkonzern nach einem Konflikt vor die Tür gesetzt. Mehr...

Luzerner wird Chef der Kantonalbank

Armin Brun muss bei der BEKB die Digitalisierung vorantreiben und im Zinsgeschäft die Trendwende schaffen. Mehr...

Interview

Valiant-Präsident macht Überzeit

Die Valiant-Bank vollzieht die Ablösung von Verwaltungsratspräsident Jürg Bucher (70) erst 2020, obwohl dies wegen der internen Alterslimite bereits jetzt fällig wäre. Sein Nachfolger soll Valiant-Chef Markus Gygax werden. Jürg Bucher erklärt, warum er zwei Jahre anhängt. Mehr...

Kantonale IT-Firma steht am Scheideweg

Der Kanton Bern prüft bei seiner Informatikfirma den Verkauf oder eine wieder stärkere Anbindung. Es geht um 400 Jobs, heikle Daten wie Steuerdossiers und angeblich unfairen Wettbewerb. Bedag-­Präsident Gregor Stücheli erläutert die Zukunftsszenarien und die Gründe für seinen Abgang. Mehr...

«Das Preisniveau auf dem Immobilienmarkt ist verbreitet stolz»

Am Wohnungsmarkt nehmen die Leerstände zu. Trotzdem ist die Berner Kantonalbank im Hypothekengeschäft 2017 deutlich forscher gewachsen als Konkurrenten. Bankchef Hanspeter Rüfenacht sieht die Risiken unter Kontrolle. Mehr...

VIDEO

«Das Grounding kostete viel Geld»

Am Mittwochmorgen hoben die ersten Skywork-Flieger wieder ab. Am Nachmittag erklärte der Chef Martin Inäbnit erstmals seit Beginn der Krise, wie er die Airline auf Kurs bringen will. Mehr...

«Einen Teil des Vermögens sollten alle stiften»

Mit Insulinpumpen und Injektionspens ist Willy Michel reich geworden. Er stiftet nun 50 Millionen Franken für ein Diabetes-Forschungszentrum in Bern. Der 70-Jährige erklärt, was er als Mäzen davon erwartet und nimmt andere Milliardäre in die Pflicht. Mehr...

Hintergrund

In Burgdorf elektrisieren Solaranlagen mehr als in Bern

Burgdorf/Bern In dreizehn Monaten geht das AKW Mühleberg bereits vom Netz. Während Industrielle in Burgdorf grossflächig Solaranlagen bauen, halten sich die Einwohner in der Stadt Bern zurück. Mehr...

Die rätselhafte Kapitalerhöhung vor dem Grounding

Die Art des Groundings von Skywork ist sonderbar. Nach einer Kapitalerhöhung ist das Unternehmen plötzlich überschuldet. Vermutlich ist es zum Eklat mit einem neuen Investor gekommen. Mehr...

So viel verdienen die Berner Topmanager

Wie viel verdienen die Chefs der grössten Berner Unternehmen, und wie stark sind Löhne letztes Jahr gestiegen? Die Übersicht zeigt: Die Topsaläre bleiben stattlich, steigen aber nicht mehr ungebremst. Mehr...

Baustelle Ypsomed

Burgdorf Ypsomed steht wegen des Wegfalls seines Kassenschlagers unter Druck. Firmenpatron Willy Michel ist aber zuversichtlich und tadelt Medien sowie seinen Sohn. Mehr...

Pragmatikerin mit steiler Karriere

Mit nur 19 Jahren wurde Evi Allemann SP-Grossrätin, so jung wie niemand zuvor, und seit 2003 ist sie Nationalrätin. Sie hat keine Exekutiverfahrung und als VCS-Präsidentin einige Gegner. Nun will sie in den Regierungsrat. Mehr...

Meinung

Haushalte müssen für Fehler bei Axpo und Alpiq bezahlen

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zu den neuen Millionenhilfen für die Wasserkraft. Mehr...

Der Kanton stiehlt sich aus der Verantwortung

Ein Kommentar von Wirtschafts­redaktor Julian Witschi zum neuen Gesetz, das dem Kanton einen Anteil an der BKW zwischen 51 und 60 Prozent vorschreibt. Mehr...

Bundesrat fährt mit dem Füllhorn nach Zürich

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Bahnausbau 2035. Mehr...

Bahnstreit: Jetzt muss Doris Leuthard eingreifen

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Streit zwischen den SBB und der BLS. Mehr...

Die Zeit für die Rückkehr in die Gewinnzone bleibt knapp

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi über die Kapitalerhöhung bei Meyer Burger. Mehr...


BKW kauft vier weitere Unternehmen

Die BKW setzt die Expansion fort mit der Übernahme von gleich vier Gebäudetechnikfirmen. Mehr...

Fall Grunder: BKW-Präsident hält sich zurück

Urs Gasche will Klarheit zur Trennung der BKW von Hans Grunder. Im Streit seines Konzerns mit seinem Parteifreund ergreift der VR-Präsident aber nicht Partei. Mehr...

Bedag trennt sich per sofort vom CEO

Knall beim IT-Unternehmen des Kantons Bern: CEO Felix Akeret verlässt das Unternehmen. Mehr...

BKW trennt sich im Streit von Hans Grunder

BDP-Nationalrat Hans Grunder verkaufte seine Vermessungsfirma an die BKW. Nun hat ihn der Berner Stromkonzern nach einem Konflikt vor die Tür gesetzt. Mehr...

Luzerner wird Chef der Kantonalbank

Armin Brun muss bei der BEKB die Digitalisierung vorantreiben und im Zinsgeschäft die Trendwende schaffen. Mehr...

Ferienflüge gibt es auch 2019

Belpmoos Ab Bern kann man auch im nächsten Sommer fliegen. Der Reiseveranstalter Belpmoos Reisen plant Charterflüge mit Helvetic, People’s und Zimex Aviation. Mehr...

Die BLS relativiert ihre Abbaupläne

Die BLS hat einen harten Sparkurs mit dem Abbau von bis zu 200 Stellen angekündigt. Unter dem Strich dürfte das Unternehmen in fünf Jahren aber etwa gleich viele Personen beschäftigen wie heute. Mehr...

In zehn Jahren sollen die Züge fahren

Der Ausbau der zweiten Lötschberg-Röhre soll bereits 2022 beginnen. Die Bevölkerung werde nicht stark belastet, sagt die BLS. Mehr...

Aus Industrieabwasser wird Biogas

Bern Die ARA Bern gewinnt neu Biogas aus dem vielen Abwasser der Biopharmafirma CSL Behring. Mehr...

Publibike zieht die Notbremse

Bern Das Desaster für das neue Veloleihsystem ist perfekt. Nachdem wieder gegen 200 Velos gestohlen worden sind, hat Publibike die ganze Flotte stillgelegt, um die Schlösser nachzurüsten. Mehr...

Meyer Burger spart weiter

Thun Die Entlassungswelle bei Meyer Burger rollt. Doch die Thuner Solarfirma sieht sich bereits zu neuen Einsparungen gezwungen. Mehr...

AKW Mühleberg wegen Hitze gedrosselt

Mühleberg Das Atomkraftwerk Mühleberg kann vorläufig nicht mehr mit voller Kraft Strom produzieren. Grund sind die hohen Temperaturen der Aare. Mehr...

Auftragsflaute trübt Rückkehr in Gewinnzone

Thun Das Thuner Solarunternehmen Meyer Burger schreibt erstmals seit 2011 unter dem Strich schwarze Zahlen. Doch die Aufträge sind bereits ­wieder stark geschrumpft. Mehr...

Post entschuldigt sich für Drohnen-Überflüge

Bremgarten Die Gemeinde Bremgarten ist von der Post über Testflüge mit Drohnen nicht vorgängig informiert worden. Sie drängt nun darauf, dass die Flugroute vom Dorfzentrum wegverlegt wird. Mehr...

Skywork nimmt Kurs auf Lugano

Skywork will künftig Flüge von Lugano nach Genf anbieten. Dafür hat die Berner Fluglinie Gespräche mit dem Tessiner Flughafen aufgenommen. Mehr...

Valiant-Präsident macht Überzeit

Die Valiant-Bank vollzieht die Ablösung von Verwaltungsratspräsident Jürg Bucher (70) erst 2020, obwohl dies wegen der internen Alterslimite bereits jetzt fällig wäre. Sein Nachfolger soll Valiant-Chef Markus Gygax werden. Jürg Bucher erklärt, warum er zwei Jahre anhängt. Mehr...

Kantonale IT-Firma steht am Scheideweg

Der Kanton Bern prüft bei seiner Informatikfirma den Verkauf oder eine wieder stärkere Anbindung. Es geht um 400 Jobs, heikle Daten wie Steuerdossiers und angeblich unfairen Wettbewerb. Bedag-­Präsident Gregor Stücheli erläutert die Zukunftsszenarien und die Gründe für seinen Abgang. Mehr...

«Das Preisniveau auf dem Immobilienmarkt ist verbreitet stolz»

Am Wohnungsmarkt nehmen die Leerstände zu. Trotzdem ist die Berner Kantonalbank im Hypothekengeschäft 2017 deutlich forscher gewachsen als Konkurrenten. Bankchef Hanspeter Rüfenacht sieht die Risiken unter Kontrolle. Mehr...

VIDEO

«Das Grounding kostete viel Geld»

Am Mittwochmorgen hoben die ersten Skywork-Flieger wieder ab. Am Nachmittag erklärte der Chef Martin Inäbnit erstmals seit Beginn der Krise, wie er die Airline auf Kurs bringen will. Mehr...

«Einen Teil des Vermögens sollten alle stiften»

Mit Insulinpumpen und Injektionspens ist Willy Michel reich geworden. Er stiftet nun 50 Millionen Franken für ein Diabetes-Forschungszentrum in Bern. Der 70-Jährige erklärt, was er als Mäzen davon erwartet und nimmt andere Milliardäre in die Pflicht. Mehr...

«Die Strompreise werden steigen»

Statt Stromlücke Preiszerfall: Ex-BKW-Chef Kurt Rohrbach räumt vor dem Rücktritt als Präsident des Stromverbands Fehlprognosen ein. Nun warnt er vor neuen Versorgungsengpässen. Mehr...

«Fernbusse wird man nicht verhindern können»

SBB-Chef Andreas Meyer sieht die Bahn unter starkem Zugzwang, ­damit sie nicht von Konkurrenten verdrängt wird. Mehr...

«Bern allein reicht nicht zum Überleben»

Die Fluggesellschaft Skywork kämpft mit einem Mangel an Flugzeugen. Firmenpatron Martin Inäbnit nimmt Stellung zum Kundenmanagement, zur Verunsicherung des Personals sowie zur ­finanziellen Lage. Mehr...

«Viele Postleistungen sind zu wenig bekannt»

Den Einstieg bei der Post hat sich Urs Schwaller wohl ruhiger vorgestellt. Wegen des grossen Zuspruchs zur Pro-Service-pu­blic-Initiative steht unerwartet nichts weniger als die Konzern­strategie auf dem Spiel. Mehr...

Besorgte Unia-Chefin fordert Rückkehr zum Euromindestkurs

Vania Alleva, Präsidentin der Gewerkschaft Unia, kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Stellenabbau. Sie sei manchmal wütend auf sture Arbeit­geber, sagt sie. Mehr...

In Burgdorf elektrisieren Solaranlagen mehr als in Bern

Burgdorf/Bern In dreizehn Monaten geht das AKW Mühleberg bereits vom Netz. Während Industrielle in Burgdorf grossflächig Solaranlagen bauen, halten sich die Einwohner in der Stadt Bern zurück. Mehr...

Die rätselhafte Kapitalerhöhung vor dem Grounding

Die Art des Groundings von Skywork ist sonderbar. Nach einer Kapitalerhöhung ist das Unternehmen plötzlich überschuldet. Vermutlich ist es zum Eklat mit einem neuen Investor gekommen. Mehr...

So viel verdienen die Berner Topmanager

Wie viel verdienen die Chefs der grössten Berner Unternehmen, und wie stark sind Löhne letztes Jahr gestiegen? Die Übersicht zeigt: Die Topsaläre bleiben stattlich, steigen aber nicht mehr ungebremst. Mehr...

Baustelle Ypsomed

Burgdorf Ypsomed steht wegen des Wegfalls seines Kassenschlagers unter Druck. Firmenpatron Willy Michel ist aber zuversichtlich und tadelt Medien sowie seinen Sohn. Mehr...

Pragmatikerin mit steiler Karriere

Mit nur 19 Jahren wurde Evi Allemann SP-Grossrätin, so jung wie niemand zuvor, und seit 2003 ist sie Nationalrätin. Sie hat keine Exekutiverfahrung und als VCS-Präsidentin einige Gegner. Nun will sie in den Regierungsrat. Mehr...

Auf diesen Linien fährt die SBB Gewinne ein

Im Kampf um ihr Monopol im Fernverkehr legen die SBB erstmals offen, welche Linien rentieren. Pikant für den Streit mit der BLS ist, dass sie mit ­Gewinnen aus Strecken rund um Bern ­defizitäre ­Linien in anderen Regionen finanzieren. Mehr...

«Trump handelt unverantwortlich»

Am Energie- und Klimakongress Swiss ECS warnte der frühere UNO- ­Generalsekretär Ban Ki-moon US-Präsident Donald Trump: Er stehe kurz davor, einen ­epochalen Fehler zu begehen. Mehr...

Harte Fakten zu schwachem Franken

Der Euro ist auf ein Mehrjahreshoch von über 1,15 Franken gestiegen. Das ist gut für die Exportwirtschaft. Laut einem Experten wird die Nationalbank die Zinsen in diesem Jahr dennoch nicht erhöhen. Mehr...

Trumps Bilanz ist nicht great

US-Präsident Donald Trump ist seit einem halben Jahr im Amt. Im Wahlkampf hat er versprochen, er werde dafür sorgen, dass es mit der US-Wirtschaft aufwärtsgehe. Zeit für eine erste Zwischenbilanz anhand harter Wirtschaftsdaten. Mehr...

Weg zur Bestpreis-App ist noch lang

Wer mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs ist, soll schweizweit ohne Billett oder Abo einsteigen und erst nach der Reise zahlen können. SBB, BLS und Postauto testen dazu eine Handy-App. Konsumentenschützer sind skeptisch. Mehr...

Die SBB auf Konfrontationskurs

Das Monopol der SBB bei den Intercity- und Interregiozügen ­wackelt. Das Bundesamt für Verkehr will den Fernverkehr in ein Premium- und ein Basisnetz aufteilen und weitere Linien aufnehmen. Mehr...

Billag-Bewerber der Willkür ausgesetzt

Der Bundesrat will aus einem ohnehin problematischen Paragrafen im Beschaffungsrecht einen geradezu grotesken Gesetzesartikel machen. Am besten lassen sich die absurden Folgen des Plans am Beispiel der Inkassostelle Billag zeigen. Mehr...

Oberleitungsbauer mit Bodenhaftung

Furrer + Frey plant und baut seit 1923 Fahrleitungen für Bahnen und Trams. Das Berner Familienunternehmen steht selten im Rampenlicht, ist nun aber für den Prix SVC Espace Mittelland nominiert. Mehr...

Die Meister des Linienbusses

VIDEO Trolleybusse erleben eine Renaissance. Dazu trägt der einzige Schweizer Busbauer Hess mit Sitz in Bellach SO bei. Das Unternehmen ist für den Prix SVC Espace Mittelland 2017 nominiert. Mehr...

Zentimeter um Zentimeter wird ein AKW entsorgt

Das Atomkraftwerk Mühleberg soll 2019 vom Netz gehen und danach bis im Jahr 2034 rückgebaut sein. Dies ist ein ambitionierter Zeitplan, wie ein Besuch beim 1984 stillgelegten Reaktor in Karlsruhe zeigt. Mehr...

Haushalte müssen für Fehler bei Axpo und Alpiq bezahlen

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zu den neuen Millionenhilfen für die Wasserkraft. Mehr...

Der Kanton stiehlt sich aus der Verantwortung

Ein Kommentar von Wirtschafts­redaktor Julian Witschi zum neuen Gesetz, das dem Kanton einen Anteil an der BKW zwischen 51 und 60 Prozent vorschreibt. Mehr...

Bundesrat fährt mit dem Füllhorn nach Zürich

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Bahnausbau 2035. Mehr...

Bahnstreit: Jetzt muss Doris Leuthard eingreifen

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Streit zwischen den SBB und der BLS. Mehr...

Die Zeit für die Rückkehr in die Gewinnzone bleibt knapp

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi über die Kapitalerhöhung bei Meyer Burger. Mehr...

Die Aktionäre glauben an eine Zukunft

Wirtschafts­redaktor Julian Witschi äussert sich zur Thuner Solarfirma Meyer Burger und deren drohenden Insolvenz. Mehr...

Der Service public braucht keinen Totalumbau

Julian Witschi, Redaktor der Berner Zeitung, zur Abstimmung über die Initiative «Pro Service public» vom 5. Juni. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung