Autor:: Jessica Zuber

News

Aus einer fremden Welt

Beim FC Vaduz, am Sonntag Gegner von YB, stürmt ein Profi aus Nordkorea. Nationalspieler Kwang-Ryong Pak hat aus dem Land, welches sich von der Aussenwelt abschottet, den Sprung nach Europa geschafft. Mehr...

Kranke Eschen, wohin das Auge reicht

Burgdorf Im Winterseyschachenwald bei Burgdorf ist weit mehr als die Hälfte der Eschen von einem gefährlichen Pilz befallen. Die sogenannte Chalara-Krankheit ist in ganz Europa verbreitet. Massnahmen sind keine in Sicht. Die Natur hilft sich selber? vielleicht. Mehr...

Unter Druck, aber noch kein Grund zur Panik

Die Schweiz steht in der EM-Qualifikation mit dem Rücken zur Wand. Der Fehlstart ist aber korrigierbar, zumal 2016 gleich 24 Nationen an der Euro dabei sein werden. Am Dienstag spielt die Schweiz in San Marino beim schlechtesten Nationalteam der Welt. Mehr...

Guerilla-Schwingfest mitten in Bern

Stadt Bern Am Samstag luden private Veranstalter zum öffentlichen Schwingfest im eigenen Garten ein. Dass der Schweizerische Traditionssport auch in der Stadt Anklang findet, bestätigten hunderte von Zuschauern. Mehr...

«Die Lage ist weiterhin kritisch»

Schangnau Nach dem verheerenden Unwetter durchleben die Menschen im Emmental bange Zeiten. Weiterer Regen bereitet den Hilfskräften Sorgen. Bundesrat Schneider-Ammann sprach den Menschen vor Ort Mut zu. Mehr...

Liveberichte

Gurten: Mit Massive Attack in eine andere Sphäre

Hitze, Regen und elektronischer Sound prägen den dritten Tag des 31. Gurtenfestivals. Neben der Musik rückten mit YB, einem Skatepark und durchtrainierten Jungs sportliche Aktivitäten ins Zentrum. Mehr...

Gurten: Bikinis, Hotpants und viel Pop

Der zweite Gurten-Tag brachte viel Sonne, nackte Haut und eingängigen Pop-Folk-Rock. Auch vier Berner, die mit dem Heli auf den Gurten flogen, haben von sich reden gemacht. Mehr...

Francesca Schär ist Miss Bern 2014

Die 18-jährige Francesca Schär aus Busswil setzte sich am Samstagabend gegen ihre zehn Konkurrentinnen durch und wurde zur Miss Bern 2014 gekürt. Mehr...

Das 30. Gurtenfestival ist Geschichte

Gurtenfestival – Sonntag Sommerwetter und Headliner die hielten, was sie versprachen. Das Jubiläums-Gurtenfestival ist versöhnlich zu Ende gegangen. Mehr...

Kein smashender Gurtenmoment

Gurtenfestival – Samstag Rein musikalisch gesehen, hat der dritte Festivaltag wohl keine Begeisterungsstürme ausgelöst. Es gibt aber zum Glück noch viele andere Gründe auf den Güsche zu pilgern. Mehr...

Interview

«Bern ist ein spezieller Ort für uns»

Bern Spätestens seit ihr Song «Little Numbers» die Radiostationen erobert hat, ist das Duo Boy ein Begriff in der Schweizer Musikszene. Im Interview erzählen die Sängerinnen Sonja Glass und Valeska Steiner von ihrem Gurtendebüt. Mehr...

Nneka: «Wer interessiert sich schon für mich?»

Die Soulsängerin Nneka wärmte am Freitagabend die Zeltbühne auf dem Gurten mit ihrer souligen Stimme. Im Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet spricht die 31-jährige Nigerianerin über Festivals, ihre Inspiration und soziale Probleme. Mehr...

«Es ist schön, wenn Menschen für Musik, statt für ein neues Handy campieren»

Spätestens seit dem Song «I need a Dollar» ist der gebürtige Kalifornier Aloe Blacc in ganz Europa bekannt. Im Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet spricht der 32-jährige Musiker über Bern, die Wichtigkeit von Festivals und sozialpolitische Probleme. Mehr...

Hintergrund

Der Figaro auf dem Festivalgelände

Stadt Bern Coiffure von «Success» schneiden nun seit 10 Jahren Festivalbesuchern die Haare auf dem Gurtengelände. Warum der Besuch durchaus salonfähig ist. Mehr...

Berner Designerin für Design Preis Schweiz nominiert

Die Berner Designerin Nadine Burkhardt steht vor einem Blitzstart in eine erfolgreiche Designerkarriere. Als Nominierte für den Newcomer Design Preis ist sie Anwärterin auf einen Preis in Höhe von 125'000 Franken. Mehr...

Die Berner Gastroszene lebt

Bern In den letzten zehn Monaten öffneten in der Stadt Bern zahlreiche neue Gastronomie-Betriebe ihre Türen. Bernerzeitung.ch hat bei zehn Lokalen nachgefragt, ob der Start die Erwartungen erfüllt hat, oder ob bereits das Aus droht. Mehr...

Death by Chocolate: «Der Fokus liegt auf den Liveshows»

Biel Die Bieler Band «Death by Chocolate» verknüpft Rock n' Roll mit Blues und lässt eigenwillige Töne einfliessen. Die Killer-Schokoladen-Jungs rocken am liebsten live. Mehr...

Pamela Mendez: Authentisch, ehrlich und ungeschminkt

Bern Der Titel ihres Debüt-Albums «I Will Be Loved» hält, was er verspricht. Spätestens beim Klang ihrer Stimme verfällt der Zuhörer der Berner Musikerin Pamela Mendez. Mehr...


Aus einer fremden Welt

Beim FC Vaduz, am Sonntag Gegner von YB, stürmt ein Profi aus Nordkorea. Nationalspieler Kwang-Ryong Pak hat aus dem Land, welches sich von der Aussenwelt abschottet, den Sprung nach Europa geschafft. Mehr...

Kranke Eschen, wohin das Auge reicht

Burgdorf Im Winterseyschachenwald bei Burgdorf ist weit mehr als die Hälfte der Eschen von einem gefährlichen Pilz befallen. Die sogenannte Chalara-Krankheit ist in ganz Europa verbreitet. Massnahmen sind keine in Sicht. Die Natur hilft sich selber? vielleicht. Mehr...

Unter Druck, aber noch kein Grund zur Panik

Die Schweiz steht in der EM-Qualifikation mit dem Rücken zur Wand. Der Fehlstart ist aber korrigierbar, zumal 2016 gleich 24 Nationen an der Euro dabei sein werden. Am Dienstag spielt die Schweiz in San Marino beim schlechtesten Nationalteam der Welt. Mehr...

Guerilla-Schwingfest mitten in Bern

Stadt Bern Am Samstag luden private Veranstalter zum öffentlichen Schwingfest im eigenen Garten ein. Dass der Schweizerische Traditionssport auch in der Stadt Anklang findet, bestätigten hunderte von Zuschauern. Mehr...

«Die Lage ist weiterhin kritisch»

Schangnau Nach dem verheerenden Unwetter durchleben die Menschen im Emmental bange Zeiten. Weiterer Regen bereitet den Hilfskräften Sorgen. Bundesrat Schneider-Ammann sprach den Menschen vor Ort Mut zu. Mehr...

Ab Montag hilft die Armee bei den Aufräumarbeiten im Emmental

Schangnau Die Armee wird sich ab Montag an den Aufräumarbeiten im Gebiet Schangnau-Bumbach beteiligen. Für nächste Woche wurden erneut heftige Regenfälle prognostiziert. Spezialisten räumen derzeit die Wasserläufe frei. Mehr...

Nach Brand: Schaden noch unklar

Bätterkinden Der Inhaber der abgebrannten Lagerhalle in Bätterkinden geht von einem «beträchtlichen» Schaden aus. Er sei derzeit noch schwierig abzuschätzen. Mehr...

Besucherrekord und Beinahe-Geburt am Gurtenfestival 2014

Stadt Bern Nach drei Tagen Hitze und Sonnenschein sollte das 31.Gurtenfestival am Sonntag mit gewaltigem Gewitterrisiko zu Ende gehen. Unter den Veranstaltern herrschte weiterhin Heiterkeit: So entspannt wie heuer war die Musikveranstaltung lange nicht mehr. Mehr...

Wenns dank Social Media sozial wird

Bern Am Samstag fand im Rahmen des Gurtenfestivals zum fünften Mal das Meet up von Social-Media-Benutzern aus der Region Bern statt. Mehr...

Es wird noch einmal laut

Stadt Bern Morgen früh um 1 Uhr startet die letzte Intensivbauphase der Gleissanierung Tram Fischermätteli. Mehr...

Mode am «Loufmeter» in der Berner Altstadt

Stadt Bern Am Samstag fand in der unteren Altstadt die 2.Open-Air-Modeschau «Loufmeter» statt. Mehr...

Auto auf Böschung überschlagen

Bargen Am Samstagmorgen ist in Bargen ein Auto aus noch ungeklärten Gründen von der Strasse abgekommen. Das Fahrzeug hat sich dabei überschlagen. Die Lenkerin wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Mehr...

Miss Bern – Die Bilder der Gewinnerin

Bern Die frisch gekürte Miss Bern 2014 Francesca Schär überzeugt im Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet nach ihrem Sieg durch ihre Natürlichkeit. Mehr...

Hunderte fordern Zivilehe für gleichgeschlechtliche Paare

Stadt Bern Am Tag gegen Homophobie forderten in Bern hunderte Menschen die Zivilehe für gleichgeschlechtliche Paare. Mehr...

Gurten: Mit Massive Attack in eine andere Sphäre

Hitze, Regen und elektronischer Sound prägen den dritten Tag des 31. Gurtenfestivals. Neben der Musik rückten mit YB, einem Skatepark und durchtrainierten Jungs sportliche Aktivitäten ins Zentrum. Mehr...

Gurten: Bikinis, Hotpants und viel Pop

Der zweite Gurten-Tag brachte viel Sonne, nackte Haut und eingängigen Pop-Folk-Rock. Auch vier Berner, die mit dem Heli auf den Gurten flogen, haben von sich reden gemacht. Mehr...

Francesca Schär ist Miss Bern 2014

Die 18-jährige Francesca Schär aus Busswil setzte sich am Samstagabend gegen ihre zehn Konkurrentinnen durch und wurde zur Miss Bern 2014 gekürt. Mehr...

Das 30. Gurtenfestival ist Geschichte

Gurtenfestival – Sonntag Sommerwetter und Headliner die hielten, was sie versprachen. Das Jubiläums-Gurtenfestival ist versöhnlich zu Ende gegangen. Mehr...

Kein smashender Gurtenmoment

Gurtenfestival – Samstag Rein musikalisch gesehen, hat der dritte Festivaltag wohl keine Begeisterungsstürme ausgelöst. Es gibt aber zum Glück noch viele andere Gründe auf den Güsche zu pilgern. Mehr...

Die Hosen machen den Gurten glücklich

Gurtenfestival – Freitag Nach einem pannenreichen Donnerstag hat das Jubiläumsfestival am Freitag richtig Fahrt aufgenommen. Und das lange Warten auf die Toten Hosen, das hat sich gelohnt. Mehr...

YB schlägt GC mit 4:0

Die BSC Young Boys gewinnen im Stade de Suisse gegen die Grasshoppers mit 4:0. Die Tore erzielten Afum, Farnerud, Nuzzolo und erstmals Gerndt. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Und nächstes Jahr treten die Toten Hosen auf...

Das abwechslungsreiche Gurtenfestival 2012 ist Geschichte und die Vorfreude auf das nächste Jahr wird bereits geschürt. Die Organisatoren haben zum Jubiläum die Toten Hosen angeheuert. Mehr...

The Roots lassen den Güsche beben

Ideales Wetter und überzeugende Acts. Der Festival-Samstag hat als durchwegs gelungen bezeichnet werden. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Bern ist ein spezieller Ort für uns»

Bern Spätestens seit ihr Song «Little Numbers» die Radiostationen erobert hat, ist das Duo Boy ein Begriff in der Schweizer Musikszene. Im Interview erzählen die Sängerinnen Sonja Glass und Valeska Steiner von ihrem Gurtendebüt. Mehr...

Nneka: «Wer interessiert sich schon für mich?»

Die Soulsängerin Nneka wärmte am Freitagabend die Zeltbühne auf dem Gurten mit ihrer souligen Stimme. Im Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet spricht die 31-jährige Nigerianerin über Festivals, ihre Inspiration und soziale Probleme. Mehr...

«Es ist schön, wenn Menschen für Musik, statt für ein neues Handy campieren»

Spätestens seit dem Song «I need a Dollar» ist der gebürtige Kalifornier Aloe Blacc in ganz Europa bekannt. Im Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet spricht der 32-jährige Musiker über Bern, die Wichtigkeit von Festivals und sozialpolitische Probleme. Mehr...

Der Figaro auf dem Festivalgelände

Stadt Bern Coiffure von «Success» schneiden nun seit 10 Jahren Festivalbesuchern die Haare auf dem Gurtengelände. Warum der Besuch durchaus salonfähig ist. Mehr...

Berner Designerin für Design Preis Schweiz nominiert

Die Berner Designerin Nadine Burkhardt steht vor einem Blitzstart in eine erfolgreiche Designerkarriere. Als Nominierte für den Newcomer Design Preis ist sie Anwärterin auf einen Preis in Höhe von 125'000 Franken. Mehr...

Die Berner Gastroszene lebt

Bern In den letzten zehn Monaten öffneten in der Stadt Bern zahlreiche neue Gastronomie-Betriebe ihre Türen. Bernerzeitung.ch hat bei zehn Lokalen nachgefragt, ob der Start die Erwartungen erfüllt hat, oder ob bereits das Aus droht. Mehr...

Death by Chocolate: «Der Fokus liegt auf den Liveshows»

Biel Die Bieler Band «Death by Chocolate» verknüpft Rock n' Roll mit Blues und lässt eigenwillige Töne einfliessen. Die Killer-Schokoladen-Jungs rocken am liebsten live. Mehr...

Pamela Mendez: Authentisch, ehrlich und ungeschminkt

Bern Der Titel ihres Debüt-Albums «I Will Be Loved» hält, was er verspricht. Spätestens beim Klang ihrer Stimme verfällt der Zuhörer der Berner Musikerin Pamela Mendez. Mehr...

Caroline Chevin: Sängerin mit Weltformat

Bern Sie ist kein Neuling in der Schweizer Musikszene. Neben Auftritten im Hallenstadion und Schweizer Fernsehen hat Caroline Chevin bereits mit der Hornsection von Amy Winehouse gearbeitet. Mehr...

Halunke: Erst die Musik und dann die Köpfe

Bern «Mir si Halunke, chöme usem Dunkle, schliche üs vo hinge a»: Ihre Musik war anfangs alles, was für die Band stand. Seit dem 1. September ist jedoch klar: Halunke ist das neue Projekt von Ex-Scream-Sänger Christian Häni. Mehr...

77 Bombay Street: Vier Brüder auf Erfolgskurs

Bern Vier Brüder, eine Adresse, ein Sound: 77 Bombay Street besteht aus vier Basler Brüdern, die hoch hinaus wollen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Service

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.