Autor:: Jessica King

News

«Häusliche Gewalt ist in allen sozialen Schichten verbreitet»

Das Frauenhaus Bern war eines der ersten im Land. Seit 35 Jahren bietet es Opfern Schutz. Leiterin Chris­tine Meier blickt auf den harzigen Anfang zurück und vermisst eine nationale Strategie. Mehr...

GLP schwankt zwischen Enttäuschung und Freude

An der Mitgliederversammlung vom Dienstag der Grünliberalen Kanton Bern versuchte die Partei, den «Sonderfall Bern» zu erklären. Mehr...

Das Quartier entscheidet, was auf der Brache passiert

Holligen Das frei gewordene KVA-Areal am Warmbächliweg wird mindestens bis Ende 2018 leer stehen. Nun will die Quartierarbeit gemeinsam mit der Stadt eine Zwischennutzung auf der Fläche aufgleisen. Mehr...

Albert Rösti: «Wahlen sind brutal»

Der Wahlsonntag war für Albert Rösti eine nervliche Herausforderung: Er war für Nationalrat und Ständerat nominiert und wurde gleichzeitig als Gemeinderat gewählt. Mehr...

Luzius Theiler: 75-jährig und kein bisschen leise

Bern Berner Stadtrat und Oppositionspolitiker Luzius Theiler (GPB-DA) wird am Dienstag 75 Jahre alt – und denkt noch überhaupt nicht ans Aufhören. Im Gegenteil: Ältere sollten sich mehr politisch einsetzen, fordert er. Mehr...

Liveberichte

Zum Abschluss gibts was auf die Ohren

Gurtenfestival Bühne frei für die Nachtruhestörung: Die deutschen Punkrocker von Kraftklub bilden den Abschluss auf der Hauptbühne. Und sie machen ihrem Namen alle Ehre. Mehr...

Abwechslungsreicher Festivalstart

16'000 Zuschauer hat das Gurtenfestival am Donnerstag angelockt. Die Festivalgänger liessen sich die Laune auch durch die Kälte nicht verderben. Der Live-Bericht vom ersten Festivaltag. Mehr...

Interview

«Mir hats eine Sicherung rausgehauen»

Gurtenfestival 19 Jahre lang hat Carlo Bommes zum Gelände und zur Infrastruktur geschaut. Nun tritt der 57-jährige Chef der Gurtenfestival AG ab. Traurig ist er nicht. Mehr...

«Nein, der Raum hat keinen Rand»

Für die Analyse des Sekundenbruchteils, in dem beim Urknall aus einem Fleckchen das Universum entstand, wird der Physiker aus den USA als Kandidat für den Nobelpreis gehandelt. In Bern sprach er über Unvorstellbares wie die inflationäre Ausdehnung des Alls und Gott. Mehr...

«Die Leute sind kleinlich und egoistisch»

Ja, es gibt sie immer noch: Morgen stellt die Hamburger Kultband Fettes Brot in Zürich ihr neues Album vor. Im Interview spricht Rapper Björn Beton (42) über Schlagerfans, alternde Hip-Hopper und Erinnerungen an das Gurtenfestival. Mehr...

Auf dem Weg zu 50 Grossgemeinden

Der Kanton Bern zählt 362 Gemeinden – ein Schweizer Rekord. Rolf Widmer, Vorsteher Abteilung Gemeinden beim Amt für Gemeinden und Raumordnung, spricht über die Vision von 50 Grossgemeinden. Mehr...

Cédric Villani: Eine Gleichung ist für mich eine Liebesaffäre»

Der Franzose Cédric Villani ist einer der besten Mathematiker unserer Zeit. Aber auch ein Dandy und wortgewandter Medienstar. Im Berner Hotel Bellevue erklärt er, was Mathematik mit der Finanzkrise zu tun hat. Mehr...

Hintergrund

Er will die Spree zur Aare machen

Die Aare ist seine Inspiration: Der Ingenieur Ralf Steeg kämpft seit vierzehn Jahren darum, die Spree in Berlin zu säubern. Doch die Bürokratie legt ihm immer wieder Steine in den Weg. Mehr...

Klassenhilfen sind gefragt

Schliern Seit den Sommerferien arbeitet Barbara Pfeuti als Klassenhilfe im Kindergarten Fröschli in Schliern. Während des ersten Quartals hat sie gemerkt, wie wichtig sie für die Kindergärtnerin ist. Mehr...

Partnerin und Patientin – Leben mit Alzheimer

Bern Seit einem Jahr lebt Regula Streiff (55) mit der Diagnose Alzheimer. Die Bernerin und ihr Mann Hansruedi kämpfen nicht nur damit, dass sie so jung erkrankt ist, sondern auch mit den neuen Einschränkungen. Mehr...

Vierer- und Mittelfeld: Verfechter der grünen Oase

Bern Auf dem Vierer- und dem Mittelfeld plant die Stadt Bern eine neue Überbauung für rund 3000 Bewohner – dagegen formiert sich aus verschiedenen Ecken Widerstand. Die Gründe für ihr Engagement sind sehr unterschiedlich. Mehr...

Superbowl hierzulande noch keine Religion

Superbowl im Kinosaal: Seit drei Jahren organisiert Dominik Hug die Liveübertragung des Megaevents im Kino Bubenberg. Ursprünglich, weil er für die Fans in seinem Haus keinen Platz mehr hatte. Mehr...

Meinung

Ein berauschendes Heimspiel

Sophie Hunger überzeugte an ihrem ersten Schweizer Konzert der neuen Tournee im Bierhübeli vollauf. Dreimal wurde sie wieder auf die Bühne geholt – ginge es nach den Zuschauern, wäre es noch öfter gewesen. Für die Bernerin war es ein Heimspiel. Mehr...


«Häusliche Gewalt ist in allen sozialen Schichten verbreitet»

Das Frauenhaus Bern war eines der ersten im Land. Seit 35 Jahren bietet es Opfern Schutz. Leiterin Chris­tine Meier blickt auf den harzigen Anfang zurück und vermisst eine nationale Strategie. Mehr...

GLP schwankt zwischen Enttäuschung und Freude

An der Mitgliederversammlung vom Dienstag der Grünliberalen Kanton Bern versuchte die Partei, den «Sonderfall Bern» zu erklären. Mehr...

Das Quartier entscheidet, was auf der Brache passiert

Holligen Das frei gewordene KVA-Areal am Warmbächliweg wird mindestens bis Ende 2018 leer stehen. Nun will die Quartierarbeit gemeinsam mit der Stadt eine Zwischennutzung auf der Fläche aufgleisen. Mehr...

Albert Rösti: «Wahlen sind brutal»

Der Wahlsonntag war für Albert Rösti eine nervliche Herausforderung: Er war für Nationalrat und Ständerat nominiert und wurde gleichzeitig als Gemeinderat gewählt. Mehr...

Luzius Theiler: 75-jährig und kein bisschen leise

Bern Berner Stadtrat und Oppositionspolitiker Luzius Theiler (GPB-DA) wird am Dienstag 75 Jahre alt – und denkt noch überhaupt nicht ans Aufhören. Im Gegenteil: Ältere sollten sich mehr politisch einsetzen, fordert er. Mehr...

Ihr Traumjob ist nun Alltag

Bern Der künftige Metzger Fabio Dietrich und die angehende Fachfrau Gesundheit Lois Wenzler kennen sich nicht. Sie haben aber etwas gemeinsam: Sie haben soeben die Lehre zu ihrem Traumjob angefangen. Mehr...

Telefon-Offensive gegen düstere Prognosen

Der Parteitag der SP Kanton Bern stand ganz im Zeichen des Wahljahrs 2015. Lanciert wurde nicht nur der Ständeratswahlkampf, sondern auch die Telefonkampagne im Kanton. Mehr...

Vegan zum Sieg: BZ-Journalistin gewinnt Medienpreis

In eigener Sache Am Mittwoch konnte BZ-Redaktorin Claudia Salzmann den Swiss Press Award in der Kategorie «Online» entgegen nehmen. Damit wurde ihr einmonatiger Vegan-Selbstversuch geehrt. Mehr...

Berner sind Cupsieger

Bern Die Berner Mannschaft Rocamor hat im Team-Cup-Final einen Sieg errungen. Mittendrin war die 15-jährige Matchwinnerin Lena Georgescu. Mehr...

Beim Wandern die Stadt neu entdecken

Bern Ein neues Wanderbuch führt statt auf saftige Alpwiesen durch die Strassen der Bundesstadt. Auf 10 Touren quer durch Bern lenken die Autoren die Aufmerksamkeit auf interessante Details. Mehr...

Artenvielfalt mitten im Quartier

Bümpliz Die neue Gartenanlage von sechs Wohnhäusern in Bümpliz wird Modell für künftige Sanierungen und Bauten in der Stadt Bern sein. Sie sei nicht nur für die Mieter ideal, sondern fördere auch die Biodiversität, lobt die Stadt. Mehr...

«Ein Signal nach Bundesbern»

Rubigen Am Sonntag ging das Energiewendefestival in Rubigen zu Ende, Höhepunkt war ein symbolisches Menschenbild auf einer Wiese. Trotz breitem Programm lagen die Besucherzahlen aber unter den Erwartungen. Mehr...

Zwist um die alte Kaserne

Bern Die bald leere Feuerwehrkaserne an der Berner Viktoriastrasse soll umgenutzt werden. Über das Vorgehen streiten sich jedoch die Stadt und die Quartierkommission. Mehr...

Ungewohnte Bilder aus dem Milieu

Stadt Bern Die Fachstelle Xenia zeigt in einer Ausstellung zum 30-jährigen Jubiläum, wo Sexarbeit stattfindet. Die Bilder gewähren einen nüchternen Blick hinter die Kulissen des Rotlichtmilieus. Mehr...

Leiden für einen guten Zweck

Bern 24 Stunden Sport am Stück – das hat eine Gruppe Bernerinnen und Berner zwischen Samstag und Sonntag gewagt. Sie wollten nicht nur an ihre Grenzen gelangen, sondern auch Geld für ein malawisches Dorf sammeln. Mehr...

Zum Abschluss gibts was auf die Ohren

Gurtenfestival Bühne frei für die Nachtruhestörung: Die deutschen Punkrocker von Kraftklub bilden den Abschluss auf der Hauptbühne. Und sie machen ihrem Namen alle Ehre. Mehr...

Abwechslungsreicher Festivalstart

16'000 Zuschauer hat das Gurtenfestival am Donnerstag angelockt. Die Festivalgänger liessen sich die Laune auch durch die Kälte nicht verderben. Der Live-Bericht vom ersten Festivaltag. Mehr...

«Mir hats eine Sicherung rausgehauen»

Gurtenfestival 19 Jahre lang hat Carlo Bommes zum Gelände und zur Infrastruktur geschaut. Nun tritt der 57-jährige Chef der Gurtenfestival AG ab. Traurig ist er nicht. Mehr...

«Nein, der Raum hat keinen Rand»

Für die Analyse des Sekundenbruchteils, in dem beim Urknall aus einem Fleckchen das Universum entstand, wird der Physiker aus den USA als Kandidat für den Nobelpreis gehandelt. In Bern sprach er über Unvorstellbares wie die inflationäre Ausdehnung des Alls und Gott. Mehr...

«Die Leute sind kleinlich und egoistisch»

Ja, es gibt sie immer noch: Morgen stellt die Hamburger Kultband Fettes Brot in Zürich ihr neues Album vor. Im Interview spricht Rapper Björn Beton (42) über Schlagerfans, alternde Hip-Hopper und Erinnerungen an das Gurtenfestival. Mehr...

Auf dem Weg zu 50 Grossgemeinden

Der Kanton Bern zählt 362 Gemeinden – ein Schweizer Rekord. Rolf Widmer, Vorsteher Abteilung Gemeinden beim Amt für Gemeinden und Raumordnung, spricht über die Vision von 50 Grossgemeinden. Mehr...

Cédric Villani: Eine Gleichung ist für mich eine Liebesaffäre»

Der Franzose Cédric Villani ist einer der besten Mathematiker unserer Zeit. Aber auch ein Dandy und wortgewandter Medienstar. Im Berner Hotel Bellevue erklärt er, was Mathematik mit der Finanzkrise zu tun hat. Mehr...

«Ich sehe schon recht klar, wer gewinnen wird»

Er ist die graue Eminenz unter den «The Voice»-Coachs: der Thuner Bluesmusiker Philipp Fankhauser. Den neuen Job hat der 48-Jährige unter anderem deshalb angetreten, weil er Tom Jones verehrt. Mehr...

«Mit Alkohol habe ich mir altes Wissen aus dem Kopf gespült»

Über sein Fach wollte der russische Nobelpreisträger Andre Geim nicht reden. Lieber erzählte er von seinem Alkoholkonsum als Student und vom Adrenalin, das ihn antreibt. Der Starphysiker gastierte an der Uni Bern. Mehr...

«Es ist eine Genugtuung auf dem Gurten zu spielen»

Die Berner Rapper Lo&Leduc stehen heute Samstag mit ihrer Band Pacomé auf der Waldbühne. Im Interview erklären sie, weshalb es passt, dass sie zwischen Patent Ochsner und The Roots spielen. Mehr...

Er will die Spree zur Aare machen

Die Aare ist seine Inspiration: Der Ingenieur Ralf Steeg kämpft seit vierzehn Jahren darum, die Spree in Berlin zu säubern. Doch die Bürokratie legt ihm immer wieder Steine in den Weg. Mehr...

Klassenhilfen sind gefragt

Schliern Seit den Sommerferien arbeitet Barbara Pfeuti als Klassenhilfe im Kindergarten Fröschli in Schliern. Während des ersten Quartals hat sie gemerkt, wie wichtig sie für die Kindergärtnerin ist. Mehr...

Partnerin und Patientin – Leben mit Alzheimer

Bern Seit einem Jahr lebt Regula Streiff (55) mit der Diagnose Alzheimer. Die Bernerin und ihr Mann Hansruedi kämpfen nicht nur damit, dass sie so jung erkrankt ist, sondern auch mit den neuen Einschränkungen. Mehr...

Vierer- und Mittelfeld: Verfechter der grünen Oase

Bern Auf dem Vierer- und dem Mittelfeld plant die Stadt Bern eine neue Überbauung für rund 3000 Bewohner – dagegen formiert sich aus verschiedenen Ecken Widerstand. Die Gründe für ihr Engagement sind sehr unterschiedlich. Mehr...

Superbowl hierzulande noch keine Religion

Superbowl im Kinosaal: Seit drei Jahren organisiert Dominik Hug die Liveübertragung des Megaevents im Kino Bubenberg. Ursprünglich, weil er für die Fans in seinem Haus keinen Platz mehr hatte. Mehr...

Sie fahren eine Rallye, ohne zu rasen

Bern Zwei Berner sind seit Samstag mit einem 21-jährigen Auto unterwegs. Das Ziel der Black-Sea-Circle-Rallye, an der sie teilnehmen: Georgien, Armenien, Istanbul. Unterwegs dürfen die beiden weder Navi noch Autobahnen benutzen. Mehr...

«Man kann eine Fusion nicht auf das Portemonnaie reduzieren»

Riggisberg Bei einer Gemeindefusion stellen sich oft heikle finanzielle Fragen. Vor allem, wenn eine Gemeinde kleiner und finanziell schwächer ist als die andere. Zu Recht? Ein Kassensturz bei der fusionierten Gemeinde Riggisberg. Mehr...

Namen und Wappen sind kritische Faktoren bei Fusionen

Bern Der Name und das Wappen: Diese Erkennungszeichen einer Gemeinde sind vielen Dorfbewohnern heilig. Wie stark sie das Identitätsgefühl einer Gemeinde prägen, zeigt sich oft bei einer Fusion. Mehr...

Ein Holzwürfel statt Baumzimmer

Bern Die Berner Tour de Lorraine steht heuer ganz im Zeichen des eigenen Quartiers – die Organisatoren wollen sich gegen die Gentrifizierung wehren. Gleichzeitig entsteht auf der Centralweg-Brache ein Modell für günstiges Wohnen. Mehr...

Im Naturpark ist der Skilift ein Wagnis

Gantrisch In insgesamt sechs Gebieten im Naturpark Gantrisch kommen Wintersportler bald auf ihre Kosten. Für die Betreiber sind die Skilifte ein finanzielles Wagnis: Fällt genug Schnee, lohnen sich die Lifte. Ansonsten drohen rote Zahlen. Mehr...

In alten Schulhäusern zieht neues Leben ein

Guggisberg Viele ländliche Gemeinden zentralisieren die Schulen, und die Schulhäuser in den Weilern werden geschlossen. In Guggisberg wurden von ursprünglich acht Schulhäusern bereits vier verkauft, zwei weitere warten auf Interessenten. Mehr...

26 Jahre lang hat sie die Beiz geführt

Muri Nach 26 Jahren verabschiedet sich die Wirtin des Fähribeizlis in Muri. Renate Meier hat drei Hochwasser erlebt, viele Gäste kennt sie mit Namen. Wer nach dem Umbau die Beiz führen wird, ist noch unklar. Mehr...

Eine Region braucht neue Hausärzte

Rüschegg In der Region Gantrisch droht ein Mangel an Hausärzten. Gemeinde und Ärzte planen als Entlastung ein Gemeinschaftszentrum in Schwarzenburg – nächstes Jahr soll es stehen. Mehr...

Vom Ford zur Ambulanz

Schwarzenburg Vor genau 50 Jahren gründete Robert Meisterhans den freiwilligen Rettungsdienst Schwarzenburg. Im ersten Ambulanzkoffer, den die Samariter 1963 anschafften, waren lediglich Jod und Verbandsstoff drin. Mehr...

Gurnigelbad: Schwefelquellen sollen wieder genutzt werden

Riggisberg Ein Konkurs vor drei Jahren, ausbleibende Gäste – das Traditionshotel Gurnigelbad hat zu kämpfen. Besitzer Roger Lerf will die Schwefelquellen wieder nutzen und ein Kurhotel daraus machen. Das Volk darf mitreden. Mehr...

Ein berauschendes Heimspiel

Sophie Hunger überzeugte an ihrem ersten Schweizer Konzert der neuen Tournee im Bierhübeli vollauf. Dreimal wurde sie wieder auf die Bühne geholt – ginge es nach den Zuschauern, wäre es noch öfter gewesen. Für die Bernerin war es ein Heimspiel. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.