Autor:: Gregor Poletti

News

Der Protest wirkt

Wer legt bei den Wahlen im Herbst zu? Die Resultate der neusten Tamedia-Umfrage. Mehr...

Das Waffengesetz steht auf der Kippe

Nur 53 Prozent unterstützen die Änderung des Waffengesetzes. Die Tamedia-Umfrage zeigt, wer die Abstimmung entscheiden wird. Mehr...

Diese Studie dürfte Schweizer Konzernen zu denken geben

Über 60 Prozent der Wähler wollen die Konzernverantwortungsinitiative annehmen – bis weit ins Mitte-rechts-Lager hinein. Mehr...

Kommt jetzt das Werbeverbot für E-Zigaretten?

Bereits 15-Jährige dampfen, wie Zahlen von Sucht Schweiz zeigen. Nun steigt der Druck auf die Politik. Mehr...

Wird die Schweiz entwaffnet?

Die EU verschärft ihr Waffenrecht, die Schweiz muss nachziehen: Wer davon betroffen ist und was passiert, wenn die Stimmbürger die Anpassung ablehnen. Mehr...

Interview

«Das Signal für die Frauen ist verheerend»

Interview Das Schweizer Steuersystem begünstige, dass Frauen nach der Heirat nicht mehr arbeiten, sagt Unternehmerin Carolina Müller-Möhl. Mehr...

«Wir wollen nicht profitieren, wenn Bauern ihre Ernte verlieren»

Interview Grünliberalen-Präsident Jürg Grossen über das Topthema Klimawandel und wie er bei den Bauern punkten will. Mehr...

«Spätestens in vier Jahren haben alle Raststätten E-Zapfsäulen»

Interview Die Schweiz ist ein Entwicklungsland in Sachen Elektromobilität. Astra-Direktor Jürg Röthlisberger erklärt, wie der Bund mit tieferen Abgaben für E-Autos einen Boom initiieren will. Mehr...

«Dieser Tunnel genügt unseren Massstäben nicht»

Interview Die Investitionen in das Schweizer Strassennetz werden steigen, warnt der Direktor des Bundesamts für Strassen. Sorgen bereiten ihm vor allem Kantonsstrassen. Mehr...

«Auf dem Velo ist jeder gleich»

Interview Der ehemalige Radrennstar Fabian Cancellara plädiert für den Bundesbeschluss Velowege, weil Velofahren Spass macht, die Umwelt schont und die Sinne bereichert.  Mehr...

Hintergrund

Auf der Suche nach dem richtigen Elektroauto-Geräusch

Weil Elektroautos so leise sind, dass Fussgänger sie nicht hören, müssen sie aufgerüstet werden. Doch wie klingt eigentlich ein Auto? Mehr...

Mit ihren Anekdoten erzielt sie Volltreffer

REPORTAGE Wie macht sich Bundesrätin Karin Keller-Sutter in ihrem ersten Abstimmungskampf? Ihre bisherigen Auftritte waren geprägt von vielschichtigen Argumenten, aber auch viel Persönlichem. Mehr...

Ich will ein E-Auto, aber der Händler ziert sich

Da wäre zum Beispiel der Peugeot iOn für 22'500 Franken. Doch warum nur bekomme ich ihn nicht angeboten? Eine Studie zeigt Erschreckendes. Mehr...

Und plötzlich hören ihr alle zu

Porträt Heidi Z’graggen sorgt für die spannendsten Bundesratswahlen seit langer Zeit. Ein politisches Leben im Schnelldurchlauf. Mehr...

Syrien-Rückkehrer sind im Visier des Nachrichtendienstes

Der Geheimdienst nutzt seine ­neuen Möglichkeiten zur Überwachung bereits rege. Das sorgt für Kritik. Mehr...

Meinung

Ein deutliches Zeichen an die EU

Kommentar Das Ja zum Waffenrecht ist auch ein aussenpolitisches Signal, das in Brüssel hoffentlich empfangen wird. Mehr...

Der Sicherheitsverlust wäre brandgefährlich

Leitartikel Das neue Waffenrecht garantiert den bestehenden Sicherheitsstandard in der Schweiz und dürfte die Anzahl der Schusswaffentoten weiter reduzieren. Mehr...

So machen wir uns zu Folterknechten

Kommentar National- und Ständerat wollen Jihadisten in Länder ausschaffen, in denen Tod und Folter drohen. Das ist eines Rechtstaates unwürdig. Mehr...

Kinder einsperren hilft

Analyse Haben Kita-Kinder einen tieferen Intelligenzquotienten? Davon sind Toni Bortoluzzi, ehemaliger SVP-Nationalrat, und sein Verein Schutzinitiative überzeugt. Mehr...

Tellmania

Politblog Wilhelm Tell, Nationalheld und Allzweckwaffe: Auch Firmen wollen mit dem urchigen Widerständler Kasse machen. Zum Blog


Der Protest wirkt

Wer legt bei den Wahlen im Herbst zu? Die Resultate der neusten Tamedia-Umfrage. Mehr...

Das Waffengesetz steht auf der Kippe

Nur 53 Prozent unterstützen die Änderung des Waffengesetzes. Die Tamedia-Umfrage zeigt, wer die Abstimmung entscheiden wird. Mehr...

Diese Studie dürfte Schweizer Konzernen zu denken geben

Über 60 Prozent der Wähler wollen die Konzernverantwortungsinitiative annehmen – bis weit ins Mitte-rechts-Lager hinein. Mehr...

Kommt jetzt das Werbeverbot für E-Zigaretten?

Bereits 15-Jährige dampfen, wie Zahlen von Sucht Schweiz zeigen. Nun steigt der Druck auf die Politik. Mehr...

Wird die Schweiz entwaffnet?

Die EU verschärft ihr Waffenrecht, die Schweiz muss nachziehen: Wer davon betroffen ist und was passiert, wenn die Stimmbürger die Anpassung ablehnen. Mehr...

Gehässige Schlammschlacht

Obwohl noch unklar ist, ob das Referendum gegen einen stärkeren Schutz von Homosexuellen überhaupt zustande kommt, ist eine heftige Debatte entbrannt. Mehr...

E-Bikes sind schlechter als ihr Ruf

Die elektrischen Flitzer sind schädlicher als Zugfahren. Auch andere E-Verkehrsmittel überraschen mit einer schwachen Ökobilanz. Mehr...

Reines Frauenticket wird möglich

Zwei CVP-Frauen wollen in den Bundesrat, ein Mann winkt ab. Und ein möglicher Kandidat sieht sich mit alten Vorwürfen konfrontiert. Mehr...

Der steinige Weg zum Veloland Schweiz

Die Förderung des Velofahrens soll in der Bundesverfassung verankert werden. Nicht alle können sich damit anfreunden. Mehr...

Waffensuchmaschine läuft heiss

Die neue Online-Abfrage der Waffenregister wird intensiv genutzt. Eine Erfolgsgeschichte. Trotzdem wehrt sich die Politik gegen weitere Optimierungen. Mehr...

Olympia-Fans geben sich nicht geschlagen

Trotz des Walliser Neins zu Sion 2026 ist ein neuer Anlauf für eine Schweizer Kandidatur nicht vom Tisch. Mehr...

Das sind die Profiteure des Öl-Bonus

Airlines, Skigebiete oder Diplomaten beziehen verbilligte Treibstoffe. Jetzt wollen auch Landwirte profitieren. Dem Staat entgehen fast zwei Milliarden. Mehr...

Fleissige Überwacher

40 Mal in vier Monaten hat der Nachrichtendienst ­Telefone abgehört und ­andere neue Überwachungsmöglichkeiten genutzt. Das sorgt für Kritik. Mehr...

Schweizer Volk wird nicht über Olympia abstimmen

Die Ständeräte wollen nichts wissen von einer referendumsfähigen Vorlage. Mehr...

Drastisch höhere Bussen für Velofahrer gefordert

Ein Rotlicht zu missachten, kostet Autofahrer 250 Franken – viermal so viel wie Velofahrer. Nun fordern 70 Nationalräte eine Angleichung. Mehr...

«Das Signal für die Frauen ist verheerend»

Interview Das Schweizer Steuersystem begünstige, dass Frauen nach der Heirat nicht mehr arbeiten, sagt Unternehmerin Carolina Müller-Möhl. Mehr...

«Wir wollen nicht profitieren, wenn Bauern ihre Ernte verlieren»

Interview Grünliberalen-Präsident Jürg Grossen über das Topthema Klimawandel und wie er bei den Bauern punkten will. Mehr...

«Spätestens in vier Jahren haben alle Raststätten E-Zapfsäulen»

Interview Die Schweiz ist ein Entwicklungsland in Sachen Elektromobilität. Astra-Direktor Jürg Röthlisberger erklärt, wie der Bund mit tieferen Abgaben für E-Autos einen Boom initiieren will. Mehr...

«Dieser Tunnel genügt unseren Massstäben nicht»

Interview Die Investitionen in das Schweizer Strassennetz werden steigen, warnt der Direktor des Bundesamts für Strassen. Sorgen bereiten ihm vor allem Kantonsstrassen. Mehr...

«Auf dem Velo ist jeder gleich»

Interview Der ehemalige Radrennstar Fabian Cancellara plädiert für den Bundesbeschluss Velowege, weil Velofahren Spass macht, die Umwelt schont und die Sinne bereichert.  Mehr...

«Diese Investition ist in keiner Art und Weise verloren»

Interview Der Präsident von Sion 2026, Nationalrat Jürg Stahl, ist bitter enttäuscht. Die bis zu 6 Millionen Franken teure Kampagne sei trotzdem gut investiertes Geld. Mehr...

Zweifel am Nutzen Olympischer Spiele

Der Berner Touristiker Jürg Stettler hinterfragt grossmundige Versprechen der Promotoren von Sion 2026. Mehr...

«Die Kraft solcher Spiele wird überschätzt»

Interview Touristiker Jürg Stettler hinterfragt grossmundige Versprechen der Promotoren von Sion 2026. Mehr...

«Glanz und Gloria sind nicht sein Ding»

Interview Papst Franziskus kommt nach Genf. Der oberste Schweizer Jesuit Christian Rutishauser wertet den Besuch als Stärkung der liberalen Kräfte innerhalb der Schweizer Kirche. Mehr...

«Als Armeechef war ich nie länger im Ausland»

Der oberste Soldat der Schweiz tritt ab. André Blattmann ist sichtlich stolz auf das Geleistete. Der 60-Jährige kann aber nicht verhehlen, dass das Debakel um die Kampfjet-Beschaffung ihn immer noch schmerzt. Mehr...

«Wir unterziehen uns ja laufend Kontrollen»

Etliche bürgerliche Politiker möchten der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) die Gelder für die nächsten vier Jahre zusammenstreichen. Deza-Direktor Manuel Sager zu ­den möglichen Konsequenzen. Mehr...

Leuthard fährt Tunnel-Gegnern an den Karren

Verkehrsministerin Doris Leuthard rechnet nicht mit mehr Verkehr, wenn das Volk den Bau der zweiten Röhre für den Gotthard-Strassentunnel am 28. Februar gutheisst. Sie betont, der Verkehr sei seit Jahren stabil, die Zahl der Lastwagen sogar rückläufig. Mehr...

Der Westen und seine Blutspur im islamischen Raum

Nach dem Anschlag auf Badetouristen in Tunesien packte Saïda Keller-Messahli grosse Wut. Die Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam ist überzeugt: Die Bluttat hätte verhindert werden können. Und sie spart nicht mit Kritik am Westen, aber auch an den Muslimen selbst. Mehr...

«Ich freue mich, durch den Tunnel zu rösten»

Die Neat werde die Rentabilität des nationalen Eisenbahnnetzes erhöhen, glaubt Werner Marti, Verwaltungsratspräsident von Alptransit. Mehr...

«Polizisten dringen durch alle Schichten»

Für eine vierteilige Krimiserie hat sich der schwedische Autor Arne Dahl auf die Suche nach den derzeit grössten Bedrohungen gegen Humanismus und Demokratie gemacht. Ein Motiv habe er dabei allerdings übersehen, sagt er. Mehr...

Auf der Suche nach dem richtigen Elektroauto-Geräusch

Weil Elektroautos so leise sind, dass Fussgänger sie nicht hören, müssen sie aufgerüstet werden. Doch wie klingt eigentlich ein Auto? Mehr...

Mit ihren Anekdoten erzielt sie Volltreffer

REPORTAGE Wie macht sich Bundesrätin Karin Keller-Sutter in ihrem ersten Abstimmungskampf? Ihre bisherigen Auftritte waren geprägt von vielschichtigen Argumenten, aber auch viel Persönlichem. Mehr...

Ich will ein E-Auto, aber der Händler ziert sich

Da wäre zum Beispiel der Peugeot iOn für 22'500 Franken. Doch warum nur bekomme ich ihn nicht angeboten? Eine Studie zeigt Erschreckendes. Mehr...

Und plötzlich hören ihr alle zu

Porträt Heidi Z’graggen sorgt für die spannendsten Bundesratswahlen seit langer Zeit. Ein politisches Leben im Schnelldurchlauf. Mehr...

Syrien-Rückkehrer sind im Visier des Nachrichtendienstes

Der Geheimdienst nutzt seine ­neuen Möglichkeiten zur Überwachung bereits rege. Das sorgt für Kritik. Mehr...

Eine Anstalt sorgt für Erleuchtung

Ingenieur Anand Verma hat sich organischen Leuchtdioden und Solarzellen verschrieben. Austoben kann er sich an der Eidgenössischen Material­prüfungs- und Forschungs­anstalt (Empa). Einblick in eine lichtscheue Welt, die zwischen Enttäuschungen und Endorphinschüben oszilliert. Mehr...

Kein wirkliches Rauchvergnügen

Redaktor Gregor Poletti hat die neue feuerlose Zigarette getestet. Mehr...

Der endlose Ärger mit Betreibungen

Mit Betreibungsregisterauszügen wird immer wieder Schindluderei betrieben. Doch erst jetzt geht der Bund ernsthaft daran, Missbräuche ­einzudämmen. Die Gründe für ­diese «Gemächlichkeit» sind vielfältig. Mehr...

Porta Alpina: Wie aus einer Tür ein Fenster wurde

Eine Haltestelle im längsten Eisenbahntunnel der Welt? Dieser Plan hat bis vor ein paar Jahren noch existiert. Mehr...

SP zittert um ihren letzten Sitz in der Zentralschweiz

Die SP Uri versucht am Wochenende, ihren Sitz in der Regierung zu verteidigen – den letzten der Genossen in der Zentralschweiz. Für die SP Schweiz jedoch kein Grund, besondere Anstrengungen zu unternehmen. Mehr...

Die SP ist zwar am Drücker – das ist aber auch ihr Dilemma

Am Mittwoch hat es die Linke in der Hand: Von ihrer Taktik wird abhängen, welcher SVP-Politiker auf den Schild gehoben wird. Mehr...

Tritt Widmer-Schlumpf schon am Mittwoch zurück?

Schweiz Eveline Widmer-Schlumpf ist derzeit nicht zu beneiden. Sie steht vor der schwierigen Frage, ob Sie noch einmal antreten soll. Eine Auslegeordnung. Mehr...

«Der gesamte Bundesrat soll bitteschön zurücktreten»

Die über 6000 Motionen, Postulate, und Interpellationen der abgelaufenen Legislatur kosten insgesamt über 37 Millionen Franken. Viele tönen wie ein schlechter Scherz, etwa die Forderung an die Landesregierung, in corpore zurückzutreten. Mehr...

Der Bund lässt Cannabis erforschen

Das Potential als Heilmittel von Cannabis gilt als enorm, ist aber noch zu wenig erforscht. Jetzt haben die Räte dem Bund den Auftrag erteilt, eine Studie zum möglichen Einsatz von Cannabis als Schmerzmittel zu erstellen. Mehr...

Burkhalter heizt Spekulationen an

Didier Burkhalter scheint Ambitionen auf den Posten des UNO-Generalsekretärs zu haben. Obwohl ein solcher Karriereschritt nicht völlig ausgeschlossen scheint, erntet der FDP-Bundesrat auch heftige Kritik. Mehr...

Ein deutliches Zeichen an die EU

Kommentar Das Ja zum Waffenrecht ist auch ein aussenpolitisches Signal, das in Brüssel hoffentlich empfangen wird. Mehr...

Der Sicherheitsverlust wäre brandgefährlich

Leitartikel Das neue Waffenrecht garantiert den bestehenden Sicherheitsstandard in der Schweiz und dürfte die Anzahl der Schusswaffentoten weiter reduzieren. Mehr...

So machen wir uns zu Folterknechten

Kommentar National- und Ständerat wollen Jihadisten in Länder ausschaffen, in denen Tod und Folter drohen. Das ist eines Rechtstaates unwürdig. Mehr...

Kinder einsperren hilft

Analyse Haben Kita-Kinder einen tieferen Intelligenzquotienten? Davon sind Toni Bortoluzzi, ehemaliger SVP-Nationalrat, und sein Verein Schutzinitiative überzeugt. Mehr...

Tellmania

Politblog Wilhelm Tell, Nationalheld und Allzweckwaffe: Auch Firmen wollen mit dem urchigen Widerständler Kasse machen. Zum Blog

Das Versäumnis am Anfang

Kommentar Wenn man den Bewerbungsprozess für die Winterspiele 2026 zeitig initiiert hätte, gäbe es nicht so viele Unwägbarkeiten. Mehr...

Die Pflegenden ernst nehmen

Kommentar Der Bundesrat pokert hoch, indem er der Pflegeinitiative keinen Gegenvorschlag gegenüberstellt. Mehr...

Echt jetzt?

Von Männern und Memmen

Gregor Poletti sieht rot beim Gejammer vieler Männer. Mehr...

Kleine Kinder werden so besser geschützt

Gregor Poletti, stv. BZ-Nachrichtenchef, zum erweiterten Kindesschutz. Mehr...

Echt jetzt?

Es ist nie zu spät

Gregor Poletti, ein Urner, leicht ergraut, sieht rot. Mehr...

Schützenhilfe von Blocher für Aussenminister Cassis

Der stellvertretende Nachrichtenchef Gregor Poletti über die jüngsten Pläne Christoph Blochers. Mehr...

Von Barbara, Gabi, Sissi und Co.

Die bekannteste Frau in der garstigen Welt des Tunnelbaus ist die heilige Barbara, die Schutzpatronin der Bergleute und Mineure. Mehr...

Ein Gipshut als Retter

In einer losen Serie präsentieren wir Erstaunliches, Bizarres und Überraschendes zum längsten Eisenbahntunnel der Welt. Heute über die Piora-Mulde. Mehr...

Der Alpenschutz kommt unter die Räder

Stellvertretender Nachrichtenchef Gregor Poletti zur Abstimmung über eine zweite Strassenröhre am Gotthard. Mehr...

Unseriös, schönfärberisch und kontraproduktiv

Gregor Poletti, stellvertretender Nachrichtenchef, zur Abstimmung über eine zweite Strassenröhre am Gotthard. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung