Autor:: Christof Münger


News

Ein Leben zwischen Gulag und KZ

Kommunisten um Walter Ulbricht haben nach ihrem Moskauer Exil den Stalinismus in der DDR eingepflanzt. Widerstand war lebensgefährlich, wie etwa das Schicksal von Erwin Jöris zeigt. Mehr...

Eine Wahlempfehlung, die deutlicher nicht sein könnte

Analyse US-Sonderermittler Robert Mueller hat sich erstmals öffentlich zur Russland-Affäre geäussert. Erneut gab es keinen Freispruch für Donald Trump – im Gegenteil. Mehr...

Jetzt kann Boris Johnson zeigen, wozu er fähig ist

Kommentar Theresa May tritt zurück. Gescheitert ist sie, weil sie einen radikalen Volksentscheid radikal umsetzen wollte. Mehr...

USA erhöhen Alarmstufe für ihre Truppen

Während Washington eine erhöhte Bedrohung in der Golfregion sieht und Teile des diplomatischen Personals abzieht, beurteilt ein britischer General die Lage anders. Mehr...

Tante Hillarys einzigartige Position in ihrer Partei

Die meisten demokratischen Bewerber fürs Weisse Haus wollen von Clintons Erfahrung profitieren. Drei Schwergewichte verzichten aber darauf. Mehr...

Interview

«Die Idee hinter Trumps ‹Deal des Jahrhunderts› ist falsch»

Interview Der israelische Ex-Diplomat Alon Liel glaubt nicht mehr an einen Nahost-Frieden. Es sei denn, Benjamin Netanyahu verliere die Wahlen Anfang April. Mehr...

Hildebrand warnt die Schweiz vor «Worst Case»

Interview Der frühere SNB-Präsident spricht im grossen Interview über die brennenden Fragen der Zeit – und rät etwas überraschend zur Lektüre von Karl Marx. Mehr...

«Ich bin der unbeliebteste bekannteste Deutsche»

Interview Peer Steinbrück spricht über stossende Schweizer Umgangsformen und sagt, weshalb sich die SPD um abgehängte Einheimische kümmern muss. Mehr...

«Es ist wie auf einer Achterbahn»

Interview Angesagt, abgesagt, jetzt wieder Thema: Korea-Spezialist John Park sagt, warum das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim stattfindet. Mehr...

«Putins Sieg ist auch eine Chance»

Interview Der Westen müsse Moskau gegenüber geschlossen auftreten, fordert der Historiker Jeronim Perovic vom neuen Osteuropa-Institut der Uni Zürich. Mehr...

Hintergrund

USA lassen Hunderte Kinder wochenlang in Grenzlagern alleine

Berichte über Lager an der Grenze zu Mexiko sorgen für Entsetzen. Den verwahrlosten Kindern fehlte es an Essen, Seife und Betreuung. Mehr...

Überfluss und Frust – die Schweizer Jahre von Kim Jong-un

Die Schulzeit in Bern lehrte den Diktatoren-Sohn vor allem eines: Ausserhalb Nordkoreas wäre er ein Mensch wie alle anderen. Mehr...

Die zentrale Frage beim neuen Wettlauf zum Mond

Die Chinesen wollen den Mond erschliessen. Deshalb hat es nun auch US-Präsident Donald Trump plötzlich wieder eilig. Mehr...

Die Russland-Strategie des «Mr. X» erlebt ein Revival

Syrien, Kongo, Spiez: Putin markiert Präsenz. Derweil wird der 71-jährige Aufsatz eines ominösen US-Diplomaten wieder aktuell. Mehr...

Europas Infrastruktur bröckelt

Auch in Deutschland und Frankreich stehen baufällige Brücken. Ingenieure ziehen Vergleiche zum schlechten Zustand in den USA. Mehr...

Meinung

Für Trump ist die Welt eine Gucci-Boutique

Kommentar Man ist sich vom US-Präsidenten einiges gewohnt. Doch nun hat er sich mit dem Grönland-Angebot selbst übertroffen. Mehr...

Ein Signal gegen Chinas Panzer

Leitartikel Es ist höchste Zeit, die demokratische Bewegung in Hongkong zu unterstützen. Auch wenn das etwas kostet. Mehr...

Demokraten hoffen auf Mueller

Kommentar Der Sonderermittler muss vor dem Kongress aussagen. Wem das politisch nutzt, bleibt aber offen. Mehr...

Er hat Hitler behandelt – und rettete meinem Vater das Leben

Durch Zufall sass der umstrittene deutsche Arzt im selben Zug nach Zürich wie die Grossmutter unseres Autors. Mehr...

Die andere Wende von 1989

Leitartikel Das Tiananmen-Massaker war noch bedeutender als der Fall der Berliner Mauer. Das zeigen die Ereignisse in Hongkong. Mehr...

Service

Demokraten hoffen auf eine Steilvorlage von Robert Mueller

Der Sonderermittler der Russlandaffäre muss vor dem Kongress aussagen. Das wollen die Herausforderer von Donald Trump ausnutzen. Vier Fragen und Antworten dazu. Mehr...

Die wichtigsten Antworten zu den Midterms

Warum engagiert sich Präsident Trump so stark für seine Parteifreunde? 7 Fragen und Antworten zu den US-Wahlen. Mehr...


Ein Leben zwischen Gulag und KZ

Kommunisten um Walter Ulbricht haben nach ihrem Moskauer Exil den Stalinismus in der DDR eingepflanzt. Widerstand war lebensgefährlich, wie etwa das Schicksal von Erwin Jöris zeigt. Mehr...

Eine Wahlempfehlung, die deutlicher nicht sein könnte

Analyse US-Sonderermittler Robert Mueller hat sich erstmals öffentlich zur Russland-Affäre geäussert. Erneut gab es keinen Freispruch für Donald Trump – im Gegenteil. Mehr...

Jetzt kann Boris Johnson zeigen, wozu er fähig ist

Kommentar Theresa May tritt zurück. Gescheitert ist sie, weil sie einen radikalen Volksentscheid radikal umsetzen wollte. Mehr...

USA erhöhen Alarmstufe für ihre Truppen

Während Washington eine erhöhte Bedrohung in der Golfregion sieht und Teile des diplomatischen Personals abzieht, beurteilt ein britischer General die Lage anders. Mehr...

Tante Hillarys einzigartige Position in ihrer Partei

Die meisten demokratischen Bewerber fürs Weisse Haus wollen von Clintons Erfahrung profitieren. Drei Schwergewichte verzichten aber darauf. Mehr...

Milliardär Bloomberg sucht das Duell mit Trump

Der ehemalige New Yorker Bürgermeister und bisherige Republikaner erwägt, für die Demokraten als US-Präsident zu kandidieren. Seine neuen Freunde sind nicht nur begeistert. Mehr...

Wer Texas gewinnt, holt sich den Jackpot

Heute ist Super Tuesday: In 12 US-Bundesstaaten geht es ans Eingemachte. Fragen und Antworten zum Höhepunkt der amerikanischen Vorwahlen. Mehr...

Gnade für Kreuzritter der Apartheid

Er war «prime evil», der brutalste Killer des südafrikanischen Apartheidregimes. Nach 20 Jahren im Gefängnis wird Eugene de Kock nun vorzeitig entlassen. Mehr...

Glencore geht in die Gegenoffensive

Im «Tages-Anzeiger» hat der kongolesische Bischof Fridolin Ambongo dem Schweizer Rohstoffunternehmen vorgeworfen, im Kongo keine Steuern zu zahlen. Jetzt widerspricht Glencore. Mehr...

«Vor Isis haben auch die Saudis Angst»

Für Nahost-Experte Volker Perthes ist der Konflikt im Irak kein Stellvertreterkrieg zwischen dem schiitischen Iran und den sunnitischen Saudis. Die Feindschaft zwischen den Nachbarn erschwere aber jede Befriedung des Irak. Mehr...

Kim Jong-un hat nichts zu befürchten

China hat den UNO-Bericht zu den Menschenrechten in Nordkorea zurückgewiesen. Dem dicken Jungdiktator wird daher kaum je der Prozess gemacht werden. Mehr...

Rohani will die Tür zum Westen ganz aufstossen

Der iranische Präsident hat in Davos versichert, dass sein Land keine Atombombe wolle. Im Gegenteil: Der Iran wolle friedliche Beziehungen zu allen Ländern. Ja, fast allen, wie sich dann herausstellte. Mehr...

Das verwundete Herz Afrikas

In der Zentralafrikanischen Republik herrschen Gewalt, Chaos und Anarchie. Die UNO will Blauhelme entsenden, um zu verhindern, dass der Konflikt zwischen Christen und Muslimen eskaliert. Mehr...

«Russlands Syrienpolitik ist absolut zynisch»

Der Historiker Jeronim Perovic kritisiert die Regierung Putin, weil sie die Syrienkrise nur für ein machtpolitisches Comeback auf der globalen Bühne genutzt habe. Die Flüchtlinge, Toten und Verwundeten seien Moskau hingegen egal. Mehr...

Hilferuf des Königs

WEF in Davos Hochkarätige Stimmen in Davos: Jordaniens König Abdullah II. fordert Hilfe bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme aus Syrien. Ein saudischer Prinz beklagt eine «unheilige Allianz» zwischen Israel und Iran. Mehr...

«Die Idee hinter Trumps ‹Deal des Jahrhunderts› ist falsch»

Interview Der israelische Ex-Diplomat Alon Liel glaubt nicht mehr an einen Nahost-Frieden. Es sei denn, Benjamin Netanyahu verliere die Wahlen Anfang April. Mehr...

Hildebrand warnt die Schweiz vor «Worst Case»

Interview Der frühere SNB-Präsident spricht im grossen Interview über die brennenden Fragen der Zeit – und rät etwas überraschend zur Lektüre von Karl Marx. Mehr...

«Ich bin der unbeliebteste bekannteste Deutsche»

Interview Peer Steinbrück spricht über stossende Schweizer Umgangsformen und sagt, weshalb sich die SPD um abgehängte Einheimische kümmern muss. Mehr...

«Es ist wie auf einer Achterbahn»

Interview Angesagt, abgesagt, jetzt wieder Thema: Korea-Spezialist John Park sagt, warum das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim stattfindet. Mehr...

«Putins Sieg ist auch eine Chance»

Interview Der Westen müsse Moskau gegenüber geschlossen auftreten, fordert der Historiker Jeronim Perovic vom neuen Osteuropa-Institut der Uni Zürich. Mehr...

«Das Tauwetter hat Glücksgefühle ausgelöst»

Interview Er war fünf Jahre an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea stationiert: Urs Gerber über die Annäherung der Erzfeinde und die Schweiz als mögliche Vermittlerin. Mehr...

«Diese Wahl ist bereits der Final»

Interview Der renommierte Historiker Timothy Garton Ash spricht über die rechtspopulistische Welle und die schwierige Situation für die Schweiz wegen des Brexit. Mehr...

«Ich werde nicht reich, aber besoffen»

Interview Daniel Cohn-Bendit hat eine hochprozentige Wette auf den Sieger der französischen Präsidentschaftswahlen abgeschlossen. Mehr...

«Ich fürchtete Tag und Nacht, es könnte schiefgehen»

Bernerzeitung.ch/Newsnet erinnert an den verstorbenen Hans-Dietrich Genscher, Aussenminister der deutschen Einheit, mit der nochmaligen Veröffentlichung eines Interviews vom 29. Oktober 2009. Mehr...

«Der Weg in die Politik ist brutal»

Interview Bernerzeitung.ch/Newsnet hat Robert F. Kennedy Jr. an zwei Abenden zu einem Gespräch eingeladen. Der Neffe von John F. Kennedy sprach über den US-Wahlkampf, seine Familie und die Kubakrise. Mehr...

«Abaaoud ist nun ein Idol»

Interview Terrorexperte Guido Steinberg erwartet weitere Anschläge. Gefährdet sei aber nicht nur Frankreich, sondern ganz Westeuropa – auch die Schweiz. Mehr...

«Die Saudis ticken wie der IS»

Interview Wer Madawi al-Rasheeds Bücher in ihrer Heimat liest, riskiert, ins Gefängnis zu kommen. Doch die saudische Professorin fürchtet das Regime in Riad nicht. Mehr...

«Wir leben wie in einer Zelle»

Interview Vera Baboun ist die Bürgermeisterin von Bethlehem. Die neue Welle der Gewalt sei die logische Folge der israelischen Besatzungspolitik, sagt die palästinensische Christin. Mehr...

«Obama will keine fremden Kriege führen»

Interview Nahost-Experte Volker Perthes findet es richtig, dass die USA keine Kampftruppen in den Irak schicken. Die Rückeroberungen seien ein politisches Problem. Mehr...

«Wir können vor der Vergangenheit nicht davonlaufen»

Interview Für Historiker Heinrich August Winkler ist Deutschland heute wieder eine «grössere Mittelmacht». Auschwitz aber bleibe ein Bestandteil des deutschen Selbstverständnisses. Mehr...

USA lassen Hunderte Kinder wochenlang in Grenzlagern alleine

Berichte über Lager an der Grenze zu Mexiko sorgen für Entsetzen. Den verwahrlosten Kindern fehlte es an Essen, Seife und Betreuung. Mehr...

Überfluss und Frust – die Schweizer Jahre von Kim Jong-un

Die Schulzeit in Bern lehrte den Diktatoren-Sohn vor allem eines: Ausserhalb Nordkoreas wäre er ein Mensch wie alle anderen. Mehr...

Die zentrale Frage beim neuen Wettlauf zum Mond

Die Chinesen wollen den Mond erschliessen. Deshalb hat es nun auch US-Präsident Donald Trump plötzlich wieder eilig. Mehr...

Die Russland-Strategie des «Mr. X» erlebt ein Revival

Syrien, Kongo, Spiez: Putin markiert Präsenz. Derweil wird der 71-jährige Aufsatz eines ominösen US-Diplomaten wieder aktuell. Mehr...

Europas Infrastruktur bröckelt

Auch in Deutschland und Frankreich stehen baufällige Brücken. Ingenieure ziehen Vergleiche zum schlechten Zustand in den USA. Mehr...

Es wird ein heikler Gipfel in Helsinki

Kurz vor Trumps Treffen mit Putin kommen neue Vorwürfe gegen Russland ans Licht. Der US-Präsident wird die Wahl-Einmischung wohl ansprechen müssen. Mehr...

Captain der Migranten

Video Mario Balotelli, umstrittener und begnadeter Fussballer, will Italiens Nationalmannschaft anführen. Damit fordert er die neue populistische Regierung heraus. Mehr...

Trump 2020 schlagen – mit Kennedys Taktik

Robert F. Kennedy einte einst die Arbeiterklasse. Sein populistischer Wahlkampf war integrativ. Eine Zauberformel? Mehr...

«Es ist einfach viel zu gefährlich»

Die Aargauer Lehrerin Judith Keller befindet sich in Paris, wo sie einen Kurs über jüdische Literatur besuchen wollte. Nun berichtet sie über die Verhältnisse nach den Terrorattacken. Mehr...

Die Luxusflüchtlinge der Saudis

Nie kamen mehr Menschen aus Syrien nach Europa als im Oktober. Dabei würde auch Saudiarabien Flüchtlinge aufnehmen. Allerdings nur in speziellen Fällen. Mehr...

«Die Umsetzung eines Atomabkommens ist wie eine Ehe»

Die Deadline für ein Atomabkommen mit dem Iran rückt näher. Doch Teheran zeigt sich wenig kompromissbereit. Einschätzungen eines Experten. Mehr...

Der Chronist des Sieges

Keiner ging näher ran, keiner war länger dabei: Wassili Grossman begleitete als Kriegsberichterstatter die Rote Armee 1000 Tage lang von Moskau bis nach Berlin. Mehr...

Der Wahlsieger bekommt alles, dem Verlierer bleibt nichts

Die Briten wählen am Donnerstag ein neues Parlament. Fragen und Antworten zum Wahlrecht und zur Regierungsbildung. Mehr...

Berlin feierte, Moskau schlief

Als vor 25 Jahren die Berliner Mauer fiel, sind die Mächtigen im Kreml nicht geweckt worden. Auch der sowjetische Botschafter in Ostberlin schlief in jener Nacht tief und fest. Zum Glück. Mehr...

Merkel will den Pokal, Putin die Fackel

Gipfeltreffen am Sonntag im Maracana von Rio: Ein Witz beschreibt am besten, in welcher Stimmung sich die deutsche Kanzlerin und der russische Präsident dort treffen. Mehr...

Für Trump ist die Welt eine Gucci-Boutique

Kommentar Man ist sich vom US-Präsidenten einiges gewohnt. Doch nun hat er sich mit dem Grönland-Angebot selbst übertroffen. Mehr...

Ein Signal gegen Chinas Panzer

Leitartikel Es ist höchste Zeit, die demokratische Bewegung in Hongkong zu unterstützen. Auch wenn das etwas kostet. Mehr...

Demokraten hoffen auf Mueller

Kommentar Der Sonderermittler muss vor dem Kongress aussagen. Wem das politisch nutzt, bleibt aber offen. Mehr...

Er hat Hitler behandelt – und rettete meinem Vater das Leben

Durch Zufall sass der umstrittene deutsche Arzt im selben Zug nach Zürich wie die Grossmutter unseres Autors. Mehr...

Die andere Wende von 1989

Leitartikel Das Tiananmen-Massaker war noch bedeutender als der Fall der Berliner Mauer. Das zeigen die Ereignisse in Hongkong. Mehr...

Trump ist ungeeignet für die D-Day-Feierlichkeiten

Kommentar Der US-Präsident hält wenig von Bündnissen. Die Invasion in der Normandie gelang jedoch einer multinationalen Allianz. Mehr...

Europa braucht eine starke EU

Leitartikel Brüssel kann Putin, Xi und Trump nur Paroli bieten, wenn die EU-Mitglieder ihre europäische Verantwortung wahrnehmen. Mehr...

Weshalb die Gefahr eines Kriegs im Nahen Osten steigt

Analyse Gegenseitige Drohungen zwischen den USA und dem Iran, merkwürdige Zwischenfälle mit Öltankern: Es bräuchte nicht viel, um eine verhängnisvolle Kettenreaktion in Gang zu setzen. Mehr...

Regierung Trump schaltet in den Provokationsmodus

Kommentar Die US-Hardliner tun alles, um den Iran aufzustacheln. Besonders John Boltons Aussagen erinnern beunruhigend an den Irakkrieg 2003. Mehr...

Eine kalte Dusche, die den Demokraten guttut

Leitartikel US-Präsident Donald Trump feiert den Mueller-Report als triumphalen Freispruch. Davon profitieren allerdings auch seine Gegner. Mehr...

Die Flitterwochen sind vorbei

Kommentar Der Gipfel von Hanoi ist gescheitert. Zumindest aber hat US-Präsident Trump die Realität internationaler Politik kennen gelernt. Mehr...

Ein Fall für die Weltpolizisten

Kommentar Indien und Pakistan laufen Gefahr, die Kontrolle über die Eskalation im Kashmir-Konflikt zu verlieren. Mehr...

Wenn nicht die UNO, wer sonst?

Der gewaltsame Tod von zwei Mitarbeitern rückt die Weltorganisation ins Zwielicht. Nicht nur im Kongo. Mehr...

Wieso ist Afrika so arm?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Energieschub für die Anti-Trumps

Leitartikel Die demokratische Mehrheit im US-Repräsentantenhaus kann dem Präsidenten das Leben schwer machen. Mehr...

Demokraten hoffen auf eine Steilvorlage von Robert Mueller

Der Sonderermittler der Russlandaffäre muss vor dem Kongress aussagen. Das wollen die Herausforderer von Donald Trump ausnutzen. Vier Fragen und Antworten dazu. Mehr...

Die wichtigsten Antworten zu den Midterms

Warum engagiert sich Präsident Trump so stark für seine Parteifreunde? 7 Fragen und Antworten zu den US-Wahlen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung