Zum Hauptinhalt springen

Du Lac in DärligenStettler hat sein Hotel wieder

Der neue Du-Lac-Besitzer ist ein alter Bekannter: Bei der öffentlichen Versteigerung am Freitagvormittag gab Wilhelm Stettler als Einziger ein Gebot ab. Ihm gehörte das Du Lac bereits von 1990 bis 2016.

Das Hotel Du Lac in Därligen ist wieder im Besitz von Wilhelm Stettler.
Das Hotel Du Lac in Därligen ist wieder im Besitz von Wilhelm Stettler.
Foto: Christoph Buchs

Formalitäten und «Action» waren am Freitagmorgen im Schloss Interlaken in einem Unverhältnis. Heinz Aebi, Dienststellenleiter des Konkursamtes Oberland, nahm sich knappe 20 Minuten Zeit, um die Steigerungsbedingungen zu erläutern. Unter dem Hammer: Das Hotel Du Lac in Därligen, als Teil der Konkursmasse der DHG Holding, die dem indischen Staatsbürger Sajive Trehan gehörte (wir berichteten).

Das Interesse an der Versteigerung war beachtlich, die Reihen auf der Sommerlaube der Propstei gut gefüllt. Corona-konform fand der Anlass im Freien statt. Die 33 Stockwerkeinheiten des Hotels wurden einzeln ausgerufen. Bei sämtlichen Einheiten meldete sich Wilhelm Stettler mit seinen Geboten als Einziger. Im Namen seiner Firma, der Du Lac Därligen AG, bot Stettler zwei Millionen Franken. Für die Konkurrenz offenbar eine zu hohe Summe. Somit war die Auktion vorbei, kaum hatte sie begonnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.