Zum Hauptinhalt springen

Unterseen: Neue EinsprachenStedtli-Neubau im Gegenwind

Die geringfügige Änderung der Überbauungsordnung «Stedtlizentrum» lässt die Gegner eines fünfstöckigen Baukörpers einen neuen Anlauf nehmen.

Einsprecher Hans Jörg Brönnimann vor dem Schloss und dem Fabrikkanal.
Einsprecher Hans Jörg Brönnimann vor dem Schloss und dem Fabrikkanal.
Foto: Anne-Marie Günter

Die dieser Zeitung vorliegende Einsprache gegen die Änderung der Überbauungsordnung ZPP 3 «Stedtli» ist sehr detailliert und juristisch abgefasst. Sprecher der Gruppe von zur Einsprache berechtigten Anwohnern und Grundbesitzern ist Hans Jörg Brönnimann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.