Zum Hauptinhalt springen

Berner NachtlebenStart in die Partysaison mit Katerstimmung

Im Oktober beginnt für die Berner Clubs die Hochsaison. Doch schon jetzt herrscht Katerstimmung. Die Betreiber kämpfen um das Vertrauen der Gäste.

Die Party ist hoffentlich nur kurzfristig lahm: Die Stadtberner Clubs stehen vor dem schwierigsten Start der Geschichte.
Die Party ist hoffentlich nur kurzfristig lahm: Die Stadtberner Clubs stehen vor dem schwierigsten Start der Geschichte.
Foto: Franziska Rothenbühler

110 Konzerte, 60 Partys und 90 Firmenanlässe. Diese Zahlen verzeichnete das Bierhübeli in seinem Rekordjahr 2019. Im Corona-Jahr 2020 sieht alles diametral anders aus: Dave Naefer leitet das Bierhübeli seit vier Jahren mit Nando Hepphatte Anfang Jahr volle Auftragsbücher. Die meisten Events sagte er ab. «Im Normalfall wäre ich jetzt mit dem Buchen der Bands für den Herbst 2021 beschäftigt. Stattdessen buche ich derzeit erst die Künstler für das Oktoberprogramm dieses Jahres», sagt er. Mit einem einigermassen normalen Nachtleben rechnet er erst im September 2021.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.