Zum Hauptinhalt springen

Krawalle wegen Corona-MassnahmenSt. Galler Stadtpolizei plant nach Gewaltaufrufen weitere Kontrollen

Polizisten beobachten am 2. April 2021 die Situation beim Roten Platz in St. Gallen, wo sich mehrere hundert Jugendliche besammelt haben.

SDA/step

32 Kommentare
    Chris Fogg

    Die Polizei hat doch Tränengas und Gummischrot. Wieso wird dies nicht stärker eingesetzt. Verbot ist Verbot.