Spotify will an die Börse

Der Musikstreamingdienst Spotify ist für den Start an der New Yorker Börse bereit. Das Unternehmen hat einen entsprechenden Antrag eingereicht.

Antrag eingereicht: Der weltgrösste Musikstreamingdienst Spotify plant den Börsengang in New York.

(Bild: Keystone Britta Pedersen)

Damit nimmt einer der spannendsten Tech-Börsengänge seit Jahren konkrete Formen an. Nach Einschätzung von Analysten könnte es die Firma mit zuletzt mehr als 70 Millionen zahlenden Abonnenten auf einen Börsenwert von rund 20 Milliarden Dollar bringen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt