Zum Hauptinhalt springen

Zweiter Platz für Hefti/Lamparter

Beat Hefti/Thomas Lamparter haben beim Weltcup-Finale in Cesana (It) den 2. Platz belegt.

Das beste Schweizer Duo musste sich einzig den Lokalmatadoren Simone Bertazzo/Matteo Torchio beugen. Auf der Olympiabahn von 2006 büssten Hefti/Lamparter bei der Hauptprobe für die WM am Königssee 14 Hundertstel auf die Tagesbesten ein. Zuversichtlich stimmt aber die Bestzeit im zweiten Durchgang. Positive News gab es für die Schweizer auch neben der Bahn: Sie erhalten im Zweier einen dritten WM-Startplatz, den Rico Peter einnehmen wird.

Cesana (It). Weltcup. Zweier. Männer: 1. Simone Bertazzo/Matteo Torchio (It 1) 1:50,96. 2. Beat Hefti/Thomas Lamparter (Sz 1) 0,14. 3. Thomas Florschütz/Kevin Kuske (De 3) 0,15. 4. Lyndon Rush/Neville Wright (Ka 1) 0,28. 5. Alexander Subkow/Dimitri Trunenkow (Russ 1) 0,31. 6. Steven Holcomb/Curtis Tomasevicz (USA 1) 0,42. -- Ferner: 10. Gregor Baumann/Jürg Egger (Sz 2) 0,70.

Weltcup-Schlussklassement (8/8): 1. Subkow 1614. 2. Manuel Machata (De) 1516. 3. Bertazzo 1476. 6. Hefti 1317 (4 Rennen). 9. Baumann 1184.

Frauen: 1. Helen Upperton/Shelly-Ann Brown (Ka 2) 1:54,21. 2. Esme Kamphuis/Judith Vis (Ho 1) 0,29. 3. Sandra Kiriasis/Berit Wiacker (De 1) 0,31. 4. Shauna Rohbock/Valerie Fleming (USA 1) 0,35. 5. Kaillie Humphries/Heather Moyse (Ka 1) 0,45. 6. Cathleen Martini/Kristin Steinert (De 2) 0,52. 7. Fabienne Meyer/Hanne Schenk (Sz 1) 0,75. 8. Sabina Hafner/Michelle Huwiler (Sz 2) 0,76. - 16 klassiert.

Weltcup-Schlussklassement (8/8): 1. Kiriasis 1711. 2. Martini 1563. 3. Humphries 1400. Ferner: 7. Meyer 1320. 9. Hafner 1150 (4 Rennen). 27. Tamaris Allemann (2 Rennen).

1. Kiriasis 1511. 2. Martini 1387. 3. Humphries 1216. Ferner: 5. Meyer 1152. 14. Hafner 520 (3 Rennen). 22. Allemann 208 (2 Rennen).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch