Zum Hauptinhalt springen

Zambrella wechselt zum FC Sion

Fabrizio Zambrella kehrt in die Schweiz zurück und versucht in der Axpo Super League seine Karriere neu zu lancieren.

Nach fünf Jahren in Brescia (It) unterschrieb der 23-jährige Mittelfeldspieler beim FC Sion einen Vertrag bis Juni 2013. Zambrellas ausgelaufener Fünfjahresvertrag beim Serie-B-Klub wurde im Juni nicht mehr verlängert. Seither war der U17-Europameister vereinslos.

Zambrella verliess 2004 als 18-Jähriger seinen Stammklub Servette mit Nebengeräuschen. Erst in seiner letzten Saison in der Lombardei avancierte der Genfer zu einem der Teamleader; in 37 Partien erzielte er drei Treffer. Zambrella nahm für die Schweiz auch an der U19-EM und der U20-WM teil.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch