Zum Hauptinhalt springen

Wolfsburgs Rodriguez fällt auch im Cup aus

Wegen einer Oberschenkel-Verletzung fällt Ricardo Rodriguez auch im Cup-Spiel des VfL Wolfsburg am Mittwoch gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim aus.

Abseits des Rasens wird über die Zukunft des Schweizer Topverteidigers entschieden. Gemäss bild.de trifft sich Wolfsburgs Sportdirektor Klaus Allofs mit den Beratern Rodriguez' Roger Wittmann und Gianluca di Domenico um den 2016 auslaufenden Vertrag vorzeitig zu verlängern. Im Gespräch seien eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro sowie eine Verdoppelung des Gehalts auf vier Millionen Euro.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch