Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sogar die Kirche zeigt Bilder der Ski-Heiligen

Appetit auf mehr: Tina Maze hat an  der Ski-WM in Schladming Gold im Super-G und Silber in der Super-Kombination gewonnen. Heute ist die Slowenin im Riesenslalom Topfavoritin.
Cousin Klemen Pusnik und die  Piste,  wo Tina Maze das Ski-Abc lernte.
Der erste Skilehrer: Primoz Vodovnik trainierte Tina Maze.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.