Ski-Ass stirbt bei Trainingssturz in Kanada

Der 35-jährige Franzose David Poisson ist beim Skitraining in Kanada gestürzt. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Er hinterlässt einen eineinhalbjährigen Sohn.

  • loading indicator

Schocknachricht für den französischen Skisport: Der Skirennfahrer David Poisson ist bei einem Trainingssturz in Kanada ums Leben gekommen. Über die näheren Einzelheiten des Unfallhergangs ist noch nichts bekannt. Das Unglück geschah im Skigebiet Nakiska in der Provinz Alberta. Der 35-Jährige hatte sich dort auf die bevorstehenden Weltcup-Rennen in Nordamerika vorbereitet.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt