Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kurzes Spektakel beim jährlichen Debakel

Das Mass aller Dinge: Alexis Pinturault entscheidet den Riesenslalm vier Hundertstel vor Marcel Hirscher. (7. Januar 2017)
Neben Sieger Alexis Pinturault (Mitte) und zweitplatziertem Marcel Hirscher (links) komplettiert Philipp Schörghofer (rechts) das Podest.
Bester Schweizer: Manuel Pleisch qualifiziert sich als einziger Schweizer für den zweiten Lauf und beendet das Rennen auf Rang 23.
1 / 5

Es kam anders

Mehr Druck als sonst