Zum Hauptinhalt springen

«Ich finde es richtig, dass Albrecht startet»

Didier Cuche rettete beim Super-G von Beaver Creek (USA) mit Rang 3 hinter Georg Streitberger (Ö) und Adrien Theaux (Fr) die Schweizer Bilanz. Am Sonntag startet er im Riesenslalom, zusammen mit Daniel Albrecht.

Didier Cuche, beim Super-G in Beaver Creek hatten sehr viele Fahrer Probleme. War der Kurs so schwierig gesetzt? Er war trügerisch, das haben wir wohl alle bei der Besichtigung etwas unterschätzt. Aber ich fahre schon seit 12 Jahren auf der Raubvogel-Piste, vielleicht kenne ich sie halt doch ein bisschen besser als andere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.