Zum Hauptinhalt springen

Auftritt auf der grossen Bühne für Regez

Der Skicrosser Ryan Regez überzeugt am Wochenende einmal mehr und fährt in Montafon seinen zweiten Weltcupsieg ein.

Ryan Regez hat den Finallauf in Montafon nach Belieben dominiert.
Ryan Regez hat den Finallauf in Montafon nach Belieben dominiert.
Getty Images

Ryan Regez betreibt gerade beste Werbung in eigener Sache. Der Skicrosser aus Wengen überzeugt sportlich mit dem zweiten Weltcupsieg in seiner Karriere. Und kaum einer feiert die Erfolge derart lautstark wie der 26-Jährige.

Es war ein Urschrei, den Regez nach der Zielankunft in Montafon zum Besten gab. Zuvor hatte er den Finallauf nach Belieben dominiert. Auf der Sprintstrecke waren Gleiterqualitäten gefragt.

Regez nutzte sein Wettkampfgewicht von 95 Kilogramm am besten aus. Als Einziger konnte er nach dem technischen Startstück noch ein paar Schlittschuhschritte einstreuen und holte sich so die entscheidenden Vorteile.

Zur Belohnung durfte Regez am Sonntagabend im Sportpanorama als Studiogast Platz nehmen. Am Dienstag folgt der mit Spannung erwartete Auftritt am Heim-Weltcup in Arosa.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch