Als wäre der Gold-Schmid nie weg gewesen

Fast zwei Jahre hatte Olympiasieger Mike Schmid keinen Ernstkampf bestritten. Zwei Kreuzbandrisse hatten ihn ausgebremst. Gestern feierte der Frutiger beim stark besetzten Europacuprennen in Davos mit Platz 2 ein glänzendes Comeback.

Olympia-Revanche: Mike Schmid (rechts) muss im Final den Österreicher Andreas Matt (Mitte) kurz vor dem Ziel ziehen lassen. Der Schweizer Armin Niederer (hinten) wird Dritter.

(Bild: Freshfocus)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt
Kommentare
Loading Form...