Zum Hauptinhalt springen

Weiterer Weltrekord von Jessica Hardy

Die Amerikanerin Jessica Hardy (22) stellte an den offenen nationalen Meisterschaften in Federal Way, Washington, einen neuen Weltrekord über 100 m Brust auf.

In 1:04,45 war Hardy um 40 Hundertstel schneller als ihre Landsfrau Rebecca Soni vor acht Tagen bei den Weltmeisterschaften in Rom. Hardy, die am Donnerstag bereits den Weltrekord über 50 m Brust verbessert hatte, war wegen einer am 31. Juli abgelaufenen Dopingsperre bei den Titelkämpfe in Italien nicht dabei gewesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch