Zum Hauptinhalt springen

Weiterer Kantersieg für Lugano

Der FC Lugano hat seine Leaderposition in der Challenge League mit einem 5:0-Erfolg in Schaffhausen erfolgreich verteidigt.

Auch Verfolger Winterthur gab sich in der 5. Runde keine Blösse und entschied das Derby gegen Wil mit 4:1 für sich.

Lugano landete auf der Schaffhauser Breite bereits seinen dritten Kantersieg auf fremden Terrain in der laufenden Meisterschaft. Zuvor siegten die Tessiner 5:0 in Lausanne und 4:0 in Wohlen. Überragende Akteure beim auch in dieser Höhe verdienten 5:0-Sieg in Schaffhausen waren die Doppeltorschützen Silvio und Carlos Da Silva. Das Heimteam musste fast während der gesamten Spielzeit in Unterzahl agieren; Ugor Nganga wurde bereits nach einer Viertelstunde des Feldes verwiesen.

Beim Derby zwischen Winterthur und Wil brachten Juninho (5.) und Rainer Bieli (9./Foulpenalty) die Gastgeber schon früh auf die Siegesstrasse. Anschliessend hatten die Zürcher die Partie jederzeit im Griff und kamen letztlich ungefährdet zum dritten Erfolg de suite.

Den ersten "Dreier" in dieser Saison feierte indes Stade Nyonnais. Der bisherige Tabellenletzte siegte im Waadtländer Derby gegen Aufsteiger Le Mont 2:1 und gab die rote Laterne zumindest vorübergehend an Gossau ab, das am Montag bei Kriens antreten muss.

Kurztelegramme.

Stade Nyonnais - Le Mont 2:1 (1:0). - Colovray. - 740 Zuschauer. - SR Grossen. - Tore: 21. Malfleury 1:0. 64. Besseyre 2:0. 81. Malgioglio 2:1. -- Bemerkung: 92. Rote Karte gegen Bochud (Le Mont).

Wohlen - Biel 1:5 (1:3). - Niedermatten. - 780 Zuschauer. - SR Bertolini. - Tore: 16. Romero 1:0. 29. Dénervaud 1:1. 35. Dénervaud 1:2. 37. Moser 1:3. 56. Morello 1:4. 89. Dussin 1:5. - Bemerkungen: 71. Lattenschuss Mathys (Biel). 80. Schuss von Cabanas (Wohlen) wird an die Latte gelenkt.

Winterthur - Wil 4:1 (2:0). - Schützenwiese. - 2700 Zuschauer. - SR Wermelinger. - Tore: 5. Juninho 1:0. 9. Bieli (Foulpenalty) 2:0. 64. Emeghara 3:0. 72. Blumer 3:1. 92. Antic (Foulpenalty) 4:1.

Lausanne-Sport - Thun 3:1 (1:0). - Pontaise. - 1400 Zuschauer. - SR Speranda. - Tore: 32. Rodrigo (Foulpenalty) 1:0. 48. Scarione (Foulpenalty) 1:1. 59. Rey 2:1. 68. Carrupt 3:1.

Schaffhausen - Lugano 0:5 (0:2). - Breite. - 890 Zuschauer. - SR Bieri. - Tore: 30. Silvio 0:1. 37. Da Silva 0:2. 53. Da Silva 0:3. 68. Silvio 0:4. 90. Renfer 0:5. -- Bemerkungen: 14. Rote Karte gegen Nganga (Schaffhausen). 15. Silvio (Lugano) scheitert mit Foulpenalty an Tahiraj.

Servette - Vaduz 1:1 (0:0). - Stade de Genève. - 3155 Zuschauer. - SR Graf. -- Tore: 68. Noll 0:1. 94. Deugoué 1:1.

Rangliste: 1. Lugano 5/12. 2. Winterthur 5/11. 3. Yverdon 5/8 (16:11). 4. Thun 5/8 (10:9). 5. Vaduz 5/8 (5:5). 6. Lausanne-Sport 5/8 (7:8). 7. Biel 5/7. 8. Servette 5/6 (8:8). 9. Wohlen 5/6 (10:13). 10. Locarno 5/6 (8:11). 11. Kriens 4/5. 12. Wil 5/5 (7:10). 13. Le Mont 5/4 (8:13). 14. Schaffhausen 5/4 (5:13). 15. Stade Nyonnais 5/4 (4:12). 16. Gossau 4/2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch