Thomas Sempach triumphiert am Brünig

Der Heimenschwander Thomas Sempach gewinnt das Brünigschwinget zum ersten Mal und dies völlig verdient. Sempach war der einzige Schwinger, der bis zum Schlussgang in jedem Gang siegreich gewesen war.

(Bernerzeitung.ch/Newsnet)

(Erstellt: 28.07.2016, 14:55 Uhr)

Artikel zum Thema

Kartoffeln und Kindheitsträume

Noch nie hat Matthias Glarner den Brünig-Schwinget gewinnen können. Doch nach seinem Coup am «Bernisch-Kantonalen» tritt der 30-jährige Meiringer am Sonntag mit viel Selbstvertrauen zum Kräftemessen gegen die Innerschweizer an. Mehr...

Die Berner gehen am Stock

Wenige Tage vor dem Kräftemessen auf dem Brünig und einen Monat vor dem «Eidgenössischen» in Estavayer fallen gleich mehrere Berner Leistungsträger aus. Florian Gnägi droht den Saisonhöhepunkt zu verpassen. Mehr...

Matthias Glarner dreht den Spiess um

Matthias Glarner feiert mit dem Heimsieg am «Bernisch-Kantonalen» in Meiringen den grössten Erfolg seiner langen Karriere. Im Schlussgang bodigt der 30-Jährige den Seeländer Florian Gnägi. Mehr...

Kommentare

Blogs

Echt jetzt? Besoffene Filmstars

Foodblog Meine erste Wurst

Die Welt in Bildern

Süsse Handarbeit: In der Schokoladenfabrik 'La muchacha de los chocolates' platziert ein Arbeiter eine Kirsche in eine mit Schokolade ausgekleidete Form. (21. Juli 2017)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...