Zum Hauptinhalt springen

Skandaltrainer in Mexiko: Jetzt spricht Ariella Kaeslin

Die Vorwürfe gegen ihren ehemaligen Trainer haben bei der früheren Spitzenturnerin böse Erinnerungen geweckt. Sie zeigt sich betroffen.

David Wiederkehr
Elsa Garcia in ihrem Element: Die 29-jährige Mexikanerin ist eine gute Mehrkämpferin und auf allen vier Geräten zu Hause. Trotzdem durfte sie an der WM in Stuttgart nicht überall ihr Können zeigen: Trainer Eric Demay strich sie am Barren aus dem Aufgebot.
Elsa Garcia in ihrem Element: Die 29-jährige Mexikanerin ist eine gute Mehrkämpferin und auf allen vier Geräten zu Hause. Trotzdem durfte sie an der WM in Stuttgart nicht überall ihr Können zeigen: Trainer Eric Demay strich sie am Barren aus dem Aufgebot.
Keystone
Eric Demay wirkte einst in der Schweiz und sorgte für einen der grösseren Skandale im hiesigen Sport. Das Bild zeigt ihn zusammen mit Ariella Kaeslin an der WM 2006 in Arhus, Dänemark. Ein halbes Jahr danach setzte sich die spätere Europameisterin gegen die unmenschlichen Trainingsmethoden des Franzosen öffentlich zur Wehr.
Eric Demay wirkte einst in der Schweiz und sorgte für einen der grösseren Skandale im hiesigen Sport. Das Bild zeigt ihn zusammen mit Ariella Kaeslin an der WM 2006 in Arhus, Dänemark. Ein halbes Jahr danach setzte sich die spätere Europameisterin gegen die unmenschlichen Trainingsmethoden des Franzosen öffentlich zur Wehr.
Keystone
Das Quartett, das den Stein ins Rollen brachte: Die Nationalkaderturnerinnen Linda Stämpfli, Carina Fürst, Danielle Englert und Ariella Kaeslin (von links) setzten sich öffentlich gegen den Peiniger zur Wehr – und sorgten schliesslich für dessen Entlassung. Sie bezahlten aber einen hohen Preis: Der STV strich ihnen die Teilnahme an der EM 2007 in Amsterdam.
Das Quartett, das den Stein ins Rollen brachte: Die Nationalkaderturnerinnen Linda Stämpfli, Carina Fürst, Danielle Englert und Ariella Kaeslin (von links) setzten sich öffentlich gegen den Peiniger zur Wehr – und sorgten schliesslich für dessen Entlassung. Sie bezahlten aber einen hohen Preis: Der STV strich ihnen die Teilnahme an der EM 2007 in Amsterdam.
Beat Blättler
1 / 5

Die Turnszene in Aufruhr – und das liegt für einmal weniger an Überfliegerin Simone Biles. Vielmehr wird die Anklage der mexikanischen Turnerin Elsa Garcia diskutiert, die angibt, von Eric Demay schikaniert, verbal beleidigt und gemobbt worden zu sein – und der ihr an der WM in Stuttgart absichtlich die Chance geraubt habe, sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen