Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Duo verliert Halbfinal-Krimi

Können sich knapp nicht durchsetzen: Tanja Hüberli (r.) und Nina Betschart bleibt in Hamburg der Einzug in den WM-Final verwehrt.
Die Schweizerinnen müssen sich im Halbfinal dem kanadischen Duo Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes geschlagen geben. Sie zeigen im Entscheidungssatz zwar eine starke Aufholjagd und erspielen sich gar einen Matchball, können diesen aber nicht verwerten. Die 19:21, 21:17, 17:21-Niederlage schmerzt entsprechend.
Die 23-Jährige spielte ebenfalls stark auf.
1 / 7

Die Chance auf Bronze als Trost