Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sägemehl und Siesta am Kilchberger Schwinget

Abflug: Christian Stucki (links) gegen Thomas Zaugg.(7. September 2014)
Wehrt sich gegen die Niederlage: Florian Gnägi (links) gegen Philipp Laimbacher. (7. September 2014)
Ein Turnerschwinger gegen einen Sennenschwinger. (7. September 2014)
1 / 11
Trotz Gipfeli am Morgen: Der frühe Start fordert in der Mittagspause seinen Tribut. (7. September 2014)
Sind froh über die trockenen Wiesen: Zuschauer ruhen sich aus. (7. September 2014)
Regeneration vor den Nachmittagsgängen. (7. September 2014)
1 / 7
Auch auf einen guten Digestif nach dem Mittag muss nicht verzichtet werden. (7. September 2014)
Es wird gross aufgetragen. (7. September 2014)
Sonntagslektüre und Essen am Schwingfest. (7. September 2014)
1 / 11
Fachsimpeln am Mittagstisch: Die Besucher des Schwingfestes. (7. September 2014)
Grosser Durst bei warmen Temperaturen. (7. September 2014)
12'000 Zuschauer sind nach Kilchberg gepilgert. (7. September 2014)
1 / 11
Humorvoller Physikunterricht aus Bern. (7. September 2014)
Zwei Schweizer Bräuche vereint. (7. September 2014)
Unterstützung für die Nordwestschweiz.  (7. September 2014)
1 / 7