Zum Hauptinhalt springen

Rücktritt von Schwingerkönig Glarner

Matthias Glarner beendet seine Schwingkarriere. Der 33-jährige Berner hat sich vom Sturz nie richtig erholt.

Matthias Glarner erklärt seinen Rücktritt. (Video: SDA)

Matthias Glarner zieht sich aus dem Sägemehlring zurück. Der 33-jährige Berner gab am Samstag seinen Rücktritt bekannt.

Glarner wurde 2016 in Estavayer Schwingerkönig. Mehrere Monate nach dem Titelgewinn stürzte er bei einem Fotoshooting in Hasliberg von einer Gondel und erholte sich nie richtig davon. Wegen den schweren Verletzungen, die sich Glarner beim Sturz zuzog, konnte der Berner sein Comeback erst in diesem Jahr geben.

Matthias Glarner wird 2016 in Estavayer Schwingerkönig.
Matthias Glarner wird 2016 in Estavayer Schwingerkönig.
Jean-Christophe Bott, Keystone
Im gleichen Jahr triumphiert Glarner auch am Berner Kantonalschwingfest in Meiringen.
Im gleichen Jahr triumphiert Glarner auch am Berner Kantonalschwingfest in Meiringen.
Urs Flueeler, Keystone
2017 stürzt Glarner bei einem Shooting von einer Gondelbahn in Hasliberg und verletzt sich schwer.
2017 stürzt Glarner bei einem Shooting von einer Gondelbahn in Hasliberg und verletzt sich schwer.
Thomas Delley, Keystone
1 / 5

Beim Eidgenössischen in Zug in diesem Jahr konnte Glarner nicht an seine Leistungen vor der Verletzung anknüpfen. Der Titelverteidiger verpasste einen Kranzgewinn. In seiner Karriere feierte Glarner 14 Siege an Kranzfesten und gewann 116 Kränze.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch