Qualität made in Bern

Wiler-Ersigen, Floorball Köniz und die Tigers Langnau dominieren die NLA. Nationalcoach David Jansson analysiert die Spitzenklubs.

«Neben den drei Berner Spitzenklubs gibt es auch noch drei, vier andere Teams, die auf einem hohen Niveau spielen und in den Playoffs gefährlich werden können», sagt Nationtrainer David Jansson.

(Bild: Balz Murer)

Nationaltrainer David Jansson ist ein kommunikativer Typ. Leger und jovial im Auftritt, aber ungemein fokussiert, wenn es um seine Herzensangelegenheit Unihockey geht, spricht der in Kloten wohnhafte Schwede mit Passion über taktische Konzepte oder die Entwicklung der besten Schweizer Vereine. Woche für Woche macht sich der 37-Jährige in den Hallen ein Bild vom Formstand jener Akteure, die sich auf seinem Radar befinden, kennt taktische Stärken und Schwächen der NLA-Klubs aus dem Effeff.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt