Zum Hauptinhalt springen

Plaudern statt bummeln in Baku

Die ersten Europaspiele in Baku geniessen oberste staatliche Priorität. Ein Augenschein in der aserbeidschanischen Metropole.

Feuer und Flamme für Baku: Ein Mann  schaut am Ufer des Kaspischen Meers in Baku zu einem brennenden Ring auf, der die 1. Europaspiele symbolisiert.
Feuer und Flamme für Baku: Ein Mann schaut am Ufer des Kaspischen Meers in Baku zu einem brennenden Ring auf, der die 1. Europaspiele symbolisiert.
Keystone
Einsamer Präsident: Ilham Alijew steht in der Ehrenloge stramm.
Einsamer Präsident: Ilham Alijew steht in der Ehrenloge stramm.
Keystone
Volunteer aus Baku: Salman Hüseynow arbeitet im Mediendorf.
Volunteer aus Baku: Salman Hüseynow arbeitet im Mediendorf.
voe
1 / 6

Salam. Do you know Eltschin Asadow?» Bei aller Begeisterung der freiwilligen Helfer für die Sache der ersten Europaspiele, doch auf diese Frage kann der ausländische Journalist keine bejahende Antwort erwarten. Aber das Gespräch, welches sich aus der Einstiegsfrage entwickelt, hilft, die Zeit zu vertreiben. Und Zeit ist plötzlich im Übermass vorhanden, da auf einem Rundkurs im Zentrum von Baku gerade das Strassenrennen der Radprofis ausgetragen wird. Der Stadtbummel kann deshalb nicht wie geplant stattfinden. Viele Zugänge zur historischen Altstadt, die von der Unesco den Status eines Welterbes geniesst, sind blockiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.