Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Per Instagram zur Dopingsperre

Das mittlerweile gelöschte, fatale Bild: Ryan Lochte und seine Frau mit Infusion.
Der amerikanische Weltrekordhalter über 200 Meter Lagen bekommt nun eine Sperre von 14 Monaten.
«Das ist eine neue Regel und nicht so verbreitet», sagt Lochte. Sie war aber bereits seit 2005 in den Anti-Doping-Regularien in einer ersten Version vorhanden.
1 / 3

Der Besuch in der Klinik

Schutz des Immunsystems

Lochte verpasst die WM – im nächsten Jahr

Die Lüge von Rio