Zum Hauptinhalt springen

Obenauf sucht Klub

Die Boxing Kings Thun verlieren nebst Mischa Nigg auch ihren zweiten Profi.

Viviane Obenauf steht vor einer ungewissen Zukunft.
Viviane Obenauf steht vor einer ungewissen Zukunft.
Andreas Blatter

Viviane Obenauf hat sich entschieden, die Zusammenarbeit mit André Schenk zu beenden. «Es war eine gute Zeit, doch ich benötige eine Luftveränderung», erklärte die Brasilianerin, die im Berner Oberland wohnt. Die 29-Jährige hatte Anfang November in ihrem sechsten Kampf erstmals ­ver­loren.

Kontakte nach Bern

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.