Zum Hauptinhalt springen

Nach Gold und Silber nun Bronze

Giulia Steingruber und Christian Baumann bescherten der Schweiz an der Turn-EM in Montpellier zwei weitere Medaillen. Wie am Sprung wurde die ehrgeizige Ostschweizerin am Boden aber knapp geschlagen.

Luftsprünge von Giulia Steingruber.
Luftsprünge von Giulia Steingruber.
Keystone

Nach dem Triumph im Mehrkampf und Silber am Sprung nun am Boden die Bronzemedaille – Giulia Steingruber gewann am zweiten Tag der Gerätefinals der Turn-EM in Montpellier ihre insgesamt siebte EM-Medaille. Sie klassierte sich hinter der Russin Xenia Afanasewa und der Britin Claudia Fragapane. Bronze hatte sie schon vor einem Jahr in Sofia gewonnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.