Zum Hauptinhalt springen

Mit Disziplin und Leidenschaft

Sabrina Jaquet aus Biel hat sich wie 2012 für die Olympischen Spiele qualifiziert. «Ich bin besser als vor vier Jahren», sagt die 29-Jährige bestimmt. Eine Medaille wird sie in Rio de Janeiro trotzdem nicht gewinnen.

Für einmal gemütlich:?Sabrina Jaquet posiert vor der Neubrücke – unweit des Sportcenters Thalmatt, wo sie die meisten Trainingseinheiten absolviert.
Für einmal gemütlich:?Sabrina Jaquet posiert vor der Neubrücke – unweit des Sportcenters Thalmatt, wo sie die meisten Trainingseinheiten absolviert.
Andreas Blatter

In der Badmintonhalle des Sportcenters Thalmatt in Herrenschwanden wird gesprungen, geschlagen, gesprintet. Das Quietschen der Gummisohlen ist unüberhörbar. Nur auf Platz 1 wird fast lautlos geübt. Hafiz Shaha­rudin, Assistent von Nationaltrainer John Dinesen, wirft von Hand einen Shuttle hinters Netz. Sabrina Jaquet macht einen schnellen Ausfallschritt und befördert den Federball cross in die linke hintere Ecke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.